Passiv-CPU-Kühler

In der Welt der Computerhardware gibt es viele verschiedene Komponenten, die für eine effektive Arbeitsweise zusammenarbeiten müssen. Eine davon ist der CPU-Kühler, der dafür verantwortlich ist, die CPU vor Überhitzung zu schützen. Passiv-CPU-Kühler sind eine interessante Option für Menschen, die nach einer geräuschlosen und energieeffizienten Lösung suchen. In diesem Artikel werden wir die besten Passiv-CPU-Kühler auf dem Markt vergleichen, ihre Vor- und Nachteile diskutieren und eine Bestenliste erstellen. Darüber hinaus werden wir die wichtigsten Testkriterien und Anforderungen an ein System erläutern, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Passiv-CPU-Kühler Topseller

Bestseller Nr. 1
Noctua NH-P1, Passiv CPU-Kühler - Lüfterloser Kühlkörper für 100% Lautlose Kühlung
  • Lüfterloser Kühlkörper für 100% lautlose Kühlung durch natürliche Konvektion (siehe Setup-Empfehlungen und Liste empfohlener Gehäuse)
  • Ideal für Semi-Passiv-Systeme in Kombination mit dem praktisch unhörbaren NF-A12x25 LS-PWM Lüfter (optional)
  • Torx-basiertes SecuFirm2+ Montagesystem für Intel LGA1851, LGA1700, LGA200, LGA115x (LGA1150, LGA1151, LGA1155, LGA1156) & AMD AM5, AM4
  • Weiter verbesserte NT-H2 Hochleistungs-Wärmeleitpaste für optimale Kühlergebnisse
  • Empfohlen für CPUs mit niedriger bis moderater Wärmeabgabe (siehe CPU-Kompatibilitätsliste), z.B. Intel 14900K, 14700K, 14600K & AMD Ryzen 7900, 7700, 7600
Bestseller Nr. 2
ARCTIC Freezer i35 - Single-Tower CPU Kühler für Intel, druckoptimierter 120 mm P-Lüfter, 0-1800 rpm, Semi-Passiv, 4 Heatpipes, inkl. MX-5 Wärmeleitpaste - Schwarz
  • HOHE LEISTUNG FÜR HIGH-END-CPUs: Der Single-Tower-Kühler ermöglicht mit seinen 4 versetzen Heatpipes eine schnelle Wärmeübertragung in den Kühlkörper, wo sie mittels eines 120 mm Lüfter effizient abgeführt werden kann
  • SCHNELLE UND EINFACHE INSTALLATION: Die Intel-spezifische Ausführung reduziert überflüssiges Montagematerial auf ein Minimum und vereinfacht dadurch die Installation erheblich. Kompatibel mit Intel 1700, 1200, 115X
  • ULTIMATE PERFORMANCE WÄRMELEITPASTE: 0,8 g der neuen MX-5 liegt zur Applikation bei. Diese ermöglicht eine feine Auftragestärke und ist weder leitend, noch kapazitiv - somit einfach und absolut sicher in der Anwendung
  • OPTIMALE RAM KOMPATIBILITÄT: Dank seiner kompakten Maße gibt es keine Einschränkungen bei der RAM-Verwendung. Auch Module mit größeren Heatsinks lassen sich montieren und werden nicht vom CPU Kühler blockiert
  • 6 Jahre GARANTIE: Aus Überzeugung in die Qualität und Langlebigkeit unserer Produkte, die wir gerne an den Kunden weitergeben

Definition: Was ist ein Passiv-CPU-Kühler?

Ein Passiv-CPU-Kühler ist eine Art von Prozessorkühler, der ohne Verwendung einer aktiven Lüftereinheit arbeitet. Stattdessen nutzt er eine passive Kühlung, die durch die Leitfähigkeit von Hitze über Lamellen und Wärmeleitungen erzeugt wird, um die Temperatur des Prozessors auf einem akzeptablen Niveau zu halten.

Funktionsweise: Wie funktioniert ein Passiv-CPU-Kühler?

Passiv-CPU-Kühler
Passiv-CPU-Kühler

Ein Passiv-CPU-Kühler funktioniert durch die Verwendung von Kühlrippen, die auf der Oberseite des Kühlers angebracht sind. Die Wärme, die von der CPU erzeugt wird, wird durch die Metallbasis des Kühlers geleitet und dann durch die Kühlrippen abgeführt.

Der Prozess der Wärmeableitung wird durch die natürliche Konvektion von Luft erleichtert, die durch den Kühler strömt. Da ein Passiv-CPU-Kühler keine Lüfter oder andere bewegliche Teile enthält, ist er sehr leise und wartungsarm.

Vorteile und Nachteile: Welche Vor- und Nachteile hat ein Passiv-CPU-Kühler im Vergleich zu aktiven Kühlern?

Vorteile:

  • Geringere Geräuschentwicklung: Passiv-CPU-Kühler sind geräuschlos, da sie ohne Lüfter arbeiten.
  • Höhere Zuverlässigkeit: Ohne bewegliche Teile sind passive Kühler wartungsärmer und haben eine längere Lebensdauer als aktive Kühler.
  • Niedriger Energieverbrauch: Da keine Lüfter benötigt werden, verbrauchen Passiv-CPU-Kühler weniger Strom.

Nachteile:

  • Eingeschränkte Kühlleistung: Passiv-Kühler sind in der Regel nicht so leistungsstark wie aktive Kühler und können daher bei heißeren Umgebungen oder unter Volllast die CPU nicht ausreichend kühlen.
  • Benötigen gute Belüftung: Da Passiv-Kühler keine Lüfter haben, benötigen sie eine gute Gehäusebelüftung, um die warme Luft abzuführen.
  • Nicht für Übertaktung geeignet: Passiv-Kühler sind nicht für das Übertakten der CPU geeignet, da sie nicht genug Kühlleistung bieten.

Passiv-CPU-Kühler – mehr Produktempfehlungen

Bestseller Nr. 6
CTRICALVER Aluminium-Kühlkörper, Schwarze Kühlkörper Thermo-Klebepad Kühler, für 3D-Drucker (20pcs)
CTRICALVER Aluminium-Kühlkörper, Schwarze Kühlkörper Thermo-Klebepad Kühler, für 3D-Drucker (20pcs)
●Produktparameter: Größe 7 x 14 x 14 mm; Farbe: Schwarz; ●Paketinhalt: 20 x Kühlkörper.
7,99 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 9
AZDelivery 2er Set Blaue Alu Kühlkörper passiv kompatibel mit Raspberry Pi 3 mit wärmeleitender Spezialklebefolie
AZDelivery 2er Set Blaue Alu Kühlkörper passiv kompatibel mit Raspberry Pi 3 mit wärmeleitender Spezialklebefolie
✅ Geeignet für Raspberry Pi Modell 3; ✅ Optimale Kühlung von CPU, USB-Host und Spannungswandler
2,99 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 11
AZDelivery 3 x 2er Set schwarzer Alu Kühlkörper passiv für Raspberry Pi 3 mit wärmeleitender Spezialklebefolie inklusive E-Book!
AZDelivery 3 x 2er Set schwarzer Alu Kühlkörper passiv für Raspberry Pi 3 mit wärmeleitender Spezialklebefolie inklusive E-Book!
✅ Optimale Kühlung von CPU, USB-Host und Spannungswandler.; ✅ Einfache Installation durch hochleitende industrielle Wärmeleitpads.
4,49 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 12
upHere 4 Heatpipe Schwarzer cpu cooler,Single Tower cpu kühler mix 120mm PWM Gehäuselüftern for Intel 2011/2066(X79/X99 motherboards) and cpu kühler AM4 kompatibel,P4K.…
upHere 4 Heatpipe Schwarzer cpu cooler,Single Tower cpu kühler mix 120mm PWM Gehäuselüftern for Intel 2011/2066(X79/X99 motherboards) and cpu kühler AM4 kompatibel,P4K.…
Intel LGA:2011/2066(X79/X99 motherboards)1700.1200.1150.1121.1155.1156.1366/1356.; AMD:AM4.AM3.AM2.AM3+.AM2+.FM2.FM1.
19,99 EUR Amazon Prime

Anforderungen: Welche Anforderungen muss das System erfüllen, um einen Passiv-CPU-Kühler nutzen zu können?

Um einen Passiv-CPU-Kühler nutzen zu können, muss das System folgende Anforderungen erfüllen:

  • Die CPU darf nicht zu heiß werden und sollte idealerweise eine niedrige TDP (Thermal Design Power) haben.
  • Das Gehäuse muss ausreichend Platz und gute Luftzirkulation bieten, um die Wärme effektiv abzuführen.
  • Es ist leichter, einen Passiv-CPU-Kühler in einem System zu verwenden, das nicht für aufwändige Aufgaben wie Gaming oder Videobearbeitung genutzt wird, da diese Anwendungen eine höhere Leistung beanspruchen und somit mehr Wärme erzeugen.
  • Das System sollte nicht in einer Umgebung betrieben werden, die zu hohe Temperaturen aufweist, da dies den Passiv-Kühler überlasten und zu einer Überhitzung des Systems führen kann.

Empfehlungen: Welche Passiv-CPU-Kühler sind empfehlenswert und worauf sollte man beim Kauf achten?

  • Empfehlungen: Wenn Sie einen Passiv-CPU-Kühler suchen, gibt es einige Modelle auf dem Markt, die empfehlenswert sind. Zu den bekanntesten und besten gehören:
    • NoFan CR-95C
    • Scythe Mugen 5 PCGH
    • be quiet! Dark Rock Pro TR4
    • Thermalright Macho Zero
  • Wichtig ist beim Kauf eines Passiv-CPU-Kühlers vor allem die Kompatibilität mit dem eigenen System. Achten Sie dabei auf den Sockeltyp des Prozessors und die maximale Wärmeabgabe, die der Kühler bewältigen kann.
  • Zudem sollten Sie bedenken, dass ein Passiv-CPU-Kühler in der Regel wesentlich größer ist als ein aktiver Kühler und somit auch mehr Platz im Gehäuse benötigt. Überprüfen Sie also vor dem Kauf die Abmessungen des gewünschten Modells und stellen Sie sicher, dass genügend Platz vorhanden ist.

Passiv-CPU-Kühler Test – sonstiges am Markt

Angebot
Asus ROG STRIX LC II 360 CPU-Kühler passiv
Asus ROG STRIX LC II 360 CPU-Kühler passiv
Angebot
NO NH-P1 - Noctua NH-P1 Passiv-CPU-Kühler
Noctuas erster Passiv-CPU-Kühler NH-P1 wurde von Grund auf für den lüfterlosen Betrieb entwickelt: Dank sechs Heatpipes und besonders dicken Kühlrippen mit hohem Lamellenabstand können in Gehäusen mit guter natürlicher Konvektion moderne High-End-Prozessoren mit niedriger bis mittlerer Wärmeabgabe komplett passiv gekühlt werden. Für noch höhere Kühlleistung oder Semi-Passiv-Systeme, bei denen die Lüfter nur bei Bedarf anlaufen, kann der NH-P1 mit einem langsamen, ultra-leisen 120mm-Lüfter wie dem NF-A12x25 LS-PWM ausgestattet werden. Abgerundet durch das professionelle, Torx-basierte SecuFirm2+ Montage-System sowie Noctuas vielfach ausgezeichnete NT-H2 Wärmeleitpaste bildet der NH-P1 den idealen Grundstein für komplett lüfterlose oder semi-passive Premium-Systeme. Von Grund auf für Passiv-Kühlung entwickelt Der NH-P1 ist nicht einfach nur ein gewöhnlicher Kühlkörper ohne Lüfter, sondern wurde von Grund auf für den lüfterlosen Betrieb entwickelt. Dank deutlich dickerer Kühlrippen mit besonders hohem Lamellenabstand erreicht er sowohl die Masse als auch den minimalen Strömungswiderstand, die erforderlich sind, um mittels natürlicher Konvektion hervorragende Kühlergebnisse zu erzielen. Lüfterlose Kühlung für High-End-CPUs In komplett optimierten lüfterlosen Systemen kann der NH-P1 moderne High-End-CPUs mit niedriger bis moderater Wärmeabgabe allein mittels natürlicher Konvektion kühlen. Damit eignet er sich ideal für leistungsfähige Systeme, die komplett ohne bewegliche Teile auskommen und absolut lautlos arbeiten. Erhöhter Leistungsspielraum mit Zusatzlüfter Der NH-P1 kann zusätzlich mit einem 120mm-Lüfter wie dem nahezu unhörbaren NF-A12x25 LS-PWM ausgestattet werden, um die maximale Kühlleistung erheblich zu erhöhen: Ideal für kurze Lastspitzen oder Semi-Passiv-Systeme, deren Lüfter nur bei Bedarf anlaufen! Lautlos, weniger Staub, 100% ausfallssicher Lüfterlose Kühlung hat nicht nur den Vorteil, komplett lautlos zu sein: Wenn ausschließlich natürliche Konvektion zur Belüftung genutzt wird, sammelt sich überdies weniger Staub innerhalb des Systems. Ohne bewegliche Teile wie Lüfter oder Pumpe ist der NH-P1 überdies so ausfallssicher wie ein Kühler nur sein kann! Asymmetrische Bauweise für bessere PCIe Kompatibilität Da sich auf vielen aktuellen Mainboards der oberste PCIe x16 Slot sehr nahe am CPU-Sockel befindet, wird er durch größere Kühler oftmals blockiert. Aufgrund seiner asymmetrischen Bauweise ist der Kühlkörper des NH-P1 bei der vorgesehenen Montagerichtung leicht in Richtung der Oberkante des Mainboards versetzt. So ragt der Kühler auf den meisten aktuellen µATX und ATX Mainboards nicht über den obersten PCIe x16 Steckplatz. 100% RAM Kompatibilität auf LGA1200 und AM4 Dank seiner asymmetrischen Bauweise ragt der NH-P1 auf Intel LGA115x/1200 und AMD AM4 Mainboards nicht über die RAM Slots. Damit ist nicht nur ein einfacher Zugriff auf die Speichermodule garantiert, sondern auch 100% Kompatibilität mit hohen Heat-Spreadern und RGB-DIMMs gewährleistet. Auf LGA2066 sollten Module mit maximal 45mm Bauhöhe verwendet werden, da der Kühler über die Speicherbänke links des Sockels ragt. SecuFirm2+ Torx-basiertes Multisockel-Montagesystem Noctuas SecuFirm2 Montagesysteme haben sich zu einem Synonym für Qualität, Zuverlässigkeit und einfache Installation entwickelt. Die Torx-basierte, professionelle SecuFirm2+ Version inklusive mitgeliefertem Schraubendreher ist noch strapazierfähiger und noch komfortabler in der Handhabung. Die Sockel-Unterstützung umfasst Intel LGA1200, LGA115x (LGA1150, LGA1151, LGA1155, LGA1156) und LGA20xx (LGA2066, LGA2011-3, LGA2011-0) sowie AMD AM4, AM3(+), AM2(+), FM1 und FM2(+). Kompatibilität mit älteren und zukünftigen Sockeln Dank Noctuas SecuFirm2 Ökosystem kann der NH-P1 mit dem optionalen, kostenlos verfügbaren NM-I3 Montageset zu den älteren Sockeln LGA1366 und LGA775 kompatibel gemacht werden. Soweit technisch möglich, wird Noctua auch für zukünftige Sockel Upgrade-Sets anbieten - so ist der NH-P1 eine sichere Langzeitinvestition! NT-H2 Wärmeleitpaste der nächsten Generation Bei Passiv-Kühlung zählt oft jedes Grad. Daher wird der NH-P1 mit einer Tube NT-H2 Hochleistungs-Wärmeleitpaste ausgeliefert, die eine gegenüber der vielfach ausgezeichneten NT-H1 nochmals verbesserte Performance bietet und damit ideale Ergebnisse bei Passiv-Kühlung ermöglicht. Verlötung von Heatpipes und Kühlrippen Bei vielen Kühlern werden Kühlrippen und Heatpipes durch ein einfaches Pressverfahren verbunden. Aufgrund der thermischen Wechselbeanspruchung sowie der unterschiedlichen Ausdehnungskoeffizienten von Kupfer und Aluminium kann sich diese Verbindung über die Jahre lockern, was zu Leistungsverlusten führt. Beim NH-P1 sind Kühlrippen und Heatpipes hingegen verlötet, was einen besseren und über viele Jahre stabilen Wärmeübergang ermöglicht. Achtung Der NH-P1 bietet eine für einen Passiv-Kühl
Angebot
Asus ROG STRIX LC II 360 CPU-Kühler passiv
Asus ROG STRIX LC II 360 CPU-Kühler passiv

Ähnliche Artikel & Informationen

Anforderungen für Passiv-CPU-Kühler können je nach PC-System unterschiedlich sein. So kann beispielsweise ein Z390-Mainboard mit einem LGA-1151-Mainboard unterschiedliche Anforderungen an den Passiv-CPU-Kühler haben, je nach Bauform und CPU-Generation. Ein besonderer Fokus sollte allerdings auf eine ausreichende Gehäusebelüftung gelegt werden, insbesondere wenn das System mit einer leistungsstarken RTX-Grafikkarte ausgestattet ist, die viel Wärme erzeugt. Hier kann es sinnvoll sein, neben dem Passiv-CPU-Kühler auch Gehäuselüfter zu installieren, um eine optimale Luftzirkulation zu gewährleisten.

Auch die Stromversorgung spielt eine wichtige Rolle, insbesondere bei einem Mining-Setup. Hier kann es sinnvoll sein, ein spezielles Mining-Netzteil einzusetzen und auf ein SFX-Netzteil zurückzugreifen, um Platz zu sparen. Eine interne Soundkarte ist hingegen optional und je nach Anwendungsgebiet unterschiedlich wichtig.

Eine weitere Komponente, die nicht direkt mit dem CPU-Kühler in Verbindung steht, aber dennoch von Bedeutung sein kann, ist ein M-2-PCIe-Adapter. Dieser ermöglicht, eine schnelle M.2-SSD über den PCIe-Steckplatz anzuschließen. Besonders bei einem Mini-ITX-Mainboard ohne ausreichend Platz für weitere Festplatten kann dies eine sinnvolle Erweiterung sein. Wie bei jedem Kauf von PC-Komponenten sollte man auch bei einem Passiv-CPU-Kühler auf eine hohe Verarbeitungsqualität, eine gute Passform und eine ausreichende Kühlleistung achten.

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top