Longboard Dancer

Ein Longboard Dancer ist eine spezielle Form des Longboards, die sich durch eine längere und schmalere Bauweise auszeichnet. Es wird vor allem von fortgeschrittenen Fahrern genutzt, die gerne Tricks und Tanzbewegungen auf dem Board ausführen möchten. Doch welcher Longboard Dancer ist der richtige und welche Eigenschaften sollte er mitbringen? In diesem Produkttest werden verschiedene Longboard Dancer verglichen und anhand von Testkriterien bewertet. Eine Bestenliste sowie Tipps zur Kaufberatung, Pflege und Sicherheit runden den Test ab.

Longboard Dancer Empfehlungen

Bestseller Nr. 1
Apollo Dancer Longboard Bora, 46 x 9,5 Zoll, ABEC 9 Kugellager, stylische Longboards, perfekt zum Dancing für Profis und Anfänger, Komplettboard  für Tricks und Moves Aller Art, Cruiser Longboard
  • FLEX 2: Oberfläche aus hochwertigem Bambusholz für maximale Stabilität und volle Flexibilität beim Cross Step. Sehr geringe konkave Biegung.
  • WHEELS: 70 x 51 mm, Härte 78A, ABEC 9 Kugellager für maximale Wendigkeit. Auf dem Longboard gelingt sogar Nollie Shovit problemlos.
  • PROFI BOARD: Mädchen, Jungs, Teenager und Erwachsene können auf diesem Mega Brett ihre Fertigkeiten mühelos perfektionieren.
  • EINSATZBEREIT: auspacken und loslegen! Ein Longboard mit allem, was man braucht, um das Dancing direkt zu starten. Inklusive T-Tool.
  • FREESTYLE: Ob elegant dancen oder ganz entspannt cruisen: Dieses Longboard garantiert maximalen Spaß und Fahrkomfort auf jeder Strecke.
Bestseller Nr. 2
Mindless Longboards Core Dancer Longboard Skateboard, Erwachsene, Unisex, Rot (Red Gum), 20,3 cm (8 Zoll)
  • Produkttyp: Skateboard
  • Marke: Mindless Longboards
  • Farbenfroher Desino
  • Strapazierfähiges und langlebiges Material

Einleitung: Was ist ein Longboard Dancer und wer fährt ihn?

Ein Longboard Dancer ist eine spezielle Art von Longboard, die für das Durchführen von Tanz- und Freestyle-Tricks entwickelt wurde. Im Gegensatz zu anderen Longboards zeichnet sich ein Longboard Dancer durch seine Länge und Flexibilität aus, die es seinem Fahrer ermöglichen, flüssige und kreative Bewegungen auszuführen.

Dieser Typ von Longboard ist für alle geeignet, die sich für das Longboarden und das Ausführen von Tricks interessieren. Erfahrene Fahrer können ihre Fähigkeiten auf dem Longboard Dancer verbessern, während Anfänger die Grundlagen des Longboardens und des Tanzens auf einem Board erlernen können, ohne auf ein separates Board für jede Disziplin angewiesen zu sein.

Beschreibung des Longboard Dancer: Größe, Form und Material

Longboard Dancer
Longboard Dancer

Der Longboard Dancer ist eine spezielle Art von Longboard, die sich durch ihre Länge und Form auszeichnet. Sie sind in der Regel zwischen 38 und 48 Zoll lang und haben eine symmetrische Form, die es dem Fahrer ermöglicht, sich in verschiedene Richtungen zu bewegen.

Der Aufbau variiert je nach Hersteller und Modell, aber die meisten Longboard Dancer haben flexibles Holz als Kernmaterial, das von einer Schicht aus Fiberglas oder Carbonfasern umgeben ist. Diese Materialien sorgen für die Stabilität des Boards, während das Holz für mehr Flexibilität sorgt.

Die Form des Longboard Dancer beinhaltet oft abgerundete Nose und Tail, um das Board für Freestyle-Tricks zu optimieren. Die größere Länge und Breite des Boards bieten auch einen stabilen Stand, damit der Fahrer Tricks und Moves ausführen kann.

Fahrverhalten: Wie unterscheidet sich das Fahrgefühl des Longboard Dancers von anderen Longboards?

Das Fahrgefühl des Longboard Dancers unterscheidet sich von anderen Longboards aufgrund seiner speziellen Form und Größe. Durch die längere und schmalere Form ist der Dancer besonders wendig und lässt sich leicht in alle Richtungen lenken. Auch das Flex-Verhalten des Decks sorgt für ein angenehmes Fahrgefühl und eine gute Dämpfung von Unebenheiten. Die breitere Deckform bietet zudem mehr Platz für Fußbewegungen und ermöglicht eine Vielzahl an Tricks und Tanzbewegungen.

Longboard Dancer – mehr Auswahl

Bestseller Nr. 4
Mindless Longboards Mindless Core Dancer Skateboard, Unisex, Erwachsene, Mehrfarbig (Natur), Einheitsgröße
Mindless Longboards Mindless Core Dancer Skateboard, Unisex, Erwachsene, Mehrfarbig (Natur), Einheitsgröße
mindless Longboards; Skateboard für Erwachsene, Unisex; Mindless core dancer (ml7000)
226,02 EUR Amazon Prime
AngebotBestseller Nr. 10
Bestseller Nr. 11

Tricks und Skills: Welche Tricks und Skills können mit einem Longboard Dancer ausgeführt werden?

Tricks und Skills: Mit einem Longboard Dancer können eine Vielzahl von Tricks und Skills ausgeführt werden. Dazu gehören beispielsweise:

  • Cross-Step: Hier wird mit den Füßen von der Nose bis zum Tail hin und hergewechselt.
  • Pirouette: Der Fahrer dreht sich mit Hilfe des Boards um die eigene Achse.
  • Manual: Hierbei wird nur auf zwei Rädern gefahren, ohne dass der Boden berührt wird.
  • Dance Steps: Verschiedene Tanzbewegungen können auf dem Board ausgeführt werden.

Allerdings erfordern diese Tricks viel Übung und Erfahrung, bevor sie sicher ausgeführt werden können. Es empfiehlt sich daher, zunächst die Grundlagen des Fahrverhaltens zu beherrschen und langsam zu starten.

Kaufberatung: Worauf sollte man beim Kauf eines Longboard Dancers achten?

Kaufberatung: Worauf sollte man beim Kauf eines Longboard Dancers achten?

Beim Kauf eines Longboard Dancers gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten:

  • Länge: Die Länge des Decks bestimmt, wie stabil das Board ist und wie gut es für Dancemoves geeignet ist. Längere Decks bieten mehr Platz für Tricks, sind jedoch schwerer zu kontrollieren.
  • Breite: Eine breitere Standfläche bedeutet mehr Kontrolle. Wenn man jedoch plant, mit dem Board Tricks auszuführen, sollte man ein schmäleres Board wählen, das einfacher zu manövrieren ist.
  • Flexibilität: Je flexibler das Board ist, desto besser ist es für Dancemoves geeignet. Aber auch hier gilt: Je flexibler das Board, desto schwerer ist es zu kontrollieren.
  • Material: Es gibt verschiedene Materialien, aus denen Longboards hergestellt werden. Die meisten Dancer-Boards bestehen aus Bambus oder Ahornholz, da sie leicht und flexibel sind.
  • Trucks: Die Trucks sind die Achsen des Boards und sollten gut auf die Größe des Decks abgestimmt sein. Weiche Bushings und weiche Lenkgummis sorgen für mehr Stabilität, während harte Bushings und Gummis für schnellere Richtungswechsel sorgen.
  • Rollen: Rollen mit einer Größe von 70 bis 75 mm und einer Härte von 78A bis 85A sind ideal für Dancer-Boards. Sie bieten ein gutes Gleichgewicht zwischen Geschwindigkeit und Kontrolle.
  • Preis: Günstige Longboards können oft von minderwertiger Qualität sein. Ein hochwertiges Dancer-Board kann jedoch auch sehr teuer sein. Es empfiehlt sich, ein Board in einem vernünftigen Preissegment zu wählen, das den eigenen Bedürfnissen entspricht.

Es ist wichtig, ein Board zu wählen, das den eigenen Bedürfnissen und Fähigkeiten entspricht. Wenn man Anfänger ist, sollte man ein Board wählen, das einfacher zu kontrollieren ist. Fortgeschrittene Skater können sich für ein flexibleres und anspruchsvolleres Board entscheiden.

Longboard Dancer Vergleich – Top Tipps

Angebot
BTFL Longboard POLLY 3 - Drop through Longboard (1-St)
Details Einsatzzweck , Cruising, Level , Einsteiger, Artikelbezeichnung Anzahl Teile , 1 St., Optik/Stil Stil , sportlich,
Angebot
BTFL Longboard FLORA - Drop through Longboard (1-St)
Details Einsatzzweck , Cruising, Level , Einsteiger, Artikelbezeichnung Anzahl Teile , 1 St., Optik/Stil Stil , sportlich,
Angebot
BTFL Longboard MALOU - Drop through Longboard (1-St)
Details Einsatzzweck , Cruising, Level , Einsteiger, Artikelbezeichnung Anzahl Teile , 1 St., Optik/Stil Stil , sportlich,

Pflege und Wartung: Wie pflegt man einen Longboard Dancer?

Pflege und Wartung: Wie pflegt man einen Longboard Dancer?
Um die Langlebigkeit und das Fahrvergnügen des Longboard Dancers zu erhalten, sollte man regelmäßig Pflege- und Wartungsmaßnahmen durchführen. Dazu gehört, das Board nach jeder Fahrt von Schmutz und Dreck zu befreien und auf Beschädigungen zu prüfen. Um das Material vor Feuchtigkeit und UV-Strahlung zu schützen, sollte das Board an einem trockenen Ort gelagert werden. Gegebenenfalls kann man das Board mit speziellen Pflegeprodukten behandeln, um es zu reinigen und den Glanz zu erhalten. Auch die Rollen und Kugellager sollten regelmäßig gereinigt und geölt werden, um so ein optimales und sicheres Fahrverhalten zu gewährleisten.

Risiken und Sicherheit: Auf welche Risiken sollte man beim Fahren eines Longboard Dancers achten?

Risiken und Sicherheit: Beim Fahren eines Longboard Dancers sollte man immer geeignete Schutzausrüstung tragen, wie z.B. einen Helm und Handgelenk- sowie Knieschoner. Das Fahren eines Longboard Dancers erfordert eine gewisse Erfahrung und Balance, daher ist es wichtig, langsam anzufangen und sich schrittweise zu steigern. Beim Fahren auf öffentlichen Straßen sollte man immer die Verkehrsregeln beachten und auf andere Verkehrsteilnehmer achten. Auch die Wahl des geeigneten Geländes und die Kontrolle des Longboards sind wichtig für eine sichere Fahrt.

Fazit: Zusammenfassung der wichtigsten Punkte und Empfehlung für wen ein Longboard Dancer geeignet ist.

Fazit: Nach unserem Test und Vergleich können wir sagen, dass ein Longboard Dancer eine gute Wahl für jene ist, die Tricks und Combo-Moves ausführen möchten. Mit seiner Länge und Flexibilität bietet es viel Raum für kreative Bewegungen. Es ist jedoch nicht ideal für Geschwindigkeit oder steile Abfahrten, daher empfehlen wir es eher für Freestyle-Tänze, Cruising und Carving. Wenn Sie auf der Suche nach einem vielseitigen Board sind, das Ihnen erlaubt, Ihre Performances auf ein neues Level zu bringen, dann ist ein Longboard Dancer eine hervorragende Wahl.

Ähnliche Artikel & Informationen

Wenn du dich für Skateboarding und Longboarding interessierst, gibt es eine ganze Welt von Möglichkeiten und Produkten, die du ausprobieren kannst. Eine gute Ergänzung zu deinem Longboard Dancer könnte ein Carver-Skateboard sein. Es ermöglicht ähnliche Tanzbewegungen wie ein Longboard Dancer, aber mit einem agileren und wendigeren Board. Wenn du die Geschwindigkeit liebst, könnte ein Speed-Skates Herren oder Powerslide-Inline-Skates das Richtige für dich sein. Diese Inlineskates wurden speziell für hohe Geschwindigkeiten und lange Strecken entwickelt.

Wenn du auf der Suche nach noch mehr Abwechslung für dein Skateboard-Abenteuer bist, könnte ein Waveboard eine lustige Ergänzung sein. Es ist ein einzigartiges Board, auf dem man durch eine spezielle Kurvenbewegung fährt und viele Tricks machen kann. Oder probiere ein E-Longboard aus, wenn du eine zusätzliche Portion Power und Geschwindigkeit möchtest. Mit einem elektrischen Antrieb kannst du dein Longboard noch weiter und schneller fahren.

Um dein Skateboard oder Longboard zu transportieren, ist ein Skateboard-Rucksack eine praktische Option. So kannst du dein Board bequem auf dem Rücken tragen, während du unterwegs bist. Wenn du dein Skateboard oder Longboard selbst zusammenbauen möchtest, könnte ein Blank-Deck das Richtige für dich sein. Es ist ein unbedrucktes Skateboard-Deck, auf das du dein eigenes Design auftragen kannst.

Für diejenigen, die ihre Fähigkeiten verbessern möchten, kann eine Skater-Rampe eine großartige Möglichkeit sein, das Skaten zu üben und Tricks auszuführen. Und wenn du auf der Suche nach Inlineskates bist, sind K2-Inliner eine hervorragende Wahl. Sie sind bekannt für ihre hohe Qualität, Komfort und Haltbarkeit.

Wenn es um die Wahl deines Skateboard- oder Longboard-Zubehörs geht, gibt es viele Möglichkeiten. Es hängt von deinem persönlichen Stil, deinem Können und deinen Vorlieben ab. Aber mit diesen Optionen kannst du sicher noch mehr Spaß beim Skaten haben.

Scroll to Top