Fischfond

Frischer Fischfond ist ein wertvoller Bestandteil in der Küche und gibt vielen Gerichten eine besondere Note. Ob selbstgemacht oder im Supermarkt gekauft, es gibt zahlreiche Varianten und Marken auf dem Markt. Doch welcher Fischfond ist am besten geeignet und überzeugt geschmacklich? In unserem Produkttest Review Vergleich Bestenliste Testkriterien Fischfond haben wir verschiedene Produkte getestet und bewertet. Dabei haben wir nicht nur auf den Geschmack, sondern auch die Herstellung, die Varianten und die Verwendung in der Küche geachtet. Erfahren Sie hier alles über unsere Ergebnisse und welche Kriterien Sie beim Kauf von Fischfond beachten sollten.

Fischfond Bestenliste

Definition Fischfond

Fischfond ist eine klare Brühe, die aus Fischgräten, -köpfen und -schalen sowie Gemüse und Gewürzen hergestellt wird. Der Fischfond dient als Basis für viele Fischgerichte und verleiht diesen eine intensive Aromatik.

Herstellung von Fischfond

Fischfond
Fischfond

Die Herstellung von Fischfond erfolgt in der Regel aus Fischkarkassen und -köpfen, die mit Wasser bedeckt und zusammen mit verschiedenen aromatischen Gemüsesorten wie Lauch, Karotten und Sellerie sowie einzelnen Gewürzen wie Pfefferkörnern und Lorbeerblättern langsam gekocht werden. Dabei darf der Fond nicht sprudelnd kochen, sondern sollte lediglich leicht simmern, um eine klare und geschmacksintensive Flüssigkeit zu erhalten. Nach ca. 2-3 Stunden Kochzeit wird der Fischfond durch ein feines Sieb abgegossen, um alle festen Bestandteile zu entfernen.

Varianten von Fischfond

Es gibt verschiedene Varianten von Fischfond, die sich je nach Region und kulinarischen Traditionen unterscheiden. Einige der bekanntesten Varianten sind:

  • Klassischer Fischfond: Dies ist die Grundform des Fischfonds, die aus Fischgräten, Fischköpfen und Gemüse hergestellt wird.
  • Weiße Fischfond: Diese Variante wird aus weißen Fischen wie Seelachs, Seezunge oder Kabeljau hergestellt und ist aufgrund ihres milden Geschmacks besonders vielseitig einsetzbar.
  • Geräucherter Fischfond: Bei dieser Variante werden geräucherte Fischgräten und -köpfe verwendet, was dem Fond eine rauchige Note verleiht.
  • Tomaten-Fischfond: Hier wird der Fischfond mit Tomatenmark oder frischen Tomaten verfeinert, was ihm eine fruchtige Note gibt und ihn besonders gut für mediterrane Gerichte macht.

Fischfond – weitere

Bestseller Nr. 3
CHEF Fumet de Poisson (Fischfond), Pastös, 1er Pack (1 x 630g)
CHEF Fumet de Poisson (Fischfond), Pastös, 1er Pack (1 x 630g)
Fischfond ideal zum Veredeln und Verfeinern von bestehenden Saucen oder als Basis; Deklarationsfrei: Ohne kennzeichnungspflichtige Zusatzstoffe (gem. § 9 Abs. 6 ZZuIV)
30,81 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 6
Pichler Bio-Fischfond (6 x 350 ml)
Pichler Bio-Fischfond (6 x 350 ml)
Verpackungsmenge: (6 x 350 ml); Bio-Zertifizierung: EG-Bio
38,42 EUR
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 9
Fischfond Bio | Fischknochen Brühe & Fond | 6x350 ml | JARMINO
Fischfond Bio | Fischknochen Brühe & Fond | 6x350 ml | JARMINO
Fischfond in BIO-Qualität, rein natürlich & frei von Zusätzen; Fischbrühe aus nachhaltiger Bio Aquakultur, hergestellt in Deutschland
39,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 12
Knorr Professional Fischfond konzentriert (ausgewogene Basis für Saucen und Suppen) 1er Pack (1x1L)
Knorr Professional Fischfond konzentriert (ausgewogene Basis für Saucen und Suppen) 1er Pack (1x1L)
Produkte für die professionelle Küche, Großverbraucher und Notvorrat Lebensmittel; Traditionell hergestellter Fischfond, wie in der Profi Küche
31,00 EUR

Verwendung von Fischfond in der Küche

Fischfond ist ein beliebtes Zutaten in der Küche und kann vielseitig eingesetzt werden. Da er aus Fischkarkassen und Gemüse hergestellt wird, ist er reich an Aromen und Nährstoffen, was ihn zu einem idealen Geschmacksgeber und Grundlage für verschiedene Gerichte macht.

Zu den bekanntesten Verwendungsarten von Fischfond gehört die Zubereitung von Fischsuppen, -saucen und -ragouts. Er kann aber auch als Basis für Risotto, Paella, Bouillabaisse, und vielen anderen Rezepten dienen. Fischfond kann auch als Marinade oder zum Ablöschen von Pfannen und Töpfen verwendet werden, um das Aroma von Fischgerichten zu verstärken.

Durch seine vielseitige Verwendbarkeit sollte Fischfond in keiner Küche fehlen und ist auch für Hobby-Köche einfach zu handhaben.

Unterschied zu anderen Fond-Arten

Im Vergleich zu anderen Fond-Arten, wie beispielsweise Gemüsefond oder Fleischfond, hat Fischfond einen ganz eigenen Geschmack und ist daher besonders geeignet für Fisch- und Meeresfrüchte-Gerichte. Fleischfond hat hingegen einen kräftigen Geschmack und eignet sich eher für deftige Eintöpfe und Saucen, während Gemüsefond einen leichteren Geschmack hat und vor allem für Suppen und Gemüsegerichte verwendet wird. Der Unterschied liegt auch in der Herstellung, da bei Fischfond Fischgräten und -köpfe als Basis dienen, während bei den anderen Fond-Arten Gemüse bzw. Fleisch die Hauptzutaten sind.

Fischfond Test – Auswahl

Angebot
Fleischfonduegabel
Beschreibung folgt.
Angebot
Spring Fleischfondue-Gabel Basic bunt 6er-Set
Länge: 26,00 cm, Material: Edelstahl, Kunststoff
Angebot
KUHN RIKON Fleischfondue-Set ZERMATT mit Brenner und 6 Fonduegabeln
KUHN RIKON Fleischfondue-Set ZERMATT Der Fleischfonduetopf ZERMATT aus Chromstahl in elegantem Design hat ein Gesamtvolumen von 2,0 Liter. Zum Set gehören zudem ein Rechaud mit einem mit Brennpaste gefüllten Brenner, 6 Fonduegabeln mit Holzgriff und ein Spritzschutz. Alle Produkte aus dem traditionellen Schweizer Produktionsbetrieb Kuhn Rikon werden durch die hausinterne Qualitätssicherung und das eigene Labor mehrfach getestet, bevor sie in den Verkauf gelangen. Fleischfonduetopf 2,0 Liter, Durchmesser 15 cm Rechaud Mit Brennpaste gefüllter Brenner 6 Gabeln mit Holzgriff Spritzschutz

Aufbewahrung und Haltbarkeit von Fischfond

Eine wichtige Frage bei der Verwendung von Fischfond ist die Aufbewahrung und Haltbarkeit. Wie bei allen Lebensmitteln gilt auch hier: Der Fischfond sollte nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb weniger Tage aufgebraucht werden. Hierbei ist es wichtig, dass der Fischfond schnell abkühlt und nicht zu lange bei Raumtemperatur steht, da er sonst schnell verderben kann. Eine weitere Möglichkeit, den Fischfond länger haltbar zu machen, ist das Einfrieren. Allerdings sollte er hierbei in kleine Portionen eingefroren werden, um das Auftauen und Wiedereinfrieren zu vermeiden.

Kauf von Fischfond versus selbstgemachtem Fischfond

Beim Kauf von Fischfond ist es wichtig, auf die Inhaltsstoffe und Qualität zu achten. Oft enthalten Fertigprodukte viele Zusatzstoffe und sind weniger geschmacksintensiv als selbstgemachter Fischfond. Allerdings ist die Herstellung des Fonds sehr aufwendig und erfordert viel Zeit. Wer jedoch die Zeit investiert, wird mit einer deutlich höheren Qualität und Geschmacksintensität belohnt. Zudem kann man bei der Herstellung selbst entscheiden, welche Zutaten verwendet werden und somit auch Allergenen oder Geschmacksrichtungen aus dem Weg gehen.

Fazit: Fischfond als nährstoffreicher Geschmacksgeber in der Küche

Fischfond ist eine wichtige Zutat in der Küche, die aufgrund ihrer vielen nützlichen Eigenschaften sehr geschätzt wird. Der Fond ist nicht nur sehr nahrhaft und kalorienarm, sondern auch reich an Nährstoffen wie Proteinen, Mineralstoffen und Vitaminen. Fischfond verleiht vielen Gerichten einen köstlichen Geschmack und darf in der Küche daher nicht fehlen. Ob selbstgemacht oder gekauft, Fischfond ist ein unverzichtbarer Bestandteil vieler Gerichte und bietet zahlreiche Möglichkeiten, um der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen.

Ähnliche Artikel & Informationen

1. Getrocknete Champignons: Getrocknete Champignons sind eine tolle Option für diejenigen, die den Geschmack von frischen Champignons lieben, aber sie nicht immer zur Hand haben. Man kann sie einfach einweichen und dann in Suppen, Saucen oder Nudelgerichten verwenden.

2. Riesenbohnen: Riesenbohnen, auch bekannt als Gigantes-Bohnen, sind eine häufige Zutat in der griechischen Küche. Diese Bohnen sind groß und stärkehaltig und eignen sich hervorragend für Eintöpfe und Salate. Ihr nussiger Geschmack und ihre cremige Textur machen sie zu einer köstlichen und nahrhaften Ergänzung zu jeder Mahlzeit.

3. Kichererbsen: Kichererbsen sind ein Grundnahrungsmittel in der Küche des Nahen Ostens und Indiens. Sie sind reich an Ballaststoffen, Proteinen und Kohlenhydraten und bieten viele gesundheitliche Vorteile. Kichererbsen können gegart, geröstet oder als Mehl verwendet werden. Sie sind eine ideale Ergänzung zu Eintöpfen, Salaten und sogar Desserts.

4. Räucherlachs: Räucherlachs ist eine köstliche Delikatesse, die sowohl roh als auch geräuchert genossen werden kann. Der Geruch von Rauch und der Geschmack von Lachs harmonieren perfekt miteinander. Räucherlachs wird oft auf Bagels serviert oder als Ergänzung zu Salaten und Eiern verwendet.

Diese Zutaten können auch in verschiedenen Gerichten kombiniert werden, um köstliche und nahrhafte Mahlzeiten zu kreieren. Zum Beispiel kann man eine Tahedl-Suppe mit Kichererbsen, Riesenbohnen und getrockneten Champignons zubereiten oder einen Salat mit eingelegtem Knoblauch, Räucherlachs und Silberzwiebeln machen. Jackfruit ist auch eine interessante Ergänzung zu veganen und vegetarischen Gerichten, während Sauerkraut hervorragend zu Eintöpfen und Sandwiches passt.

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top