Bauhelm

Bauhelme sind ein unverzichtbares und wichtiges Utensil auf jeder Baustelle, um die Sicherheit der Arbeiter zu gewährleisten. Doch welche Bauhelme sind die besten und worauf sollte man beim Kauf achten? In diesem Produkttest Review Vergleich werden verschiedene Bauhelme auf Ihre Eigenschaften und Materialien untersucht und anhand von Testkriterien bewertet. Dabei wird eine Bestenliste der empfehlenswertesten Bauhelme erstellt, um Ihnen die Entscheidung beim Kauf zu erleichtern. Lesen Sie weiter, um alles über Bauhelme zu erfahren und die richtige Wahl zu treffen.

Bauhelm Empfehlungen

Bestseller Nr. 1
Reis KASPE_Y Schutzhelm, Gelb, 54-62 Größe
  • 6-Punkt-Plastik-Konstruktion aus Schweißblatt-Stoff passt sich zur Form des Kopfes des Benutzers an
  • Große Fläche für ein Logo vorne, hinten und an den Seiten des Helms
  • Schützt vor Stromschlag 440V AC
  • Schützt vor herunterfallenden Objekten gemäß der Norm EN397
Bestseller Nr. 2
Unbekannt Bauarbeiterhelm Schutzhelm Bauhelm Schutzhelme Helm EN 397 53-61 cm 6 Farben (Gelb)
  • Kopfweite: 53-61 cm,
  • Material Helmschale: Polyäthylen,
  • Kältebeständigkeit: von -10°C bis +50°C,
  • 6-Punkt-Aufhängung aus Kunststoff, universelle Löcher an den Seiten, in denen die Ohrenschützer montiert werden, Schweißband,
  • Norm: EN 397.

Zweck und Einsatzgebiete von Bauhelmen

Der Zweck von Bauhelmen ist es, den Kopf des Trägers vor Verletzungen durch herunterfallende Gegenstände, Stößen und Schlägen während der Arbeit auf Baustellen und anderen gefährlichen Arbeitsplätzen zu schützen.

Bauhelme werden in verschiedenen Arbeitsbereichen eingesetzt, wie beispielsweise im Hoch- und Tiefbau, bei der Montage von Kranen und anderen schweren Maschinen, im Dach- und Fassadenbau sowie bei der Wartung von Stromleitungen und -masten.

Unterschiedliche Arten von Bauhelmen

Bauhelm
Bauhelm
  • Ein- oder Mehrzonen-Schutzhelme
  • Bügelhelme oder Integralhelme
  • Visierhelme oder Schutzbrillen
  • Vollschutz- oder Hörschutzhelme
  • Belüftete oder unbelüftete Helme
  • Stirnlampen oder Reflexstreifen im Helmdesign

Materialien und Eigenschaften von Bauhelmen

Bauhelme werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, wobei die meisten Modelle aus Kunststoffen wie ABS oder PE bestehen. Diese Materialien sind robust und schlagfest, um den Kopf des Trägers vor Stößen und herabfallenden Gegenständen zu schützen. Einige Modelle haben auch eine zusätzliche Verstärkung aus Metall, um die Schutzwirkung zu erhöhen.

Die Innenschale von Bauhelmen kann aus Polystyrol oder Polyurethan bestehen und ist gepolstert, um den Kopf des Trägers bequem zu halten und den Aufprall bei einem Unfall zu absorbieren. Einige Modelle haben auch Belüftungssysteme, um den Kopf kühl zu halten und Schweißbildung zu reduzieren.

Bauhelme können auch mit weiteren Funktionen ausgestattet sein, wie zum Beispiel einem Visier oder einer Schutzbrille, um den Träger vor Staub, Schmutz oder Funken zu schützen. Reflektierende Farben oder Bänder können auch angebracht werden, um bei schlechten Lichtverhältnissen sichtbarer zu sein.

Bauhelm – weitere Produktübersichten

AngebotBestseller Nr. 3
Uvex Pheos B-WR Belüfteter Bauhelm mit Drehrad - Langer Schirm - Schwarz
Uvex Pheos B-WR Belüfteter Bauhelm mit Drehrad - Langer Schirm - Schwarz
Mit Ventilationsöffnungen und Drehrad-Weitenregulierung; Kompatibel mit separat erhältlichen Kapselgehörschützern sowie Visieren und Helmlampen
13,64 EUR
AngebotBestseller Nr. 4
Avit Schutzhelm, AV13060, Weiß
Avit Schutzhelm, AV13060, Weiß
Hartschalenhelm aus PE; Einstellbar von 55-65 cm Kopfumfang; Elektrisch isolierend bis 440 V
7,72 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 5
Tector Industrie Schutzhelm nach EN397, mit 6 Punkt Textilriemen und Drehverschluss (weiß)
Tector Industrie Schutzhelm nach EN397, mit 6 Punkt Textilriemen und Drehverschluss (weiß)
6-Punkt-Aufhängung aus hoch reißfesten Textilbändern; mit heruntergezogenem Nackenteil & obenliegenden Ventilationsöffnungen
8,50 EUR
Bestseller Nr. 9
JSP EVO 2 Schutzhelm mit Gleitverschluss - Schwarz - belüftet (AJF030-001-100)
JSP EVO 2 Schutzhelm mit Gleitverschluss - Schwarz - belüftet (AJF030-001-100)
Erfüllt der Norm EN 397; Industrieschutzhelm; Robuste HDPE-Schale; Präzise Passform mit einzigartiger 1-2-3-Punkt-Tiefenanpassung
8,76 EUR Amazon Prime
AngebotBestseller Nr. 10
AngebotBestseller Nr. 12
Uvex 9772034 Schutzhelm für die Baustelle - Bauhelm für Erwachsene - Weiß
Uvex 9772034 Schutzhelm für die Baustelle - Bauhelm für Erwachsene - Weiß
Hervorragende Qualität: Der uvex pheos S-KR Schutzhelm wird in Deutschland hergestellt
20,53 EUR

Kriterien für die Auswahl und Bewertung von Bauhelmen

– Normen: Stellen Sie sicher, dass der Bauhelm mindestens den geltenden Normen (EN 397/EN 14052) entspricht.

– Passform: Der Bauhelm sollte perfekt passen, um zu verhindern, dass er herunterfällt oder sich von Ihrem Kopf löst.

– Belüftung: Ein gut belüfteter Bauhelm reduziert die Gefahr von Hitzeerschöpfung und Schwindel.

– Gute Sichtbarkeit: Wählen Sie einen Bauhelm in auffälligen Farben oder mit Reflektoren, um die Sichtbarkeit zu erhöhen.

– Kinnriemen: Der Kinnriemen des Bauhelms sollte passen, um den Helm sicher zu fixieren.

– Gewicht: Ein leichterer Helm bietet mehr Komfort und reduziert Müdigkeit.

– Haltbarkeit: Überprüfen Sie, ob der Bauhelm ein haltbares Material hat, das langlebig ist.

Empfehlungen für den Kauf und Umgang mit Bauhelmen

  • Beim Kauf eines Bauhelms sollten insbesondere auf die Passform und Tragekomfort geachtet werden. Der Helm sollte nicht zu locker oder zu eng sitzen, sondern eine gute Anpassung an die Kopfform ermöglichen.
  • Es empfiehlt sich, auf eine Zulassung nach DIN EN 397 zu achten, die normgerechte Sicherheitsstandards gewährleistet.
  • Es ist ratsam, regelmäßig den Zustand des Helms zu überprüfen und bei Beschädigungen oder Alterungsspuren den Helm auszutauschen.
  • Der Helm sollte nach Gebrauch an einem trockenen und luftigen Ort aufbewahrt werden, um Schäden durch Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung zu vermeiden.
  • Bei der Arbeit auf Baustellen sollten die Helme immer getragen und nicht zweckentfremdet werden, um eine optimale Sicherheit zu gewährleisten.

Ähnliche Artikel & Informationen

Materialien und Eigenschaften von Bauhelmen

Bauhelme sind wichtig für die Sicherheit auf Baustellen. Doch auch andere Arbeitsschutzprodukte sollten bei der Arbeit getragen werden. Dazu gehören unter anderem Arbeitshandschuhe Leder oder Baumwollhandschuhe, welche die Hände schützen und vor Schmutz oder Verletzungen abschirmen können. Für Arbeiten, bei denen es nass wird oder mit gefährlichen Flüssigkeiten gearbeitet wird, eignet sich eine Gummischürze.

Neben Schutzkleidung sollten auch passende Schuhe getragen werden. Hier gibt es beispielsweise die Maxguard-Sicherheitsschuhe oder die Larnmern-Sicherheitsschuhe, die durch robuste Materialien und eine stabile Verarbeitung den Fuß schützen. Für besondere Anforderungen, wie beispielsweise beim Arbeiten mit Chemikalien oder beim Schweißen, gibt es spezielle Schuhe wie die Uvex-Sicherheitsschuhe.

Für den Schutz vor gefährlicher Strahlung kann eine Röntgenschürze zum Einsatz kommen. Quarzsandhandschuhe hingegen schützen vor Verletzungen durch scharfkantige Materialien. Eine weitere wichtige Schutzausrüstung sind die Handschuhhalter-Feuerwehr, welche es ermöglichen, Handschuhe schnell und sicher zu befestigen, um im Notfall schnell handlungsfähig zu bleiben.

Schließlich sind auch Baustellenschilder ein wichtiges Thema, um Unfälle und Verletzungen zu vermeiden. Sie weisen auf Gefahrenstellen hin und informieren über Sicherheitsmaßnahmen, die befolgt werden müssen.

Letzte Aktualisierung am 30.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top