Rotwein (Deutschland)

Deutscher Rotwein ist längst nicht mehr nur ein Geheimtipp und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Doch bei der Auswahl des passenden Rotweins kann es schwer fallen, den Überblick zu behalten. Genau aus diesem Grund haben wir uns auf die Suche nach den besten Rotweinen aus Deutschland gemacht. In diesem Produkttest Review Vergleich möchten wir Ihnen unsere Ergebnisse präsentieren und Ihnen somit eine Orientierungshilfe geben, um den für Sie perfekten Rotwein zu finden. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Anbaugebiete und Rebsorten vor, gehen auf bekannte deutsche Rotweinsorten und ihre Eigenschaften ein und erläutern die Rotweinherstellung in Deutschland. Des Weiteren erfahren Sie, was den deutschen Rotwein einzigartig macht und welche aktuellen Entwicklungen und Trends es auf dem deutschen Rotweinmarkt gibt. Abschließend geben wir Ihnen kulinarische Tipps zur Kombination von deutschem Rotwein mit Speisen und geben Empfehlungen für den Kauf von deutschem Rotwein.

Rotwein (Deutschland) Tipps

Bestseller Nr. 1
7STEIN Pinot Noir & Merlot – ein Qualitätswein, Rotwein aus Rheinhessen, Deutschland (6 x 0.75 l)
  • 7STEIN PINOT NOIR & MERLOT: ein vollmundiger, feinherber Rotwein aus der Spätburgundertraube und Merlot - ein Wein für genussvolle Stunden, für einen Abend unter Freunden oder als besondere Geschenkidee
  • SO SCHMECKT DER ROTWEIN: Diese Cuvée aus den Rebsorten Pinot Noir (Spätburgunder) und Merlot präsentiert sich rundnd vollreif. Dezente Aromen von Waldbeeren steigen in die Nase. Im Geschmack vollmundig und kräftig, mit samtigem Abgang
  • PASST IDEAL ZU Pastagerichten und hellem Fleisch. Zu unserem Rotwein ist Pasta mit tomatenbasierter Sauce eine hervorragende Wahl – vegetarisch als Penne Arrabiata oder mit angebratenem Hühnchen und frischem Rucola.
  • 7STEIN WEINE: Rheinhessen ist eines der größten und ältesten Weinanbaugebiete Deutschlands. Die fruchtbaren Sand- und Lehmböden Rheinhessens bieten ideale Voraussetzungen für Rotwein und Weißwein von höchster Qualität
Bestseller Nr. 2
Turmfalke Dornfelder Lieblich (6 x 0,75l)
  • Vollmundiger, fruchtiger Rotwein
  • Milde Restsüße
  • Weiche Fruchtaromen, die an Waldfbeeren erinnern
  • Perfekter Begleiter würzigen Reisgerichten, leichten und süssen Nachspeisen
  • Trinktemperatur 14 - 16°C

Geschichte des deutschen Rotweins

Die Geschichte des deutschen Rotweins reicht bis in die Römerzeit zurück, als die ersten Rebstöcke auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands gepflanzt wurden. Während des Mittelalters und der frühen Neuzeit wurden vor allem weiße Rebsorten angebaut, da diese dem Geschmack der adligen Herrschaften entsprachen.

Erst im 18. Jahrhundert begann man vermehrt auch rote Rebsorten anzubauen. Zu dieser Zeit entwickelten sich auch die ersten deutschen Rotweinanbaugebiete an der Ahr und in der Pfalz. Während des 19. Jahrhunderts wurde der Anbau von Rotwein in Deutschland weiter ausgebaut und es entstanden weitere Anbaugebiete wie beispielsweise in Baden, Württemberg und Rheinhessen.

Im 20. Jahrhundert geriet der deutsche Rotwein aufgrund seiner schlechten Qualität und dem Ruf als „Blutwurz“ in Verruf. Doch seit den 1980er Jahren haben viele Winzer in Deutschland erhebliche Anstrengungen unternommen, um die Qualität ihrer Rotweine zu verbessern und den Ruf deutscher Rotweine wiederherzustellen.

Anbaugebiete und Rebsorten

Rotwein (Deutschland)
Rotwein (Deutschland)

Die Anbaugebiete für Rotwein in Deutschland finden sich vor allem in den wärmeren Regionen wie beispielsweise in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und der Pfalz. Dort finden sich auch die bekanntesten Weinbauregionen Deutschlands, wie beispielsweise das Rheingau, die Mosel, die Nahe oder das Ahrtal.

Zu den wichtigsten Rebsorten des deutschen Rotweins zählen unter anderem der Spätburgunder, auch Pinot Noir genannt, sowie der Dornfelder und der Trollinger. In einigen Anbaugebieten werden auch internationale Sorten wie Merlot, Cabernet Sauvignon oder Syrah angebaut.

Bekannte deutsche Rotweinsorten und ihre Eigenschaften

  • Spätburgunder: Der Spätburgunder ist die bekannteste und meist angebaute Rotwein-Rebsorte in Deutschland. Er zeichnet sich durch seinen eleganten Geschmack mit Aromen von Kirschen, Beeren und Gewürzen aus.
  • Dornfelder: Die Dornfelder-Traube ergibt einen kräftigen, fruchtigen Rotwein mit einem tiefen, dunklen Farbton. Er überzeugt mit Aromen von Waldbeeren, Kirschen und Tabak.
  • Blauer Portugieser: Der Blaue Portugieser ist eine mittelfrüh reifende Rebsorte, die einen frischen, fruchtigen und weichen Rotwein ergibt. Er hat eine leuchtende Farbe und Aromen von roten Früchten und Gewürzen.
  • Lemberger: Der Lemberger, auch als Blaufränkisch bekannt, ergibt einen kräftigen, würzigen Rotwein mit einer tiefen rubinroten Farbe. Er hat Aromen von dunklen Beeren, Kirschen und Pfeffer.
  • Trollinger: Der Trollinger ist eine helle Rotweinsorte, die einen leichten, fruchtigen und säurebetonten Wein ergibt. Er hat Aromen von roten Früchten und eine helle Farbe.

Rotwein (Deutschland) – weitere Empfehlungen

Bestseller Nr. 3
Spätburgunder Barrique - Ihringer Fohrenberg 2017 | Rotwein aus Deutschland | Trocken & Rot | WBK Glatt | Samtig & Kräftig im Geschmack (6x 0,75l)
Spätburgunder Barrique - Ihringer Fohrenberg 2017 | Rotwein aus Deutschland | Trocken & Rot | WBK Glatt | Samtig & Kräftig im Geschmack (6x 0,75l)
Süßegrad: trocken; Geschmack: wunderschones Gleichgewicht zwischen roter Frucht und eingebundener Saure
34,90 EUR
Bestseller Nr. 7
Amazon-Marke: Compass Road Dornfelder trocken, Deutschland, Rotwein, 75cl, 6er-Pack
Amazon-Marke: Compass Road Dornfelder trocken, Deutschland, Rotwein, 75cl, 6er-Pack
Aus der Region Rheinhessen in Deutschland; Kann sofort genossen oder bis zu einem Jahr im Keller gelagert werden
19,99 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 8
ERBEN Dornfelder Barrique Trocken 2021 (6 x 0,75 l) Rotwein Deutschland - Qualitätswein Pfalz
ERBEN Dornfelder Barrique Trocken 2021 (6 x 0,75 l) Rotwein Deutschland - Qualitätswein Pfalz
Erben Dornfelder Barrique ist der ideale Begleiter zu Braten, Lamm und Wild; Qualitätsbezeichnung: Qualitätswein
32,94 EUR
Bestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10
Weingut Mees | SPÄTBURGUNDER ROTWEIN AUSLESE EDELSÜß 2018 KREUZNACHER ROSENBERG | Prämiert Wein süss Deutschland Nahe Paket (6 x 750 ml) 100% Blauer Spätburgunder
Weingut Mees | SPÄTBURGUNDER ROTWEIN AUSLESE EDELSÜß 2018 KREUZNACHER ROSENBERG | Prämiert Wein süss Deutschland Nahe Paket (6 x 750 ml) 100% Blauer Spätburgunder
2018 SPÄTBURGUNDER ROTWEIN AUSLESE EDELSÜß KREUZNACHER ROSENBERG NAHE; 🏆 Auszeichnung: Prämiert vom Genussmagazin "selection": SILBER
72,00 EUR
AngebotBestseller Nr. 11
Lorch Dornfelder HalbTrocken(6 x 1l)
Lorch Dornfelder HalbTrocken(6 x 1l)
Geschmack: Kirsche, Brombeere, Beerig; Passt zu: zum Grillen, Würziger Käse, Würziger Käse
21,99 EUR Amazon Prime

Rotweinherstellung in Deutschland

In Deutschland wird Rotwein in der Regel nach klassischer Methode hergestellt. Dazu werden die Trauben von Hand oder maschinell geerntet und entrappt. Anschließend werden sie in Gärbehälter gefüllt und mit Reinzuchthefe versetzt, um eine alkoholische Gärung auszulösen. Hierbei wird der in den Trauben enthaltene Zucker in Alkohol umgewandelt. Die Gärung findet meist bei kontrollierten Temperaturen statt, um die Aromen bestmöglich zu erhalten.

Nach der Gärung wird der Wein in Fässer ausgebaut, um seine Geschmacks- und Aromastoffe weiter zu entwickeln. Dabei kommen meist Eichenfässer zum Einsatz, die dem Wein Noten von Vanille und Toast verleihen können. Der Ausbau kann mehrere Monate bis mehrere Jahre dauern.

Vor der Abfüllung wird der Wein noch filtriert und geklärt. Hierbei werden Trübstoffe wie Hefeteilchen oder Proteine entfernt, um einen klaren und stabilen Wein zu erhalten. Je nach Wein kann beim Abfüllen noch eine weitere Nachreifung auf der Flasche stattfinden.

Was macht deutschen Rotwein einzigartig?

Deutscher Rotwein ist aufgrund seiner Herstellung und seinen Anbaukriterien einzigartig. So müssen die Trauben für Rotwein in Deutschland länger am Rebstock hängen, um eine bessere Reife zu erzielen und somit mehr Aromen zu entwickeln. Zudem wird in Deutschland auf die Qualität der Trauben und damit der Weine viel Wert gelegt, was sich in der Auswahl der geeigneten Rebsorten sowie der strikten Kontrolle der Weinqualität durch die zuständigen Weinbehörden zeigt. Die trockene Ausbauweise, die oft bei deutschen Rotweinen verwendet wird, verleiht ihnen zudem eine ganz eigene Struktur und Geschmack.

Rotwein (Deutschland) – weitere Produkte in anderen Shops

Angebot
Deutschland - Deutschland
Deutschland - Buch Dieser reich bebilderte Band porträtiert die Bundesrepublik Deutschland mit ihren Bundesländern und deren unterschiedlichen Landschaften und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten. Von der Oberlausitz zum Saartal, von der Insel Sylt...
Angebot
Verkostungs-Set Deutschland Sommer-Wein-Verkostungspaket
Geniessen Sie den Früh(ling)-Sommer mit unserem 6er Verkostungspaket mit folgenden Weinen die garantiert spass machen: 2 Flaschen Sommerlaune Rosé von den Winzern Sommerach Frische, fruchtige Aromen roter und weißer Trauben, die uns an Himbeeren und Erdbeeren erinnern.Sommer, Sonne, Sonnenschein & unbeschwerter Genuss pur! So lässt sich unsere SommerLAUNE am schnellsten beschreiben. Sie besticht durch Ihre dezente, spritzige und fruchtige Art. Eisgekühlt für die Terrasse, zum Grillabend oder in einer lustigen Runde. SommerLAUNE – das macht Lust auf Flasche N° Zwei. 2 Flaschen Winzer Sommerach Silvaner Edition trocken 1 Liter Kühle Nase mit saftigem Pfirsich, etwas Apfel und Zitrusfrucht im Hintergrund. Klar und feinsaftig; fester Körper mit Kraft und einem Hauch nach Schmelz; rassig und belebend frisch; aufkommende Mineralität am Gaumen; ein Hauch nach Extraktsüsse; kurz vor dem F...
Angebot
3 x5ft schwarz rot gelb de deu deutsch deutschland deutschland flagge
3 x5ft schwarz rot gelb de deu deutsch deutschland deutschland flagge

Aktuelle Entwicklungen und Trends im deutschen Rotweinmarkt

In den letzten Jahren hat sich der deutsche Rotweinmarkt stark verändert und weiterentwickelt. Einerseits haben sich viele junge Winzer mit innovativen Konzepten und Techniken auf dem Markt etabliert, andererseits haben auch viele etablierte Weingüter ihre Produktionen modernisiert und erweitert.

Im Trend liegen aktuell vor allem Rotwein-Cuvées und Barrique-Ausbau, also die Lagerung des Weins in Eichenfässern. Dabei wird der Geschmack des Weins intensiviert und der Wein erhält eine charakteristische Holznote. Auch die Verwendung von alten Rebsorten wie Spätburgunder, Dornfelder und Trollinger gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Ein weiterer Trend ist die Biodynamik, also die Produktion von Wein ohne den Einsatz künstlicher Stoffe. Auch die Nachhaltigkeit rückt zunehmend in den Fokus der Produzenten. So setzen viele Winzer auf ökologischen und ressourcenschonenden Anbau ihrer Rebstöcke und eine energieeffiziente Produktion.

Generell kann man sagen, dass sich der deutsche Rotweinmarkt stetig wandelt und verbessert. Dadurch bieten sich dem Verbraucher immer mehr Möglichkeiten, hochwertige Weine zu entdecken und zu genießen.

Kulinarische Tipps für die Kombination von deutschem Rotwein mit Speisen

Kulinarische Tipps für die Kombination von deutschem Rotwein mit Speisen

Deutscher Rotwein ist vielfältig und bietet daher viele Möglichkeiten zur Kombination mit verschiedenen Speisen. Hier sind einige Tipps zur Kombination:

  • Spätburgunder: Passt gut zu Wildgerichten, Lamm, Rindfleisch, würzigem Käse und herzhaften vegetarischen Gerichten.
  • Dornfelder: Harmoniert gut mit Schweinefleisch, Pizza, Pasta mit Fleischsauce und Gegrilltem.
  • Trollinger: Passt gut zu Pizza, Pasta mit Tomatensauce, würzigem Käse und leichten Fleischgerichten.
  • Lemberger: Passt gut zu Lamm, Rindfleisch, Wild, würzigem Käse und dunkler Schokolade.
  • Blauer Portugieser: Passt gut zu Gegrilltem, Pizza, Pasta mit Tomatensauce und würzigem Käse.

Es ist wichtig, dass der Rotwein das Essen ergänzt und nicht überwältigt. Die in Deutschland produzierten Rotweine sind in der Regel eher leicht und fruchtig, daher eignen sie sich besonders gut für die Kombination mit leichteren Speisen.

Auch die Temperatur des Weins ist wichtig. Im Allgemeinen sollten Rotweine bei Raumtemperatur serviert werden, aber je nach Sorte kann eine leichte Kühlung von 14-18 Grad Celsius auch vorteilhaft sein, um die Aromen besser zur Geltung zu bringen.

Fazit und Empfehlungen für den Kauf von deutschem Rotwein

Fazit und Empfehlungen für den Kauf von deutschem Rotwein:

Deutscher Rotwein hat in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung durchlaufen und sich zu einer ernsthaften Konkurrenz für Rotweine aus anderen Ländern entwickelt. Die Anbaugebiete bieten eine breite Palette von Rebsorten, die in unterschiedlichen Stilen und Qualitätsstufen hergestellt werden. Bei der Auswahl von deutschem Rotwein sollte man auf die Region, die Rebsorte, die Weinherstellung und die Qualitätsstufe achten.

Empfehlenswert sind zum Beispiel Spätburgunder aus Baden, Ahr oder der Pfalz. Aber auch Dornfelder aus der Pfalz oder Trollinger aus Württemberg können überzeugen. Eine gute Grundlage für den Einstieg in die deutschen Rotweine bieten Probierpakete und Verkostungen.

Bei der Kombination von deutschem Rotwein mit Speisen gilt die Regel: Weiße zu Fisch und Rotweine zu Fleisch. Besonders gut harmonieren Spätburgunder mit Wildgerichten oder Rindersteaks und Dornfelder mit deftigen Speisen wie Gulasch oder Rouladen. Generell gilt aber auch hier: Probieren geht über Studieren.

Fazit: Deutscher Rotwein ist eine Bereicherung für den Weingenießer und bietet eine große Vielfalt an Stilen und Rebsorten. Es lohnt sich, verschiedene Regionen und Weine zu probieren und eigene Geschmackserlebnisse zu entdecken.

Ähnliche Artikel & Informationen

Deutscher Gin erfreut sich aktuell größter Beliebtheit, insbesondere der Böser-Kater-Gin, der mit Kräutern und Beeren verfeinert wird. Auch der Zimtlikör ist in Deutschland sehr beliebt, da er eine angenehme Süße mit einer kräftigen Zimtnote vereint.

Für Liebhaber von Schaumweinen ist der Valdobbiadene-Prosecco-Superior aus der italienischen Region Venetien eine gute Wahl. Der Bollinger-Champagner aus Frankreich ist ebenfalls sehr bekannt und geschätzt.

Wer es eher süß und würzig mag, sollte sich Grappa-Barrique nicht entgehen lassen. Dieser wird in Barriquefässern gelagert und erhält dadurch einen holzigen Geschmack. Für Freunde von Whisky ist der Slyrs-Whisky aus Bayern eine Empfehlung, der durch sein mildes Aroma überzeugt.

Für Freunde von Bitters sind derzeit verschiedene India Pale Ale Biere sehr beliebt, die durch ihre feine Bitterkeit überzeugen. Wer es eher anis- und kräuterbetont mag, wird Ouzo lieben, ein griechischer Anisschnaps, der gerne als Aperitif getrunken wird.

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top