Nematoden

Nematoden sind winzige, fadenförmige Würmer, die sowohl in der Natur als auch in der Landwirtschaft eine wichtige Rolle spielen. In der biologischen Schädlingsbekämpfung werden sie beispielsweise zur Bekämpfung von Schadorganismen eingesetzt. Aber welches Nematodenprodukt ist das beste und welches sollte man wählen? Um dies herauszufinden haben wir verschiedene Produkte getestet und miteinander verglichen. In diesem Produkttest Review Vergleich Bestenliste stellen wir Ihnen die Ergebnisse vor und erläutern die Testkriterien, die wir bei unserer Auswahl berücksichtigt haben. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Nematoden kaufen

Bestseller Nr. 1
nemabest® SF Nematoden 3 Mio. (30 Pflanzen/6m²) gegen Trauermücken
  • Schnelle Lieferung: Versand am selben Tag bei Bestellung bis 12 Uhr (Mo.-Do.). Lieferung in der Regel bereits nach 1-2 Tagen!
  • nemabest SF-Nematoden (Steinernema feltiae) bekämpfen bereits ab 8 °C Bodentemperatur die Larven- und Puppenstadien der Trauermücken.
  • Der Einsatz zur Bekämpfung der Larven- und Puppenstadien der Trauermücken ist ganzjährig möglich. Es handelt sich um ein biologisches Produkt, welches für Menschen, Pflanzen und Wirbeltiere absolut ungefährlich ist.
  • Die Nematoden werden einfach mit dem Gießwasser ausgebracht und sind auch mit anderen biologischen Pflanzenschutzmaßnahmen kombinierbar.
  • 3 Mio. Nematoden reichen für eine Behandlung von ca. 30 Pflanzen/6m² Bodenfläche. Nematoden sind lebende Tiere und müssen zeitnah ausgebracht werden. Nemabest im Kühlschrank lagern und das Haltbarkeitsdatum beachten.
Bestseller Nr. 2
nemaplus® SF Nematoden zur Bekämpfung von Trauermücken - 6 Mio. für 12m² Blumenerde oder 60 Pflanzen
  • nemaplus SF Nematoden (Steinernema feltiae) sind Nützlinge zur nachhaltigen und effektiven Bekämpfung von Trauermücken und deren Larven in Haus und Garten an Zimmerpflanzen, Zierpflanzen, Obst, Gemüse, Kräutern etc.
  • Die Nematoden gegen Trauermücken können als Spritz- oder Gießmittel mit Sprühgerät oder Gießkanne in Gewächshäusern, Wintergärten, Folientunneln, Blumentöpfen, Blumenkübeln, Blumenkästen und sonstigen Pflanzgefäßen ausgebracht werden.
  • Der Packungsinhalt (6 Mio. Nematoden) reicht für ca. 12m² Blumenerde oder 60 Pflanzen
  • Die Anwendung ist ganzjährig möglich. Eine Bodentemperatur von 8-28 °C ist erforderlich. Die Anwendung von nemaplus SF Nematoden zur biologischen Schädlingsbekämpfung ist für Menschen, Haustiere und Pflanzen ungefährlich.
  • Die Nematoden sollten am Besten kurz vor der geplanten Ausbringung bestellt werden.

Einführung in Nematoden

Nematoden sind mikroskopisch kleine Fadenwürmer, die in fast allen Umgebungen auf der Erde vorkommen. Sie gehören zu den vielfältigsten und am häufigsten vorkommenden Tiergruppen auf der Welt. Die meisten Nematoden sind sehr klein und können nur unter einem Mikroskop sichtbar gemacht werden, während andere Arten mehrere Meter lang werden können. Sie haben eine wichtige Rolle in der Natur, indem sie Nährstoffe abbauen und Recyclingsysteme aufrechterhalten. Einige Nematodenarten können aber auch Schädlinge sein und Pflanzen oder Tiere befallen. Dank ihrer vielfältigen Eigenschaften finden sie jedoch auch in der biologischen Schädlingsbekämpfung Anwendung.

Lebensraum und Vorkommen

Nematoden
Nematoden

Nematoden kommen weltweit in nahezu allen Lebensräumen vor, einschließlich Süßwasser, Meeresboden, Böden, Pflanzen und Tieren. Sie sind in der Lage, in extremen Bedingungen zu überleben, wie zum Beispiel in der Tiefsee, in heißen Quellen und in gefrorenen Böden. Einige Arten leben als Parasiten in Menschen, Tieren und Pflanzen.

Anatomie und Physiologie von Nematoden

Nematoden haben eine zylindrische, wurmförmige Körperform und sind meist mehrzelluläre Organismen. Sie haben eine transparente oder farbige cuticuläre Aussenschicht und keine Extremitäten oder Gliedmaßen. Das Nervensystem der Nematoden ist rudimentär und besteht aus Nervenringen im Kopfbereich und durchgehenden Nervensträngen. Nematoden besitzen einen komplett ausgebildeten Verdauungstrakt mit Mund, Darm und After. Ihr Körper wird durch längsverlaufende Muskulatur bewegt und sie atmen über ihre Körperoberfläche oder spezialisierte Atmungsorgane.

Nematoden – mehr Produkttips

Bestseller Nr. 7
nematop® HB Nematoden zur Bekämpfung des Dickmaulrüsslers, Insekten - 10 Mio. für 20m²
nematop® HB Nematoden zur Bekämpfung des Dickmaulrüsslers, Insekten - 10 Mio. für 20m²
Der Packungsinhalt (10 Mio. Nematoden) reicht für ca. 20m² Blumenerde
11,99 EUR
Bestseller Nr. 8
NemaTaurus® SF- Nematoden | zur Bekämpfung von Trauermücken | effektiver, biologischer Pflanzenschutz mit Fadenwürmern (1 Mio für 2 m²)
NemaTaurus® SF- Nematoden | zur Bekämpfung von Trauermücken | effektiver, biologischer Pflanzenschutz mit Fadenwürmern (1 Mio für 2 m²)
🦟 Von kleinen 1 Mio bis 1000 Millionen Packungen können wir alle Größen liefern
4,95 EUR

Bedeutung von Nematoden in der Natur

Nematoden haben eine wichtige Funktion im ökologischen Gleichgewicht der Natur. Sie zersetzen tote organische Materie und tragen so zur Humusbildung im Boden bei. Außerdem dienen sie als Nahrung für andere Organismen wie Pilze, Bakterien oder auch höhere Tiere wie Fadenwürmer, Insekten oder Vögel. Nematoden spielen auch eine Rolle bei der Regulierung von Schädlingspopulationen, indem sie deren Populationen durch Räuber-Beute-Beziehungen reduzieren.

Nematoden als Schädlinge

Nematoden können auch Schädlinge sein, insbesondere in der Landwirtschaft. Einige Arten von Nematoden können Ernten schädigen, indem sie Pflanzenwurzeln angreifen und saugen. Dies kann zu Wachstumsstörungen führen oder sogar zum Absterben der Pflanzen.

Ein bekannter Schädling ist der Kartoffelzystennematode, der schwere Schäden an Kartoffeln verursachen kann. Auch andere Nutzpflanzen wie Mais, Weizen und Tomaten können von Nematoden befallen werden. Durch den Einsatz von chemischen Pestiziden können Nematoden bekämpft werden, allerdings schädigen diese auch oft nützliche Bodenlebewesen und können zu Umweltproblemen führen.

Nematoden als Nahrungsmittelquelle

Nematoden werden in einigen Ländern als Nahrungsmittelquelle genutzt und gelten in manchen Regionen als Delikatesse. Sie enthalten wichtige Nährstoffe wie Eiweiß, Fettsäuren und Vitamine. In einigen Kulturen werden sie roh oder gekocht verzehrt, während sie in anderen als Zutat in Suppen, Saucen oder als Beilage verwendet werden.

Einsatz von Nematoden in der biologischen Schädlingsbekämpfung

Nematoden können in der biologischen Schädlingsbekämpfung eingesetzt werden, da sie sich von anderen Insekten und Schädlingen ernähren. Hierbei werden speziell ausgewählte Nematodenarten, wie beispielsweise Heterorhabditis bacteriophora oder Steinernema feltiae, gezielt gegen bestimmte Schädlinge eingesetzt. Die Nematoden werden in den Boden eingebracht oder auf die befallenen Pflanzen gesprüht. Dort suchen sie gezielt nach dem Schädling und dringen in diesen ein. Innerhalb des Schädlings setzen sie Bakterien frei, die diesen abtöten. Nachdem der Schädling abgestorben ist, vermehren sich die Nematoden und suchen nach neuen Wirten.

Der Einsatz von Nematoden in der biologischen Schädlingsbekämpfung hat den Vorteil, dass er umweltfreundlich und schonend für andere Lebewesen ist. Auch können keine Resistenzen gegen Nematoden entwickelt werden, da sie immer auf neue Wirte angewiesen sind. Allerdings ist der Einsatz nicht bei allen Schädlingen und in allen Anwendungsbereichen möglich, da die Nematoden in bestimmten Umgebungsbedingungen nicht überleben können.

Risiken und Nebenwirkungen bei der Anwendung von Nematoden

Neben den Vorteilen, die Nematoden bei der biologischen Schädlingsbekämpfung bieten, gibt es auch einige potenzielle Risiken und Nebenwirkungen bei ihrer Anwendung. So sollten beispielsweise bestimmte Schutzmaßnahmen ergriffen werden, um eine versehentliche Exposition gegenüber Nematoden zu vermeiden, da sie allergische Reaktionen oder Hautirritationen hervorrufen können. Außerdem können Nematoden gelegentlich andere nützliche Organismen als Beute nutzen und somit die natürliche Balance im Ökosystem stören. Zudem ist es wichtig, die Anwendungshinweise des Herstellers sorgfältig zu befolgen, um eine Überdosierung oder eine unsachgemäße Anwendung zu vermeiden, die möglicherweise negative Auswirkungen auf die Umwelt haben könnten.

Ähnliche Artikel & Informationen

Palmendünger: Menschen, die Palmen im Garten oder im Haus halten, benötigen spezielle Palmendünger, um die Gesundheit und das Wachstum der Pflanzen zu fördern. Palmendünger enthalten in der Regel einen höheren Anteil an Kalium und Magnesium und sind für ihre speziellen Bedürfnisse in Bezug auf Nährstoffe konzipiert.

Bio-Erde: Für umweltbewusste Gärtner bieten sich Bio-Erden als Alternative zu herkömmlichen Erden an. Diese Erden bestehen aus organischen Materialien, die schonend für die Umwelt sind und gleichzeitig eine gute Basis für das Wachstum der Pflanzen bieten.

Gemüsedünger: Wer ein Gemüsebeet anlegt, benötigt spezielle Düngemittel, um eine reiche Ernte zu erzielen. Gemüsedünger enthalten in der Regel einen höheren Anteil an Stickstoff und Phosphor und sind auf die Bedürfnisse von Gemüsepflanzen abgestimmt.

Lupinen Gründünger: Wenn man den Boden im Garten auf natürliche Weise düngen möchte, bietet sich der Einsatz von Gründüngerpflanzen an. Eine davon ist Lupinen Gründünger, der den Boden mit Nährstoffen anreichert und gleichzeitig dazu beiträgt, dass der Boden nicht austrocknet und Unkrautwachstum unterdrückt wird.

Durch den Einsatz von Bio-Dünger flüssig und Bio-Erde können Gärtner sicherstellen, dass sie ihre Pflanzen auf umweltfreundliche Art düngen und gleichzeitig die Gesundheit der Pflanzen fördern. Spezielle Düngemittel wie Palmendünger, Olivenbaum-Dünger oder Rosenerde können dazu beitragen, dass Pflanzen mit unterschiedlichen Bedürfnissen optimal ernährt werden. Auch der Boden im Garten kann mit natürlichen Mitteln gedüngt werden, beispielsweise durch den Einsatz von Gründüngerpflanzen wie Lupinen. Für einen schnellen Wachstumsschub können allerdings auch Mineraldünger eingesetzt werden, die jedoch oft negative Auswirkungen auf die Umwelt haben können.

Letzte Aktualisierung am 18.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top