Linux-Receiver

Linux-Receiver sind mittlerweile eine beliebte Alternative zu herkömmlichen Receivern, da sie mit zahlreichen Vorteilen aufwarten. Sie bieten eine höhere Flexibilität, eine bessere Benutzeroberfläche und eine größere Auswahl an Apps. Doch welche Linux-Receiver sind die besten auf dem Markt und worauf sollte man beim Kauf achten? In diesem Artikel finden Sie alles, was Sie über Linux-Receiver wissen müssen, inklusive der besten Modelle, Testkriterien und Empfehlungen für den Kauf.

Linux-Receiver Bestenliste

Bestseller Nr. 1
EDISION PING - OTT LINUX RECEIVER H265/HEVC schwarz, Stalker, Xtream, WebTV, Media Player, Wi-Fi on Board, USB, HDMI, LAN, Fernbedienung 2in1
  • Full High Definition OTT Receiver
  • Multimedia Player H265 HEVC Unterstützung.
  • Linux basierendes System, m3u Liste Unterstützung, YouTube, Stalker TV, WebTV, Dailymotion, Shoutcast, Wetter, Media Player, Xtream, Vimeo
  • Wi-Fi on Board, Stalker 8x verschiedene MAC-Adressen Unterstützung, Stalker Autostart-Unterstützung
  • 10/100Mbps Ethernet Anschluss, Universal Fernbedienung 2in1 für TV und Receiver
Bestseller Nr. 2
GigaBlue UHD Trio 4K PRO - 1xDVB-S2X MS + 1xDVB-C/T2 Combo-Receiver für Sat, Kabel/T2 Signal, E2 Linux TV Smart TV Box, Media Wiedergabe, PVR Funktion, 1200Mbps WiFi, HTS e-com HDMI-Kabel
  • ☑️ VIELSEITIG: Aufnahmefunktion, Internet, Video/ Musik/ Bilder Media Wiedergabe, Hybrid Tuner auch als 12V Camping Receiver
  • ☑️ ZUKUNFTSSICHER: 4K UHD Technologie, E2 Linux OS, Multiroom, Terrestrisch-, Kabel-, Sat IP Receiver, integriertes WLAN mit bis zu 1200 Mbps
  • ☑️ BENUTZERFREUNDLICH: Intuitives Menü z.B. in Deutsch, Englisch, Russisch, Türkisch, Erweitertes EPG mit HbbTV und Mediatheken (z. B. ARD, ZDF, etc), Skin-Auswahl
  • ☑️ NEUESTE TECHNOLOGIE: ARM Cortex 64bit A53 Quad Core 15.000 dmips, 8GB eMMC Flash/ 1GB RAM DDR3 SDRAM, 1200 Mbps WLAN-Standard
  • ☑️ LIEFERUMFANG: GigaBlue UHD Trio 4K PRO Combo 1x DVB-SX2 & 1xDVB-C/ T2, gratis HTS e-com HDMI Kabel, BT Fernbedienung, Batterie, Netzteil

Einleitung zu Linux-Receiver

Linux-Receiver sind spezielle Satelliten- oder Kabelreceiver, die auf dem Betriebssystem Linux basieren. Sie bieten eine Vielzahl von Funktionen und sind aufgrund ihrer flexiblen Software besonders bei technisch versierten Nutzern beliebt. In diesem Artikel werden wir die Funktionsweise, Vorteile, Anwendungsgebiete, bekannte Hersteller, Einschränkungen und Empfehlungen für den Kauf von Linux-Receivern besprechen.

Funktionsweise von Linux-Receiver

Linux-Receiver
Linux-Receiver
Die Funktionsweise von Linux-Receivern basiert auf dem Betriebssystem Linux. Die Receiver werden mit einer Vielzahl von Funktionen, wie z.B. Aufnahmefunktionen, Programmierung von Timern, Zugriff auf Internet-Inhalte und IPTV-Streaming ausgestattet. Sie haben auch oft mehrere Empfänger, um Satelliten-, Kabel- und terrestrische Sender empfangen zu können. Das Betriebssystem und die Funktionen können auf die individuellen Bedürfnisse des Nutzers angepasst werden, indem man verschiedene Linux-basierte Plugins installiert.

Vorteile von Linux-Receiver

Linux-Receiver bieten eine Vielzahl an Vorteilen:

  • Flexibilität: Linux-Receiver sind äußerst flexibel und können je nach Bedarf konfiguriert und angepasst werden.

  • Kompatibilität: Durch die offene Linux-Plattform haben Nutzer Zugang zu einer breiten Auswahl an kompatiblen Anwendungen und Plugins.

  • Leistungsfähigkeit: Linux-Receiver bieten eine hohe Leistungsfähigkeit und sind in der Lage, hochauflösende Inhalte reibungslos wiederzugeben.

  • Sicherheit: Die offene Linux-Plattform erlaubt es Nutzern, ihre Receiver auf Sicherheitslücken zu überprüfen und diese ggf. zu schließen.

  • Stabilität: Dank der Linux-Plattform sind Linux-Receiver sehr stabil und haben eine hohe Verfügbarkeit.

Linux-Receiver – die übrigen Anbieter

Bestseller Nr. 3
ZGEMMA H11S DVB-S2X 4K UHD Enigma 2 Linux Satelliten Receiver
ZGEMMA H11S DVB-S2X 4K UHD Enigma 2 Linux Satelliten Receiver
One DVB-S2X tuner built-in, Enigma2 Linux OS, 4K UHD; HI3798MV200H Hauptchipsatz; 16 GB EMMC FLASH / 1 GB DDR3-Speicher
87,00 EUR Amazon Prime
AngebotBestseller Nr. 4
VU+ Zero DVB-S2 Linux Satellitenreceiver (Full HD, 1080p) schwarz
VU+ Zero DVB-S2 Linux Satellitenreceiver (Full HD, 1080p) schwarz
Geeignet für alle frei empfangbaren TV- und Radiosender; 2K DMIPS Prozessor, Smartcard Reader (Xcrypt), Opera Browser
86,87 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 7
VU+ Zero 4K DVB-S2X Linux Satellitenreceiver, schwarz
VU+ Zero 4K DVB-S2X Linux Satellitenreceiver, schwarz
1.500 MHz ARM Dual Core-Prozessor, 4096 MB Flash (eMMC), 2048 MB DDR3 DRAM; DVB Common-Interface Einschub, Smartcard Reader (Xcrypt), USB 2.0 (Rückseite)
149,00 EUR

Anwendungsgebiete von Linux-Receiver

Linux-Receiver sind in vielen verschiedenen Bereichen einsetzbar:

  • TV-Empfang über Satellit, Kabel oder Antenne
  • Streaming von Videos, Filmen und Serien
  • Aufzeichnen von TV-Sendungen
  • Nutzung als Mediacenter zum Abspielen von Audio-, Bild- und Videodateien
  • Integration von Apps wie Youtube, Netflix oder Amazon Prime Video
  • Nutzung von Internetradio und Podcasts

Bekannte Hersteller von Linux-Receiver

Unter den bekannten Herstellern von Linux-Receivern sind Vu+, Dreambox, Xtrend, GigaBlue und Zgemma zu nennen.

Vu+ bietet eine Vielzahl von Receivern an, die alle auf der Linux-Technologie basieren. Dabei legt das Unternehmen großen Wert auf Qualität und Innovation. Die Receiver von Vu+ zeichnen sich durch eine intuitive Benutzeroberfläche und ein breites Spektrum an Funktionen aus.

Die Dreambox Receiver setzen ebenfalls auf die Linux-Technologie und sind bekannt für ihre hohe Qualität und Leistungsfähigkeit. Sie wurden für anspruchsvolle Anwender entwickelt und bieten neben der Möglichkeit, TV-Programme zu empfangen, auch diverse Zusatzfunktionen wie z.B. Multimedia-Streaming.

Xtrend bietet Linux-Receiver in verschiedenen Leistungsklassen an, die durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Die Receiver sind einfach zu bedienen und bieten viele Funktionen, die den TV-Genuss auf ein neues Level heben.

GigaBlue ist für seine leistungsstarken Receiver bekannt, die eine hohe Bild- und Tonqualität bieten. Sie zeichnen sich durch eine einfache Bedienung und eine große Auswahl an Anschlüssen aus, die eine Vielzahl von Anwendungen ermöglichen.

Zgemma ist ein weiterer bekannter Hersteller von Linux-Receivern. Die Receiver von Zgemma bieten eine hohe Bildqualität und sind einfach zu bedienen. Sie sind für ihre gute WLAN-Verbindung und ihre kompakte Größe bekannt.

Insgesamt bieten alle genannten Hersteller gute Linux-Receiver an, die sich durch ihre Qualität und unterschiedliche Funktionen auszeichnen und für Anwender geeignet sind, die das Beste aus ihrem Fernseher herausholen wollen.

Linux-Receiver Vergleich – Auswahl aus Top Shops

Angebot
Angebot
Angebot
VU+ VU+ Zero 4K 1x DVB-S2 Tuner Linux Sat Receiver UHD H265 Wlan Stick SAT-Receiver
Technische Daten WEEE-Reg.-Nr. DE , 54354949, Allgemein Lieferumfang , 1x VU+ ZERO 4K DVB-S2X UHD Receiver,1x Fernbedienung,2x Batterien (AAA),1x Quickmanual (DE, ENG, ESP, NL, FR, IT),1x Externer IR-Empfänger,1x HDMI Kabel,1x Netzteil (110-240V / 12V),1x WLAN Stick ,

Einschränkungen von Linux-Receiver

Obwohl Linux-Receiver viele Vorteile bieten, gibt es auch einige Einschränkungen:

  • Einige Modelle sind möglicherweise schwierig zu konfigurieren und erfordern möglicherweise einige technische Kenntnisse.
  • Es können nicht alle Satelliten- und Kabelprovider unterstützt werden.
  • Es gibt möglicherweise nicht so viele Apps und Add-Ons wie bei anderen Geräten.
  • Die Modelle können möglicherweise teurer sein als herkömmliche Receiver.

Empfehlungen für den Kauf eines Linux-Receivers

  • Überlegen Sie, welche Funktionen der Receiver haben soll – zum Beispiel Empfang von Satelliten-, Kabel- oder terrestrischem Fernsehen oder auch Streaming von Online-Inhalten.
  • Achten Sie auf die Kompatibilität des Receivers mit Ihrem TV-Gerät und Antennenanschluss.
  • Prüfen Sie, ob der Receiver über ausreichende Anschlüsse wie HDMI, USB und LAN verfügt.
  • Beachten Sie die unterstützten freien und verschlüsselten Sender, die mit dem Receiver empfangen werden können.
  • Berücksichtigen Sie die Benutzeroberfläche und Bedienungsfreundlichkeit des Receivers.
  • Vertrauen Sie bei der Kaufentscheidung auf bekannte und zuverlässige Hersteller.
  • Vergleichen Sie Preise und Leistungsmerkmale verschiedener Modelle, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Linux-Receiver eine gute Wahl für Menschen ist, die ein hochwertiges und benutzerfreundliches Gerät zum Empfang von digitalen TV-Signalen suchen. Mit einer Vielzahl von Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten eignet sich ein Linux-Receiver sowohl für den privaten als auch den professionellen Gebrauch. Es ist jedoch wichtig, beim Kauf eines Linux-Receivers auf die Kompatibilität mit bestimmten Anbieterdiensten und auf individuelle Bedürfnisse zu achten.

Ähnliche Artikel & Informationen

Für einen optimalen Empfang benötigt man nicht nur einen guten Linux-Receiver, sondern auch passende Zusatzkomponenten wie Satellitenschüsseln, LNBs und Antennenkabel. Hersteller wie TechniSat und Fuba bieten hochwertige Satellitenschüsseln an, während Inverto und Schwaiger LNBs produzieren, die für einen guten Empfang unerlässlich sind. Auch ein guter Receiver wie der Xoro-Receiver oder ein 4K-Sat-Receiver kann den Empfang verbessern. Wer mehrere Geräte anschließen möchte, kann auf einen Sat-Verteiler 2-fach zurückgreifen. Um das TV-Erlebnis zu erweitern, kann man auch Geräte wie das Amazon Fire TV an den Linux-Receiver anschließen.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top