Sat-Verteiler

Sat-Verteiler sind nützliche Tools für den Empfang von Satellitensignalen in mehreren Räumen oder Geräten. Damit kann die Übertragung von Fernsehsendungen, Filmen und anderen Medieninhalten verbessert werden. In diesem Artikel stellen wir Ihnen verschiedene Sat-Verteiler vor und vergleichen ihre Eigenschaften und Funktionen in einem Produkttest. Hier erfahren Sie alles Wichtige über die Einsatzgebiete, Auswahlkriterien, Installation und Wartung von Sat-Verteilern. Außerdem geben wir Ihnen Tipps und Tricks zur optimalen Nutzung dieses praktischen Zubehörs.

Sat-Verteiler kaufen

Bestseller Nr. 1
DUR-line DFV SAT/BK Splitter
  • Hochwertige SAT-BK Verteiler für Satelliten- und Kabel-Anlagen geeignet
  • Massives Gehäuse aus Zink-Spritzguss
  • Hohes Schirmungsmaß >100 dB durch komplett handverlötetes Gehäuse
  • Unicable & Rückkanal tauglich - DC-Dioden entkoppelt
  • F Anschluss -Mit Power Pass an allen Anschlüssen - Erdungsklemme (4mm²)
Bestseller Nr. 2
EDISION SDC-2 SAT-Verteiler Splitter 2-Fach geignet für TV, Satellit, Kabel-Fernseher, Radio, Unicable, Frequenzbereich 5-2400Mhz, DVB-S2, DVB-T2, DVB-C, DC Durchgang, 2-Wege
  • SAT-Verteiler 2-fach geignet für TV, Satellit, Kabel-Fernseher, Unicable, Radio
  • Frequenzbereich 5-2400Mhz
  • ALL BAND Splitter
  • RF Eingang: 1 RF Ausgänge: 2 , Dämpfung: TV 4dB / SAT 5dB
  • Massives Gehäuse aus Zink-Spritzguss, F-Type Anschlüsse mit DC Durchgang an allen Anschlüssen + Erdungsklemme

Was ist ein Sat-Verteiler?

Ein Sat-Verteiler ist ein Gerät, das das Signal von einer Satellitenschüssel auf mehrere Empfangsgeräte aufteilt. Dadurch können mehrere Fernseher oder Receiver mit demselben Satellitensignal versorgt werden.

Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten von Sat-Verteilern

Sat-Verteiler
Sat-Verteiler

Sat-Verteiler finden in verschiedenen Einsatzgebieten Verwendung, zum Beispiel bei:

  • Mehrfamilienhäusern, in denen mehrere Parteien Zugang zu einem Satellitensignal benötigen
  • Gaststätten oder Hotels, die ihren Besuchern in verschiedenen Räumen Fernsehprogramme anbieten möchten
  • Betrieben oder Unternehmen mit verschiedenen Standorten, die alle über das gleiche Satellitensignal verfügen sollen

Die Anwendungsmöglichkeiten von Sat-Verteilern sind sehr vielfältig und richten sich nach den individuellen Bedürfnissen des Endverbrauchers.

Aufbau und Funktion eines Sat-Verteilers

Ein Sat-Verteiler besteht aus einem Eingang, der das Satellitensignal von der Antenne empfängt, und mehreren Ausgängen, die das Signal an mehrere Empfangsgeräte weiterleiten. Der Eingang des Verteilers ist mit einem F-Stecker ausgestattet, der an die Antennenbuchse des Satellitenreceivers angeschlossen wird. Jeder Ausgang ist ebenfalls mit einem F-Stecker versehen, an den dann die Empfangsgeräte angeschlossen werden können.

Die Funktion des Sat-Verteilers besteht darin, das empfangene Satellitensignal zu verstärken und an mehrere Empfangsgeräte weiterzuleiten. Dabei muss die Signalqualität für jedes angeschlossene Gerät konstant bleiben, um ein optimales Bild auf jedem Empfangsgerät zu erhalten. Vor allem bei größeren Verteilern mit vielen Ausgängen ist es wichtig, dass das Signal gleichmäßig verteilt wird und keine Verluste auftreten.

Sat-Verteiler – mehr Produkttips

Bestseller Nr. 6
Schwaiger VTF8842241 High-End-Verteiler 2-Fach für BK- und GA-Anlagen (110 dB)
Schwaiger VTF8842241 High-End-Verteiler 2-Fach für BK- und GA-Anlagen (110 dB)
Breitband-Verteiler 2-fach; Für BK-, GA- und SAT-Anlagen geeignet; Ideal bei Einsatz unserer Kopfstelle EKU825 011
8,99 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 9
HB-DIGITAL TV-Splitter Sat-BK-Kabel Verteiler T-Adapter 2-Fach Splitter 2-Wege / 5-2400 MHz - digital & analog - Sat DVB-S2 FM UKW Kabelfernsehen DVB-C Antennen Adapter 2X F-Buchse 1x F-Stecker
HB-DIGITAL TV-Splitter Sat-BK-Kabel Verteiler T-Adapter 2-Fach Splitter 2-Wege / 5-2400 MHz - digital & analog - Sat DVB-S2 FM UKW Kabelfernsehen DVB-C Antennen Adapter 2X F-Buchse 1x F-Stecker
Frequenzbereich: 5-2400 MHz mit Spannungsdurchlass an allen Anschlüssen; Massives Guss-Metallgehäuse; Hohes Schirmungsgrad; Extrem klein
3,49 EUR
Bestseller Nr. 12
SCHWAIGER 9499 SAT-Verteiler 3-Fach digital BK-Verteiler 3-Wege-Verteiler SAT-Splitter dreifach Satelliten-Verteiler SAT-TV
SCHWAIGER 9499 SAT-Verteiler 3-Fach digital BK-Verteiler 3-Wege-Verteiler SAT-Splitter dreifach Satelliten-Verteiler SAT-TV
LIEFERUMFANG – 3-fach Signalverteiler mit Erdungsschrauben und Montageschrauben.
17,29 EUR Amazon Prime

Unterschiede zwischen aktiven und passiven Sat-Verteilern

Unterschiede zwischen aktiven und passiven Sat-Verteilern: Bei passiven Sat-Verteilern handelt es sich um einfache Verteiler ohne aktive Verstärkung des Signals. Hier geht das Signal einfach durch den Verteiler und wird auf die Ausgänge aufgeteilt. Aktive Sat-Verteiler hingegen haben zusätzliche Verstärker eingebaut, um das Signal zu verstärken und damit Verluste durch die Aufteilung der Signale auf mehrere Ausgänge zu reduzieren. Dies ermöglicht eine größere Reichweite und eine bessere Signalqualität. Aktive Sat-Verteiler sind deshalb auch meist teurer als passive.

Auswahlkriterien beim Kauf eines Sat-Verteilers

  • Beachten der Anzahl der Ausgänge: Die Anzahl der Ausgänge bestimmt, an wie viele Endgeräte das Signal verteilt werden kann.
  • Verstärkung des Signals: Je nach Kabellänge und Anzahl der Endgeräte kann die Verstärkung des Signals wichtig sein.
  • Qualität des Signals: Ein hochwertiger Sat-Verteiler sorgt für eine qualitativ hochwertige Übertragung des Signals.
  • Kompatibilität mit anderen Geräten: Der Sat-Verteiler sollte mit anderen Geräten im System kompatibel sein.
  • Bauform des Sat-Verteilers: Je nach Platzangebot und Installationsmöglichkeiten ist eine bestimmte Bauform notwendig.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Ein niedriger Preis ist oft verlockend, aber es sollte immer auf das Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet werden.

Sat-Verteiler Test – sonstiges am Markt

Angebot
GARDENA 2-Wege-Verteiler 2-Wege-Verteiler
GARDENA 2-Wege-Verteiler zum Betrieb von 2 Anschlussgeräten Wasserdurchfluss regulier- und absperrbar passend für 2 GARDENA Bewässerungscomputer oder Bewässerungsuhren umrüstbar auf GARDENA Profi-System mit Profi-System Hahnstück Art.-Nr. 2802 für 26,5 mm (G 3/4)-Wasserhahn mit 33,3 mm (G 1)-Gewinde und für 21 mm (G 1/2)-Wasserhahn mit 26,5 mm (G 3/4)-Gewinde
Angebot
GARDENA 4-Wege-Verteiler 4-Wege-Verteiler
GARDENA 4-Wege-Verteiler für den Betrieb mehrerer Anschlussgeräte 4 stufenlos regulierbare Ausgänge passend für 2 GARDENA Bewässerungscomputer oder Bewässerungsuhren umrüstbar auf GARDENA Profi-System mit Profi-System Hahnstück Art.-Nr. 2801 für 26,5 mm (G 3/4)-Wasserhahn mit 33,3 mm (G 1)-Gewinde und für 21 mm (G 1/2)-Wasserhahn mit 26,5 mm (G 3/4)-Gewinde
Angebot
SIENA GARDEN 4-Wege-Verteiler 4-Wege-Verteiler
für den parallelen Betreib von vier Anschlussgeräten jeder Anschluss separat regulierbar- und absperrbar für Wasserhähne mit 21 mm (G 1/2), 26,5 mm (G 3/4) bis 33,3 mm (G 1)- Gewinde

Installation und Inbetriebnahme eines Sat-Verteilers

Die Installation und Inbetriebnahme eines Sat-Verteilers erfordert einige Schritte, die jedoch in der Regel einfach zu bewältigen sind. Zunächst sollte man den Sat-Verteiler an einem möglichst zentralen Ort im Haus oder der Wohnung platzieren, um die Kabellängen für die Verbindung mit den Satelliten-Receiver möglichst kurz zu halten.

Als nächstes sollten die Kabel vom Satelliten-Receiver zum Verteiler und von diesem aus zu den einzelnen Satelliten-Antennen verlegt werden. Dabei ist es wichtig, die Kabel möglichst genau zu verlegen und Verknotungen oder Knickstellen zu vermeiden, um Signalverluste und Störungen zu minimieren.

Wenn alle Kabel verlegt sind, können die Anschlüsse am Sat-Verteiler vorgenommen werden. Hierbei sollte man darauf achten, dass jeder Ausgang am Verteiler nur mit einem Satelliten-Receiver verbunden wird. Es ist nicht empfehlenswert, mehrere Receiver an einem Ausgang zu betreiben, da dies zu Signalverlusten führen kann.

Nachdem die Verkabelung und Anschlüsse vorgenommen wurden, kann der Sat-Verteiler eingeschaltet werden. In der Regel verfügt er über eine LED-Anzeige, die signalisiert, ob das Signal empfangen und verteilt wird. Nun können die Satelliten-Receiver gestartet werden, um das Fernsehbild zu empfangen.

Pflege und Wartung von Sat-Verteilern

Um eine lange Lebensdauer und eine optimale Signalqualität des Sat-Verteilers zu gewährleisten, sollten folgende Pflegemaßnahmen durchgeführt werden:

  • Staub und Schmutz sollten regelmäßig mit einem weichen Tuch oder einer Bürste entfernt werden.
  • Überprüfen Sie regelmäßig die Anschlüsse und Kabel auf Beschädigungen.
  • Der Sat-Verteiler sollte nicht Feuchtigkeit oder starken Temperaturschwankungen ausgesetzt sein.

Im Fall von Störungen oder Unterbrechungen im Signal empfiehlt es sich, den Sat-Verteiler auf Fehler zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen.

Tipps und Tricks zur optimalen Nutzung von Sat-Verteilern

– Achten Sie auf die richtige Positionierung des Sat-Verteilers, um eine optimale Signalstärke zu gewährleisten.

– Verwenden Sie hochwertige Koaxialkabel, um Signalverluste zu minimieren.

– Achten Sie auf die Kompatibilität des Sat-Verteilers mit Ihren Endgeräten.

– Vermeiden Sie Überlastungen durch zu viele angeschlossene Geräte.

– Verwenden Sie Signalverstärker, wenn das Signal zu schwach ist.

– Regelmäßige Überprüfung der Verkabelung und gegebenenfalls Neujustierung.

– Vermeiden Sie Störquellen in der unmittelbaren Umgebung des Sat-Verteilers.

– Aktualisieren Sie regelmäßig die Software des Sat-Verteilers, um eventuelle Fehler zu beheben.

Ähnliche Artikel & Informationen

Sat-Verteiler sind Teil einer größeren Satelliten-Empfangsanlage, die aus Satantenne, Wideband-LNB, Sat-Receiver und meist noch einem Multischalter 5/12 besteht. Ein Quad-LNB-Multischalter kann beispielsweise bis zu vier Teilnehmer versorgen, während ein Multischalter 5/12 die Verteilung auf bis zu 12 Teilnehmer ermöglicht.

Für die Empfangsqualität spielt nicht nur die Wahl des Sat-Verteilers eine Rolle, sondern auch die Qualität der anderen Bausteine. Ein Opticum-Receiver oder Anadol-Receiver bieten beispielsweise ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, während ein Strong-Receiver mit hoher Leistung und guter Ausstattung punkten kann.

Für den Empfang von schwächeren Signalen oder Spezialfrequenzen kann ein RTL-SDR empfohlen werden, der als kleines USB-Gerät am PC betrieben wird und die Radiofrequenzen des Satelliten nutzt.

Wer eine unauffällige Installation bevorzugt, kann auf eine Selfsat-Flachantenne zurückgreifen, da sie aufgrund ihres Designs kaum auffällt.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top