Kinder-Motorradhelm

Ein Kinder-Motorradhelm ist ein unverzichtbares Accessoire für alle jungen Motorradfahrer. Er bietet nicht nur Schutz vor Verletzungen, sondern kann auch zu einem modischen Statement werden. Doch wie findet man den passenden Kinder-Motorradhelm? Unsere Produktempfehlungen, Testkriterien und Vergleichsliste helfen dabei, den perfekten Helm auszuwählen. Wir haben verschiedene Modelle auf ihre Sicherheitsstandards, Passform, Materialien, Bauweise, Design und Farben getestet und eine Bestenliste zusammengestellt, um Ihnen die Wahl zu erleichtern. Darüber hinaus geben wir Tipps zum Tragen und Pflegen des Kinder-Motorradhelms, um eine maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Kinder-Motorradhelm kaufen

Bestseller Nr. 1
ZJRA Kinderhelm, Motorradhelm Für Kinder, Motorrad Halbhelme, Motorrad Moped Jungen Mädchen Kinder Childs, 3 Farben Style Für Wahl (RED)
  • Material: Die Schale ist aus hochfestem ABS technischem Kunststoff (Qualität besser als PP-Material), Hitzebeständigkeit hergestellt, sicher und ungiftig, und die innere Auskleidung ist EPS-Pufferschicht, schützt effektiv den Kopf, warm und komfortabel. Der Effekt mildert, kann effektiv die Kollisionsenergie absorbiert und effektiv den Schaden durch den Kopfaufprall verursacht wird, reduzieren. Die Gewebestruktur und die dicke Dichte Schwamm gesäumte Linse aus PC-Material hergestellt ist, das di
  • Schutz: Verstellbare Schnalle Löseriemen mit Komfortpolster und Komfort Kappe. Für Kinder, die Sport mögen, können sie den Kopf wirksam schützen. Das Gewicht von 678 Gramm ist sehr leicht und wird den Hals des Kindes nicht geladen werden ..
  • Design: Nette Karikatur gezeichnet, Qualitäts-Anwendung Muster, hochwertige Farbe, Lack, Cartoon-Stil, mit Mustern bedruckt, sehr geeignet für Kinder, Eleganz und Sicherheit ..
  • Größe: Geeignet für Kinder ab 6 Jahre alt, Oder Jugend innerhalb 53cm, passend für Jungen und Mädchen ..
  • Intimate After-Sales-Service: Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte in der Zeit, Ihre Fragen innerhalb von 24 Stunden beantwortet werden.
Bestseller Nr. 2
Protectwear Kinder Motorradhelm, Integralhelm, Rosa/Silber Glanz, XS
  • Innenfutter herausnehmbar und waschbar
  • Komfortable Innenpolsterung
  • Größen: S =54-55 cm Kopfumfang, XS=52-53 cm Kopfumfang, XXS =50-51 cm Kopfumfang, XXXS=48-49 cm Kopfumfang

Warum ein Kinder-Motorradhelm wichtig ist

Ein Kinder-Motorradhelm ist aus verschiedenen Gründen extrem wichtig. Vor allem, weil Kinder aufgrund ihrer geringeren körperlichen Entwicklung und fehlenden Erfahrung im Straßenverkehr einem höheren Risiko ausgesetzt sind, bei einem Unfall schwerwiegende Kopfverletzungen zu erleiden. Ein gut passender und qualitativer Kinder-Motorradhelm kann das Risiko solcher Verletzungen erheblich reduzieren und im schlimmsten Fall Leben retten. Deshalb sollte bei jeder Fahrt mit dem Motorrad, Roller oder ähnlichem Fahrzeug ein Helm getragen werden.

Sicherheitsstandards bei Kinder-Motorradhelmen

Kinder-Motorradhelm
Kinder-Motorradhelm

Eine der wichtigsten Überlegungen beim Kauf eines Kinder-Motorradhelms ist die Sicherheit. Eltern sollten sicherstellen, dass der Helm den aktuellen Sicherheitsstandards entspricht. In den meisten Ländern gibt es Vorschriften, die den Mindeststandard für Motorradhelme festlegen. In Europa muss ein Motorradhelm beispielsweise die ECE-Norm erfüllen.

Passform und Größe des Kinder-Motorradhelms

Die Passform und Größe eines Kinder-Motorradhelms sind von entscheidender Bedeutung für die Sicherheit des Kindes. Der Helm muss eng anliegen, ohne jedoch zu drücken oder unangenehm zu sein. Es ist wichtig, den Kopfumfang des Kindes sorgfältig zu messen und anhand der Größentabelle des Herstellers die passende Größe auszuwählen. Ein zu großer oder zu kleiner Helm kann im Falle eines Unfalls nicht ausreichend schützen.

Kinder-Motorradhelm – weitere Topseller

Bestseller Nr. 8
Protectwear SA03-RT-XS Kinder Motorradhelm, Integralhelm, Größe XS (Youth L), Rot/Silber
Protectwear SA03-RT-XS Kinder Motorradhelm, Integralhelm, Größe XS (Youth L), Rot/Silber
Innenfutter herausnehmbar und waschbar; Komfortable Innenpolsterung
51,90 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 11

Materialien und Bauweise von Kinder-Motorradhelmen

Kinder-Motorradhelme können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, einschließlich Polycarbonat, Fiberglas und Kohlefaserverbundwerkstoffe. Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile in Bezug auf Gewicht, Haltbarkeit und Schutz. Die Bauweise des Helms ist ebenfalls wichtig, da eine gute Belüftung und ein bequemes Innenfutter dazu beitragen können, dass das Kind den Helm gerne trägt. Einige Kinder-Motorradhelme haben auch austauschbare Wangenpolster und Innenfutter, was die Reinigung und Anpassung des Helms erleichtert.

Design und Farbauswahl von Kinder-Motorradhelmen

Das Design und die Farbauswahl von Kinder-Motorradhelmen spielen oft eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung. Viele Eltern möchten, dass der Helm ihrem Kind gefällt und es ihn gerne trägt. Es gibt eine große Auswahl an Designs und Farben, die von Charakteren aus Filmen oder Comics bis hin zu auffälligen Mustern und Farbkombinationen reichen. Dabei sollte jedoch immer bedacht werden, dass die Sicherheit des Kindes an erster Stelle steht und das Design nur ein zusätzliches Kriterium sein sollte.

Empfehlungen für den Kauf eines Kinder-Motorradhelms

– Wähle einen Helm, der den aktuellen Sicherheitsstandards entspricht, wie zum Beispiel den europäischen Standard ECE 22.05 oder den US-amerikanischen SNELL-Standard.
– Achte darauf, dass der Helm eine gute Passform hat und nicht zu locker sitzt. Ein zu loser Helm kann beim Aufprall verrutschen.
– Messt den Kopfumfang des Kindes und wählt die Größe entsprechend aus. Beachtet dabei auch die Herstellerangaben.
– Überprüfe, ob der Helm leicht genug ist, damit das Kind seinen Kopf bequem halten kann.
– Achte auf eine gute Belüftung und dass der Helm bequem ist, damit das Kind ihn gerne trägt.
– Wählt ein Design und eine Farbe, die das Kind ansprechen.
– Kauft den Helm immer neu, da gebrauchte Helme bereits Beschädigungen haben können, die das Schutzniveau beeinträchtigen.
– Lasst das Kind den Helm vor dem Kauf anprobieren, um sicherzustellen, dass er bequem sitzt und richtig passt.

Tipps zum Tragen und Pflegen des Kinder-Motorradhelms

Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten, ist es wichtig, den Kinder-Motorradhelm richtig zu tragen und regelmäßig zu pflegen. Hier einige Tipps:

  • Stellen Sie sicher, dass der Helm fest auf dem Kopf sitzt und nicht wackelt oder sich bewegt.
  • Der Helm sollte waagerecht auf dem Kopf sitzen und die Stirn bedecken ohne dabei die Sicht zu behindern.
  • Verwenden Sie immer den Kinnriemen und stellen Sie sicher, dass er eng anliegt.
  • Sorgen Sie dafür, dass das Visier sauber und kratzfrei ist, um eine klare Sicht zu gewährleisten.
  • Bewahren Sie den Helm an einem trockenen und belüfteten Ort auf, um unangenehme Gerüche und Schimmelbildung zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie extreme Temperaturen oder direkte Sonneneinstrahlung, die die Materialien des Helms beschädigen können.
  • Überprüfen Sie regelmäßig die Passform und den Zustand des Helms, um sicherzustellen, dass er in einwandfreiem Zustand ist.

Ähnliche Artikel & Informationen

Fullface-Helme und Integralhelme sind die sichersten Helmvarianten für Kinder und Erwachsene. Sie bieten einen vollständigen Schutz für den Kopf, das Gesicht und den Kieferbereich.

Der Bandit-Helm ist ein beliebtes Modell für Kinder und Jugendliche. Er ist in verschiedenen Farben und Designs erhältlich und überzeugt durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Auch für Motorradfahrerinnen gibt es mittlerweile tolle Motorradhelme Damen Modelle. Diese sind speziell auf die Bedürfnisse und Passform von Frauen angepasst und bieten eine bequeme und sichere Fahrt.

Neben dem Helm ist auch der Nackenschutz bei Motocross und anderen Offroad-Disziplinen ein wichtiger Schutz für den Kopf- und Nackenbereich. Hier gibt es verschiedenste Varianten und Ausführungen.

Wer auch während der Fahrt die Zeit im Blick behalten möchte, für den gibt es spezielle Motorrad-Uhren. Diese sind besonders stoßfest und resistent gegenüber Witterungseinflüssen.

Der Jethelm ist eine klassische Helmvatiante, die besonders bei Harley-Davidson Fahrern beliebt ist. Diese Helme bieten eine gute Belüftung und ein angenehmes Tragegefühl.

Für Motocross-Fahrer sind Crosshelme mit Visier optimal geeignet. Sie schützen das Gesicht bei Stürzen und bieten gute Sichtverhältnisse auf der Strecke.

Eine gute Ausrüstung für Motocross-Fahrer umfasst auch passende Motocross-Stiefel. Diese schützen die Füße und Knöchel und bieten guten Halt auf dem Bike.

Auch Motorrad-Unterwäsche für Damen ist mittlerweile erhältlich. Diese speziellen Unterwäsche-Modelle bieten Komfort und Schutz bei längeren Fahrten.

Letzte Aktualisierung am 19.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top