Doppelfußmaschine

In diesem Produkttest Review Vergleich Bestenliste Testkriterien geht es um Doppelfußmaschinen für Drummer. Eine qualitativ hochwertige und gut funktionierende Doppelfußmaschine ist für viele Schlagzeuger unverzichtbar. Sie ermöglicht es, schneller und präziser zu spielen und eröffnet somit neue Möglichkeiten in bestimmten Musikgenres wie Metal oder Rock. Aber worauf sollte man achten bei der Auswahl einer Doppelfußmaschine? Welche Typen von Doppelfußmaschinen gibt es und welche Vor- und Nachteile haben sie? In diesem Artikel werden wir diese Fragen beantworten und Ihnen die wichtigsten Bewertungskriterien vorstellen, um Ihnen bei der Auswahl der besten Doppelfußmaschine zu helfen.

Doppelfußmaschine Empfehlungen

Bestseller Nr. 1
DW 5050AD4C2 50th Anniversary Doppelpedal - Doppelfußmaschine
  • Kontrabassstrommel-Pedal mit Doppelkettenantrieben Filzschlägeln
Bestseller Nr. 2
Fame Doppelpedal DFP9001, Double Bass, Double Kick Pedal, Drum Hardware, Filz Beater, einstellbare Federspannung
  • DOPPELPEDAL FÜR BASS DRUM: Das Fame Doppelpedal DFP9001ist professionelles Double-Bass Pedal mit einstellbarer Federspannung, Doppelkettenantrieb und 2-Way-Beater.
  • VIELSEITIG EINSETZBAR: Ideale Laufleistung und perfekte Kraftübertragung machen die Fußmaschine zum zuverlässigen Begleiter im Proberaum oder auf der Bühne!
  • PROFESSIONELLES DOUBLE PEDAL: Mit einstellbarer Federspannung und Doppelkettenantrieb findet man das perfekte Spielgefühl. Exzellente Konstruktion und eine robuste Verbindungswellen erhöhen die Funktionalität.
  • ZAHLREICHE EINSTELLUNGSMÖGLICHKEITEN: Über eine Schraube lässt sich die Höhe des Schlägels jederzeit anpassen, zudem können Federspannung und Pedalwinkel unabhängig voneinander reguliert werden.
  • ROBUSTE KONSTRUKTION: Dank der Splitboard-Trittplatten und der belastbaren Doppelsäulen-Konstruktion ist das Kick Pedal die perfekte Lösung für professionelle Drummer. Die gummigepolsterte Hoop-Clamp lässt sich komfortabel von der Seite festdrehen.

Einführung in die Doppelfußmaschine

Die Doppelfußmaschine ist ein wesentliches Zubehörteil für jeden Schlagzeugspieler, der schnellere und komplexere Beats spielen möchte. Im Gegensatz zur Einzelfußmaschine, die nur einen einzelnen Fuß betätigt, ermöglicht die Doppelfußmaschine einem Schlagzeugspieler, beide Füße unabhängig voneinander zu verwenden. Dadurch kann der Spieler schneller spielen und komplexere Rhythmen erzeugen. In diesem Artikel werden wir uns näher mit Doppelfußmaschinen beschäftigen, ihre Vorteile und Unterschiede zu Einzelfußmaschinen diskutieren und Tipps zur Auswahl sowie zur Pflege und Wartung geben.

Unterschiede zwischen Doppelfußmaschinen und Einzelfußmaschinen

Doppelfußmaschine
Doppelfußmaschine

Im Gegensatz zur Einzelfußmaschine bietet die Doppelfußmaschine eine weitere Fußplatte und einen zweiten Fußpedal. Dadurch kann der Schlagzeuger seine Bassdrum-Muster komplexer gestalten und schneller spielen. Mit einer Doppelfußmaschine lassen sich schnelle und präzise Doppelschläge spielen, die mit einer Einzelfußmaschine nur schwer und anstrengend zu erreichen sind.

Typen von Doppelfußmaschinen (z.B. Kettenantrieb oder Direktantrieb)

Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Antrieben für Doppelfußmaschinen: den Kettenantrieb und den Direktantrieb.

Beim Kettenantrieb wird das Pedal über eine verstellbare Kette mit der Fußmaschine verbunden. Der Schlägel wird dann durch die Bewegung der Kette angetrieben. Kettenantriebe sind oft sehr langlebig und in der Regel auch günstiger als Doppelfußmaschinen mit Direktantrieb.

Beim Direktantrieb hingegen ist das Pedal direkt mit der Fußmaschine verbunden. Der Schlägel wird durch die Bewegung des Pedals angetrieben, ohne dass eine Kette oder ähnliches dazwischen geschaltet ist. Diese Art des Antriebs ist oft etwas teurer, aber auch schneller und genauer als eine Doppelfußmaschine mit Kettenantrieb.

Es gibt auch hybride Varianten von Doppelfußmaschinen, die beide Arten von Antrieben kombinieren. So kann man zum Beispiel die Vorteile von einem Direktantrieb und Kettenantrieb miteinander kombinieren. Ein anderer hybrider Ansatz besteht darin, dass der Kettenantrieb bei langsameren Geschwindigkeiten eingesetzt wird und der Direktantrieb bei hohen Geschwindigkeiten.

Die Wahl des Antriebs hängt letztendlich von persönlichen Vorlieben und Anforderungen ab. Es gibt auch Drummer, die beide Varianten ausprobieren, um festzustellen, welche besser zu ihrem Spielstil passt.

Doppelfußmaschine – mehr Produkttips

Bestseller Nr. 4
Lotus by Adoro Convertible Double Pedal Doppelfussmaschine umbaubar von normal auf Longboard
Lotus by Adoro Convertible Double Pedal Doppelfussmaschine umbaubar von normal auf Longboard
Schneller Umbau möglich vom normalen Pedal zum Longboard Pedal; Revolutionäre Antriebswelle mit 8 Kugellagern
559,00 EUR
Bestseller Nr. 5
Tama HP200PTW Drum Pedal
Tama HP200PTW Drum Pedal
selbes Design wie TAMA Iron Cobra 900; Winkel des Beaters einstellbar; einstellbare Federsprannung
258,00 EUR
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
2000 Doppel-Fußmaschine
2000 Doppel-Fußmaschine
Turbo Cam mit einer Kette.; Kugelgelagerte Federaufhängung.; Komplette Verbindungsstange.
279,00 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 9
PEARL P-932 Doppelfussmaschine Bassdrum-Pedal + shop2rock Drumsticks
PEARL P-932 Doppelfussmaschine Bassdrum-Pedal + shop2rock Drumsticks
Robustes Kick-Pedal mit edlem Design und guten Laufeigenschaften; Exzentrische Kettenführung für direkte druckvolle Kraftübertragung
328,00 EUR
Bestseller Nr. 11
Stagg PPD-52 Double Bass Kick Drum Pedal mit Doppelkette
Stagg PPD-52 Double Bass Kick Drum Pedal mit Doppelkette
Doppelkette; Stahlgrundplatte mit rutschfesten Gummifüßen; 4-Wege-Schläger; Einstellbarer Schlagwinkel und Federspannung
138,00 EUR
Bestseller Nr. 12
PEARL P-932 Bass Drum Doppel Pedal
PEARL P-932 Bass Drum Doppel Pedal
Demon Style Longboard Power Shifter Funktion; Dual Oberfläche Schlägel W/Kontrolle Core; Stufenlos verstellbarer Winkel prallbeanspruchung
275,00 EUR Amazon Prime

Vorteile einer Doppelfußmaschine für Drummer, insbesondere in bestimmten Musikgenres

Drummer, die in bestimmten Musikgenres wie Metal oder Punk aktiv sind, profitieren besonders von einer Doppelfußmaschine.

Mit einer Doppelfußmaschine kann der Drummer schnellere und komplexere Rhythmen spielen, die mit einer Einzelfußmaschine schwieriger zu erreichen wären.

Durch die Nutzung beider Füße entlastet die Doppelfußmaschine die linke Seite des Körpers, was auch längerfristig gesundheitliche Vorteile für den Drummer hat.

Zudem ermöglicht die Doppelfußmaschine ein größeres Spektrum an Klangmöglichkeiten und Variationen.

Bewertungskriterien bei der Auswahl einer Doppelfußmaschine (z.B. Stabilität, Geschwindigkeit, Flexibilität)

Bei der Auswahl einer Doppelfußmaschine gibt es mehrere wichtige Bewertungskriterien zu berücksichtigen. Einige der wichtigsten Kriterien sind:

1. Stabilität: Die Doppelfußmaschine sollte stabil auf dem Boden stehen und gut befestigt sein, um ein Wackeln oder Verrutschen während des Spielens zu vermeiden.

2. Geschwindigkeit: Eine gute Doppelfußmaschine sollte in der Lage sein, hohe Geschwindigkeiten zu erreichen, um auch anspruchsvolle Musikstücke und schnelle Double-Bass-Fills spielen zu können.

3. Flexibilität: Eine Doppelfußmaschine mit vielen Einstellungsmöglichkeiten bietet dem Benutzer mehr Flexibilität und Kontrolle über die Pedale und passt sich besser an verschiedene Spielstile und Musikrichtungen an.

4. Haltbarkeit: Eine hochwertige Doppelfußmaschine besteht aus langlebigen Materialien und ist gut verarbeitet, um auch bei häufigem Gebrauch und intensivem Spiel zuverlässig zu funktionieren.

5. Benutzerfreundlichkeit: Eine Doppelfußmaschine sollte einfach zu bedienen und einzustellen sein, damit sich der Benutzer schnell und effizient auf das Spiel konzentrieren kann.

Es ist wichtig, dass man beim Kauf einer Doppelfußmaschine nicht nur auf den Preis achten sollte. Eine hochwertige Doppelfußmaschine kann eine bedeutende Investition sein, die jedoch über viele Jahre hinweg Freude bereiten und das Musikspiel verbessern können wird.

Doppelfußmaschine – Topseller in kleinen Shops

Angebot
Roland RDH-102A Doppelfußmaschine mit Noise Eater
Mit dem RDH-102A profitieren V-Drums-Spieler von niedrigen akustischen Nebengeräuschen und Vibrationen, ohne Kompromisse beim Spielgefühl eingehen zu müssen. Das professionelle Doppelpedal bietet ein herausragendes Spielgefühl für anspruchsvollste Performances auf Basis von Doppelketten-Antrieben, gleichmäßig laufenden Gelenklagern und sich selbst-ausrichtenden Schlägeln. Zudem sorgen die integrierten Funktionen auf Basis der renommierten Roland Noise Eater Technologie im RDH-102A für eine deutliche Reduzierung von Nebengeräuschen und Vibrationen beim Spielen, die Mitbewohner und Nachbarn in angrenzenden Räumen und darunterliegenden Wohnungen stören könnten. Features: Strapazierfähiges Double-Kickdrum-Pedal Funktionen zur akustischen Nebengeräuschreduzierung auf Basis der Roland Noise Eater Technologie Doppelketten-Antriebe Gleichmäßig laufende Gelenklager Selbst ausrichtende Schlägel Kompatibel mit den Roland Kick-Trigger-Pads mit Doppelpedal-Unterstützung
Angebot
Yamaha DFP-9500C Doppel-Fußmaschine
Für den Rahmenaufbau wurde eine extra von Yamaha konzipierte Rahmenverstärkung direkt unter der Welle verbaut. Dadurch wird maximale Stabilität und Hatlbarkeit erreicht. Die Yamaha DFP9500C ist eine Doppelfußmaschine mit Doppelketten-Antrieb, der nach Bedarf auf Riemenantrieb umgerüstet werden kann (Riemen im Lieferumfang enthalten). Features: Doppelfußmaschine mit Doppelketten-Antrieb Neu entwickelte Dornen am Slave-Pedal Auf Riemantrieb umrüstbar Doppelseitige Beater Fixierung des Beaterschafts Einstellbarer Beaterwinkel Justierbare Federspannung mit Lock-Mechanismus Klemm-Mechanismus zur einfachen Montage an die Bassdrum Einstellbarer Footboard-Winkel Kugelgelagerte Federaufhängung Zusätzlich verstärkter Rahmen Doppelketten-Antrieb (inkl. Riemen zum umrüsten) YAMAHA Rahmenverstärkung direkt unter der Welle Deutlich leichterer und gleichmäßigerer Antrieb, auch bei großzügigen Winkeln
Angebot
Tama HP900RWMPR Iron Cobra DoppelfuĂźmaschine
Tama 50th Limited Iron Cobra Rolling Glide Doppelfußmaschine, inklusive Transportkoffer."Tama 50th Limited Iron Cobra Rolling Glide Doppelfußmaschine Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1993 ist das Iron Cobra das weltweit am besten bewertete Pedal. Das Herzstück der Iron Cobra-Serie ist die Originalität und das unerschütterliche Engagement für ständige Innovation und Weiterentwicklung. In den letzten zwei Jahrzehnten wurden zahlreiche Modelle in limitierter Auflage aufgelegt. Mit diesem 50th Anniversary Limited Edition Modell wird die lange und bewegte Geschichte der Iron Cobra besonders gefeiert. Mit zwei farbenfrohen Designs, Coral Swirl und Psychedelic Rainbow, sind die Iron Cobra Marble Edition Pedale visuell atemberaubend und heben die Iron Cobra einmal mehr von allen anderen ihrer Klasse ab.

Pflege und Wartung einer Doppelfußmaschine

Um sicherzustellen, dass die Doppelfußmaschine in einwandfreiem Zustand bleibt und eine optimale Leistung erbringt, ist regelmäßige Pflege und Wartung unerlässlich.

  • Reinigen Sie die Doppelfußmaschine regelmäßig mit einem weichen Tuch, um Schmutz, Staub und Schweiß von den verschiedenen Teilen zu entfernen.
  • Überprüfen Sie regelmäßig alle Schrauben und Muttern, um sicherzustellen, dass sie fest angezogen sind und keine Lockerung aufgetreten ist.
  • Schmieren Sie bewegliche Teile wie Pedale und Mechanismen, um sicherzustellen, dass sie reibungslos arbeiten. Verwenden Sie hierfür am besten spezielle Schmieröle.
  • Überprüfen Sie regelmäßig die Federspannung an den Pedalen, um sicherzustellen, dass sie richtig eingestellt ist.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kette oder das Band gespannt ist und sich nicht zu locker oder zu straff bewegt, um eine optimale Leistung zu gewährleisten.
  • Bewahren Sie Ihre Doppelfußmaschine auf einem trockenen und sauberen Ort auf, um sie vor Feuchtigkeit, Schmutz oder Beschädigungen zu schützen.

Indem Sie sich regelmäßig um Ihre Doppelfußmaschine kümmern, können Sie sicherstellen, dass sie optimal funktioniert und während Ihrer Auftritte immer zuverlässig ist.

Fazit: Zusammenfassung der Vor- und Nachteile einer Doppelfußmaschine im Vergleich zu Einzelfußmaschinen und Tipps zur Auswahl.

Fazit:

Wenn es um das Spielen von schnellen und technisch anspruchsvollen Schlagzeugparts geht, kann eine Doppelfußmaschine für Drummer sehr hilfreich sein. Im Vergleich zu Einzelfußmaschinen bieten sie eine höhere Geschwindigkeit und Flexibilität. Allerdings sind sie auch teurer und erfordern ein höheres Maß an Übung und Kontrolle.

Bei der Auswahl einer Doppelfußmaschine sollten Faktoren wie Stabilität, Geschwindigkeit, Flexibilität und auch persönliche Präferenzen berücksichtigt werden. Auch die Pflege und Wartung der Doppelfußmaschine ist wichtig, um eine lange Lebensdauer und ein optimales Spielerlebnis zu gewährleisten.

Ähnliche Artikel & Informationen

Eine Doppelfußmaschine ist ein wichtiges Werkzeug für Drummer, insbesondere in bestimmten Musikgenres wie Metal, Hardrock oder Progressive Rock. Allerdings gibt es noch viele weitere Instrumente und Ausrüstungsgegenstände, die ein Schlagzeuger benötigt, um sein Instrument optimal spielen zu können.

Eine Zungentrommel ist beispielsweise ein kleines perkussives Instrument aus Afrika, das mit den Fingern oder mit Schlägeln gespielt wird. Eine Djembe ist ein westafrikanisches Trommelinstrument, das ebenfalls mit den Händen gespielt wird und ein wichtiger Bestandteil afrikanischer Musik ist. Eine Bodhrán ist eine irische Rahmentrommel, die mit einem Schlägel gespielt wird und in der traditionellen irischen Musik sehr beliebt ist.

Ein Practice-Pad ist ein kleines Übungs-Drum-Set, das oft von Schlagzeugern verwendet wird, um ihre Schlagtechnik zu verbessern und ihre Geschwindigkeit und Präzision zu trainieren. Ein Cajon-Bausatz ist ein DIY-Set, mit dem man seine eigene Cajon bauen kann, die man dann als perkussives Instrument nutzen kann.

Zusätzlich zu akustischen Instrumenten gibt es auch elektronische Schlaginstrumente wie die Alesis-E-Drums, die sich perfekt für Auftritte und Studioaufnahmen eignen. Schamanentrommeln sind traditionell in der schamanischen Musik verwendet und werden mit einem Schlegel gespielt. Crash-Becken sind eine form der Becken, die oft in Rockmusik verwendet wird.

Um das perfekte Set-Up zu erreichen, sind auch die Auswahl und der Austausch von Drum Heads (Schlagzeugfelle) von großer Bedeutung. Es gibt unterschiedliche Felle für unterschiedliche Musikstile und Schlagtechniken.

Scroll to Top