Taster

In der Elektrotechnik sind Taster ein wichtiger Bestandteil, um Schaltvorgänge durchzuführen. Ob im Haushalt, in der Industrie oder auf dem Bau: Taster kommen überall dort zum Einsatz, wo bestimmte Funktionen an- und ausgeschaltet werden müssen. Die Auswahl an Tastern auf dem Markt ist jedoch sehr groß und es kann schwierig sein, das richtige Modell auszuwählen. Deshalb ist es sinnvoll, sich vor dem Kauf über die verschiedenen Varianten und deren Eigenschaften zu informieren. In diesem Produkttest werden wir verschiedene Taster auf Herz und Nieren prüfen und miteinander vergleichen, um eine umfassende Bestenliste zu erstellen. Dabei werden wir die wichtigsten Testkriterien ansprechen und die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle erläutern.

Taster Topseller

Bestseller Nr. 1
Gebildet 5 Stücke wasserdichte Drucktaster Momentanen Edelstahl Taster EIN Aus 12mm 2A/12V/24V/125V/250V mit Draht (Hervorstehend)
  • 1. 5-teiliger vorverdrahteter Metall-Druckschalter mit IP65-Schutz: wasserdicht und rostfrei, kann in nasser oder staubiger Umgebung verwendet werden.
  • 2. Drück Knöpfe Lochdurchmesser: 12mm, Drück Knöpfe Loch Gewinde: 0,75 mm. Momentaner Typ: Push & Hold-EIN, Release-AUS.
  • 3. Weit verbreitet: Hervorragend geeignet für Hupentastenschalter, PC-Netzschalter usw.
  • 4. Momentan vorverdrahteter 12-mm-Druckknopftyp: Einfache Installation und Demontage.
  • 5. Qualitativ hochwertiger Kundendienst. Wenn etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit passt, kontaktieren Sie uns bitte, um eine vollständige Rückerstattung oder einen Ersatz zu erhalten.
Bestseller Nr. 2
RUNCCI-YUN 25 Stück Mini Momentary Push Button Schalter, Rund Drucktaster 12mm, 12mm Momentanen Druckschalter, Mini DruckTaster, 3A / 125VAC; 1.5A / 250VAC.(5 Farben)
  • ★Material: Kunststoff, elektrische Teile.
  • ★Arbeitsstrom und Betriebsspannung: 3A / 125VAC; 1.5A / 250VAC.
  • ★Betriebstemperatur: -20 ~ + 55 ℃. Kontaktwiderstand: weniger 50M Ω. Isolationswiderstand: über 1000 MΩ.
  • ★Ein Druckknopf ist ein vorübergehender oder nicht einrastender Schalter, der eine vorübergehende Änderung des Zustands einer elektrischen Schaltung nur bewirkt, während der Schalter physikalisch betätigt wird. Ein automatischer Mechanismus (z. B. eine Feder) bringt den Schalter unmittelbar danach in seine Standardposition zurück, wodurch der ursprüngliche Schaltungszustand wiederhergestellt wird.
  • ★Häufig als Fahrzeug-Hörner, Zündschalter, Türklingeln und Outdoor-Projekt verwendet.

Einführung in den Begriff „Taster“

Taster sind elektronische Komponenten, die in der Elektrotechnik verbreitet sind und häufig als Schalter eingesetzt werden. Der Begriff Taster bezieht sich auf eine Komponente, die eine kurze Zeit betätigt wird, um einen bestimmten Effekt auszulösen. Hier erfährst du mehr über die Funktionsweise und Anwendungsbereiche von Tastern.

Funktionsweise eines Tasters

Taster
Taster

Ein Taster ist ein elektronischer Schalter, der beim Betätigen einen Stromkreis kurzzeitig schließt oder öffnet. Er funktioniert ähnlich wie ein Türklingelknopf oder eine Telefontaste: Durch Drücken des Tasters wird ein kleiner Metallkontakt in Bewegung gesetzt, der den Stromkreis schließt und so ein Signal auslöst. Sobald der Taster losgelassen wird, kehrt der Metallkontakt in seine ursprüngliche Position zurück und der Stromkreis wird wieder unterbrochen.

Unterschiedliche Arten von Tastern (Drucktaster, Kippschalter, Schiebeschalter)

– Drucktaster: Diese Art von Tastern werden durch Drücken betätigt und kehren automatisch in ihre Ausgangsposition zurück. Sie sind sehr häufig in Elektronikgeräten wie Handys, Computertastaturen und Fernbedienungen zu finden.
Kippschalter: Kippschalter werden durch einen leichten Druck betätigt, der den Schalter in eine bestimmte Position bringt. Sie bleiben in dieser Position, bis sie erneut betätigt werden, um in die andere Position zu wechseln. Sie sind oft in Geräten wie Lampen, elektronischen Schaltungen und elektrischen Werkzeugen zu finden.
– Schiebeschalter: Diese Art von Taster wird durch das Hin- und Herbewegen eines Schalters betätigt, der verschiedene Stufen oder Positionen hat. Sie sind in vielen elektronischen Geräten wie Audioverstärkern, Mischpulten und Gitarreneffekten zu finden.

Taster – mehr Produkttips

Bestseller Nr. 3
Gebildet 10 Stücke wasserdichte Drucktaster Momentanen Edelstahl Taster EIN Aus 12mm 2A/12V/24V/125V/250V(Hervorstehend)
Gebildet 10 Stücke wasserdichte Drucktaster Momentanen Edelstahl Taster EIN Aus 12mm 2A/12V/24V/125V/250V(Hervorstehend)
Weit verbreitet:ideal für horn taste, pc netzschalter ect.; 12mm Drucktastentyp: Erleichtert die Installation und Demontage.
7,99 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 8
Youmile 100er-Pack 6x6x5 mm Miniatur-Mikro-Taster-Tastschalter Qualitätsschalter SPST Miniature/Mini/Micro/Small PCB
Youmile 100er-Pack 6x6x5 mm Miniatur-Mikro-Taster-Tastschalter Qualitätsschalter SPST Miniature/Mini/Micro/Small PCB
Wird in den Bereichen Elektronikprodukte, Haushaltsgeräte und mehr verwendet.; Das hochpräzise Mechanikdesign bietet akuten Betrieb und lange Lebensdauer.
4,99 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 10
Gebildet 10Stücke 12mm 2A/12V/24V/125V/250V Wasserdichte Drucktaster Momentanen Edelstahl Taster EIN Aus mit Draht (Hoher Kopf)
Gebildet 10Stücke 12mm 2A/12V/24V/125V/250V Wasserdichte Drucktaster Momentanen Edelstahl Taster EIN Aus mit Draht (Hoher Kopf)
Momentan vorverdrahteter 12-mm-Druckknopftyp: Einfache Installation und Demontage.; Weit verbreitet: Hervorragend geeignet für Hupentastenschalter, PC-Netzschalter usw.
10,99 EUR Amazon Prime

Anwendungsbereiche von Tastern in der Elektrotechnik

Taster werden in der Elektrotechnik in verschiedenen Anwendungsbereichen eingesetzt. Die häufigsten Anwendungen sind:

  • Steuerung von elektrischen Geräten und Maschinen
  • Signalgebung und Schaltvorgänge
  • Bedienung von elektronischen Geräten wie Fernsehern, Computern oder Telefonen
  • Einsatz in Sicherheitseinrichtungen wie Not-Aus-Schaltern oder Türkontakten

Vor- und Nachteile von Tastern im Vergleich zu anderen Schaltern

Taster haben im Vergleich zu anderen Schaltern wie Kipp- oder Schiebeschaltern den Vorteil, dass sie platzsparend sind und nur bei Bedarf benutzt werden müssen. Das bedeutet, dass sie nicht aus Versehen umgelegt oder verschoben werden können. Außerdem sind sie in der Regel schneller zu betätigen, da sie keinen großen Hebelweg haben und somit schneller ansprechen.

Nachteilig ist, dass sie manchmal zu empfindlich sein können und daher eine unbeabsichtigte Schaltung auslösen können. Auch eignen sie sich weniger für Anwendungen, bei denen eine dauerhafte Ein- oder Ausschaltung notwendig ist, da sie nicht in ihrer Position verharren können.

Materialien und Bauformen von Tastern

Materialien und Bauformen von Tastern:
Taster werden in verschiedenen Materialien und Bauformen hergestellt, um unterschiedlichen Anwendungsanforderungen gerecht zu werden. Die gebräuchlichsten Materialien für Tastergehäuse sind Kunststoff, Metall und Keramik. Die Kontakte sind oft aus Gold, Silber oder Messing gefertigt.

Die Bauformen von Tastern können sich stark voneinander unterscheiden, je nachdem, welchen Einsatzzweck sie erfüllen sollen. Beispielsweise gibt es beleuchtete Taster, Doppeltaster oder auch Nottaster. Die meisten Taster sind rechteckig oder quadratisch und haben eine flache Bauweise. Es gibt jedoch auch runde Taster, die in einer Wippenform gebaut sind. Die Größe der Taster variiert ebenfalls je nach Anwendungsbereich.

Wartung und Reparatur von Tastern

Wartung und Reparatur von Tastern: Um die einwandfreie Funktion von Tastern zu gewährleisten, sollten sie in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Hierbei empfiehlt sich die Verwendung von Kontaktreiniger und einem weichen Tuch. Bei Beschädigungen oder Defekten sollte der Taster ausgetauscht werden. Einzelne Komponenten können in der Regel nicht repariert werden.

Zusammenfassung der wichtigsten Informationen zu Tastern

  • Einführung in den Begriff „Taster“
  • Funktionsweise eines Tasters
  • Unterschiedliche Arten von Tastern (Drucktaster, Kippschalter, Schiebeschalter)
  • Anwendungsbereiche von Tastern in der Elektrotechnik
  • Vor- und Nachteile von Tastern im Vergleich zu anderen Schaltern
  • Materialien und Bauformen von Tastern
  • Wartung und Reparatur von Tastern
  • Zusammenfassung der wichtigsten Informationen zu Tastern

Ähnliche Artikel & Informationen

Wie können Taster in verschiedenen Anwendungsbereichen der Elektrotechnik eingesetzt werden?

Im Bereich der Automotive Elektronik gibt es viele Einsatzmöglichkeiten für Taster. In modernen Autos werden beispielsweise Elektronische Parkscheiben und Standheizungen verbaut. Beide Geräte benötigen eine Stromversorgung und ein Steuerungssystem, welches sowohl manuell als auch automatisiert betrieben werden kann. Hierfür können Taster eingesetzt werden, um das Gerät ein bzw. auszuschalten oder um bestimmte Einstellungen vorzunehmen. Auch die 12V-Klimaanlage kann durch Taster bedient werden.

Zudem können Taster im Bereich der Sicherheitstechnik eingesetzt werden. Dashcams oder elektronische Fahrtenbücher benötigen oft einen Taster, um das Aufnehmen von Videomaterial oder das Eintragen von Fahrdaten zu starten. Aber auch Motorschutzschalter können mit Tastern versehen werden, um bei Überlastung des Motors diesen automatisch abzuschalten.

Ein weiterer Einsatzbereich von Tastern ist im Bereich der Head-up-Displays zu finden. Diese können durch einen Taster gesteuert und konfiguriert werden. Auch Accelerometer-Sensoren, die beispielsweise bei der Kontrolle von Fahrzeugbewegungen eingesetzt werden, können mit Tastern bedient werden.

Zusätzlich kann die Standheizung 12V mit Tastern bedient werden, um beispielsweise die Heizleistung zu erhöhen oder zu verringern. Eine regelmäßige Wartung und Reparatur von Tastern kann notwendig werden, um sicherzustellen, dass sie fehlerfrei funktionieren.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top