Sommerdecke

Im Sommer wird es oft schwierig, eine geeignete Bettdecke zu finden, die leicht genug ist, um den Körper nicht unnötig zu belasten, aber dennoch ausreichend Wärme bietet, um angenehme Nächte zu verbringen. Die Wahl der falschen Bettdecke kann zu unruhigen Nächten führen, die von Schweißausbrüchen und Unbehagen geprägt sind. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach den besten Sommerdecken gemacht und verschiedene Modelle getestet und verglichen. Dabei haben wir uns auf Kriterien wie Material, Größe, Pflege und besondere Merkmale konzentriert, um Ihnen eine Liste mit den besten Sommerdecken auf dem Markt präsentieren zu können. Entdecken Sie mit uns die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Materialien und erfahren Sie, worauf beim Kauf einer sommerlichen Bettdecke zu achten ist.

Sommerdecke kaufen

Bestseller Nr. 1
Siebenschläfer Sommerdecke 135x200 cm - dünne und leichte Bettdecke für den Sommer (135 x 200 cm - leichte Sommer-Bettdecke)
  • Worauf sollten Sie beim Kauf einer Bettdecke achten?
  • ✅ SCHADSTOFFFREI: Sie verbringen ca. einen Drittel Ihrer Lebenszeit im Schlaf. Riskieren Sie dabei besser nicht Ihre Gesundheit und achten Sie auf das Ökotex-Siegel für schadstoffgeprüfte Produkte.
  • ✅ WASCHBAR BEI 95°C: Weil wir während des Schlafes oft schwitzen, sollte die Bettdecke regelmäßig gewaschen werden.
  • ✅ IDEAL FÜR DEN SOMMER: Im Sommer brauchen wir bei wärmeren Temperaturen eine viel dünnere Decke als im Winter. Die Siebenschläfer leichte Sommer-Bettdecke ist die perfekte Bettdecke für die warme Jahreszeit. Füllung: 170 g/m²
  • ✅ GELD-ZURÜCK-GARANTIE: Sollten Sie nicht zufrieden sein, bekommen Sie innerhalb von 30 Tagen Ihr Geld zurück.
Bestseller Nr. 2
sleepling 190033 Basic 100 Sommer Bettdecke, leichte Sommerdecke, Made in EU, Ökotex 100, Waschbar 60 Grad, Wärmeklassengarantie, 100% feine Mikrofaser, 135 x 200 cm, weiß
  • Bezug: 100% Polyester (Mikrofaser) - ultrasoftes, allergikerfreundliches Material. Hochwertige und anschmiegsame Steppung in Wellenoptik
  • Füllung: 100% Polyester (Klima Faser) nach Öko-Tex Standard 100, leichte Sommerdecke mit wenig Füllmaterial
  • Pflege: Waschbar bis 60 Grad, trocknergeeignet. Nach dem Waschen immer gut durchtrocknen und danach kurz und kräftig aufschlagen
  • Qualitätsversprechen: Made in EU und nach den strengen Auflagen des Öko-Tex 100 Standards getestet und zertifiziert. 15 verschiedene Größen im Sortiment - für jede Bettgröße die richtige Bettdecke
  • Wärmeklassengarantie: Die leichte Sommerbettdecke ist ideal geeignet für warme Sommertage und generell für Schläfer, die während der Nacht eher viel Körperwärme entwickeln. Und sollte die Wärmeklasse doch einmal nicht die richtige sein, kannst Du die Decke kostenlos zu uns zurückschicken oder gegen eine andere austauschen

Definition Sommerdecke: leichte Bettdecke für warme Nächte

Eine Sommerdecke ist eine leichte Bettdecke, die speziell für warme Nächte konzipiert wurde. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Bettdecke ist sie dünn und leicht, um dem Körper ein angenehmes Schlafklima zu bieten. Im Sommer kann es schnell zu Überhitzungen im Bett kommen, weshalb eine Sommerdecke aus luftigen Materialien besteht, die eine gute Luftzirkulation ermöglichen und die Körperwärme optimal ableiten. So kann der Schläfer auch bei hohen Temperaturen bequem und erholsam schlafen.

Je nach Material kann eine Sommerdecke zusätzliche Vorteile bieten. Zum Beispiel sind Baumwolle, Leinen und Seide natürliche Materialien, die atmungsaktiv sind und die Feuchtigkeit gut regulieren können. Synthetische Fasern wie Polyester sind ebenfalls beliebt, da sie leicht und pflegeleicht sind. Allerdings sollten Menschen mit Allergien bei der Wahl der Materialien besonders aufpassen, um unangenehme Reaktionen zu vermeiden.

Eine Sommerdecke gibt es in unterschiedlichen Größen, meist in der Standardgröße für Einzel- oder Doppelbetten. Es ist jedoch wichtig, auf die angegebenen Maße zu achten, um sicherzustellen, dass die Decke perfekt auf das Bett passt und nicht zu groß oder zu klein ist.

In Bezug auf Pflege und Reinigung ist es wichtig, die Waschhinweise des Herstellers zu beachten, um eine Beschädigung der Decke zu vermeiden und immer eine optimale Hygiene beizubehalten.

Die meisten Sommerdecken sind atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend und allergikerfreundlich. Es gibt jedoch auch einige besondere Merkmale, auf die man achten sollte, wie zum Beispiel spezielle Anti-Allergen-Behandlungen oder integrierte cool-Materialien.

Um die beste Sommerdecke zu finden, sind verschiedene Testkriterien zu berücksichtigen. Gewicht, Atmungsaktivität, Feuchtigkeitsregulierung, Materialqualität und Verarbeitung sind die wichtigsten Faktoren, die bei einem Vergleich der besten Sommerdecken auf dem Markt zu beachten sind.

Materialien: Baumwolle, Leinen, Seide oder synthetische Fasern

Sommerdecke
Sommerdecke
Baumwolle ist ein häufig verwendetes Material für Sommerdecken, da es sich hervorragend für warmes Wetter eignet. Baumwolle ist atmungsaktiv und kann Schweiß gut aufnehmen, sodass der Körper trocken und kühl bleibt. Zudem ist Baumwolle pflegeleicht und langlebig.

Leinen ist ein weiteres Material, das für Sommerdecken verwendet wird. Es ist besonders leicht und atmungsaktiv und kann ebenfalls Schweiß gut aufnehmen. Leinen ist jedoch etwas empfindlicher als Baumwolle und benötigt eine besondere Pflege, um seine Struktur und Farbe zu erhalten.

Seide ist ein luxuriöses Material, das sich angenehm auf der Haut anfühlt und sehr atmungsaktiv ist. Sie ist jedoch auch sehr empfindlich gegenüber Wasser und Hitze, sodass sie besondere Pflege benötigt.

Synthetische Fasern wie Polyester oder Mikrofaser werden ebenfalls oft für Sommerdecken verwendet. Sie sind leicht, schnell trocknend und pflegeleicht. Jedoch können sie weniger atmungsaktiv sein als natürliche Materialien und bei einigen Menschen Allergien auslösen.

Vor- und Nachteile unterschiedlicher Materialien

  • Baumwolle: Vorteile sind gute Feuchtigkeitsaufnahme, atmungsaktiv, hautfreundlich und pflegeleicht; Nachteile sind, dass sie oft knittert und schwerer ist als andere Materialien
  • Leinen: Vorteile sind gute Feuchtigkeitsaufnahme, atmungsaktiv, kühlend und langlebig; Nachteile sind, dass es schnell knittert und schwer zu bügeln ist
  • Seide: Vorteile sind sehr leicht, kühlend, hautfreundlich und weich; Nachteile sind, dass es teuer ist und spezielle Pflege benötigt.
  • Synthetische Fasern: Vorteile sind, dass sie günstiger sind, allergikerfreundlich und pflegeleicht; Nachteile sind, dass sie weniger atmungsaktiv sein können und schneller schwitzen lassen.

Sommerdecke – weitere Topseller

Bestseller Nr. 10
npluseins Sommerdecke - Picknickdecke - Leichtbettdecke - 1180.1542, ca. 135 x 200 cm, Flieder
npluseins Sommerdecke - Picknickdecke - Leichtbettdecke - 1180.1542, ca. 135 x 200 cm, Flieder
Lieferumfang: 1 Stück - Leichtsteppbett ca. ca. 135 x 200 cm, flieder
20,99 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 12
sleepling 190057 Basic 300 leichte Sommerdecke Sommerbettdecke aus 100% Baumwolle Satin 135 x 200 cm, weiß
sleepling 190057 Basic 300 leichte Sommerdecke Sommerbettdecke aus 100% Baumwolle Satin 135 x 200 cm, weiß
Füllung: 100% Polyester (Klima Faser) nach Öko-Tex Standard 100 (410 gr. Füllmaterial)
29,99 EUR

Größe: meist Standardgröße für Einzel- oder Doppelbetten

Sommerdecken sind in der Regel so dimensioniert, dass sie perfekt für Einzel- oder Doppelbetten geeignet sind. Für Einzelbetten sind die Sommerdecken in der Regel 135 x 200 cm groß, während die für Doppelbetten in der Größe von 200 x 200 cm oder 155 x 220 cm zu finden sind.

Es gibt jedoch auch Sommerdecken in anderen Größen, je nach Bedarf. Manche Menschen bevorzugen beispielsweise großzügigere Decken, um sich beim Schlafen komplett darin einwickeln zu können. In diesem Fall können sie eine Sommerdecke in Übergröße wählen.

Es ist wichtig, die Abmessungen des Bettes zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass die Sommerdecke perfekt passt und keine unangenehmen Falten entstehen. Außerdem sollte die Größe der Sommerdecke auch mit der Jahreszeit übereinstimmen. Im Sommer ist es ratsam, lieber eine leichtere und kürzere Decke zu wählen, um nicht zu schwitzen.

Pflege und Reinigung: Waschhinweise beachten

Um eine Sommerdecke richtig zu pflegen und zu reinigen, sollte man die Waschhinweise des Herstellers beachten. In der Regel kann die Decke bei niedriger Temperatur in der Maschine gewaschen werden. Je nach Material sollte auf Weichspüler verzichtet werden, um die Eigenschaften der Decke nicht zu beeinträchtigen. Nach dem Waschen sollte die Sommerdecke aufgehängt oder liegend getrocknet werden. Eine regelmäßige Reinigung verlängert die Lebensdauer und sorgt dafür, dass die Decke hygienisch bleibt.

Sommerdecke Test – sonstiges am Markt

Angebot
Paradies Sommerdecke, weiß
leicht kühlend und luftig, umweltschonende und nachhaltige Materialien, perfekte Grundlage für gesunden und erholsamen Schlaf
Angebot
Paradies Sommerdecke, weiß
leicht kühlend und luftig, umweltschonende und nachhaltige Materialien, perfekte Grundlage für gesunden und erholsamen Schlaf
Angebot
Centa-Star Sport Line Sommerdecke
Sommerdecke / für Allergiker / Standard 100 by Oeko-Tex / waschbar bis 60°C / weiß

Besondere Merkmale: atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend, allergikerfreundlich

Die Sommerdecke zeichnet sich durch besondere Merkmale aus, darunter:

  • Atmungsaktivität, um ein angenehmes Schlafklima zu gewährleisten.
  • Feuchtigkeitsregulierung, um Körperfeuchtigkeit effizient abzuleiten und ein trockenes Schlafgefühl zu ermöglichen.
  • Allergikerfreundlichkeit, um auch für Menschen mit Allergien geeignet zu sein.

Testkriterien: Gewicht, Atmungsaktivität, Feuchtigkeitsregulierung, Materialqualität, Verarbeitung

Gewicht: Eine Sommerdecke sollte leicht sein, damit sie nicht zu schwer auf dem Körper liegt und ein angenehmes Schlafklima ermöglicht. Leichte Materialien wie Baumwolle, Leinen oder Seide sind hierbei besonders gut geeignet.

Atmungsaktivität: Eine gute Sommerdecke sollte atmungsaktiv sein, um ein angenehmes Schlafklima zu ermöglichen und ein Überhitzen des Körpers zu vermeiden. Atmungsaktive Materialien lassen Luft und Feuchtigkeit durch und sorgen so für eine angenehme Temperatur während des Schlafs.

Feuchtigkeitsregulierung: Eine Sommerdecke sollte in der Lage sein, Feuchtigkeit zu regulieren. Hierbei geht es darum, dass Materialien in der Lage sind, Schweiß aufzunehmen und schnell wieder abzugeben, um ein klebriges und unangenehmes Gefühl während des Schlafs zu vermeiden.

Materialqualität: Die Materialqualität spielt bei einer Sommerdecke eine wichtige Rolle. Hochwertige Materialien wie Baumwolle, Leinen oder Seide sind langlebig und bieten ein angenehmes Schlafgefühl. Synthetische Fasern hingegen können schnell ihre Form verlieren und sind oft weniger atmungsaktiv.

Verarbeitung: Die Verarbeitung einer Sommerdecke ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium. Eine gut verarbeitete Decke zeichnet sich durch eine hohe Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit aus. Zudem sollten Nähte und Ecken sorgfältig vernäht sein, um ein Ausfransen und ein Einlaufen der Decke zu vermeiden.

Vergleich der besten Sommerdecken auf dem Markt

Es gibt eine Vielzahl von Sommerdecken auf dem Markt und es kann schwierig sein, die beste Wahl zu treffen. Daher haben wir einige der besten Modelle verglichen, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern.

1. „Böhmerwald Klima optimal“ Sommerdecke: Diese Decke ist aus 100% Baumwoll-Feinbatist hergestellt und besitzt eine spezielle Klimafaser-Füllung. Sie ist besonders atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend, was für ein angenehmes Schlafklima sorgt. Die Decke ist in verschiedenen Größen erhältlich und kann bei 60 Grad gewaschen werden.

2. „F.A.N. Medisan“ Sommerdecke: Diese Decke besteht aus 100% Polyester und ist besonders leicht und anschmiegsam. Sie besitzt eine atmungsaktive Klimafaser-Füllung, die für einen angenehmen Schlafkomfort sorgt. Die Decke ist bei 60 Grad waschbar und kann auch für Allergiker empfohlen werden.

3. „Badenia Irisette Lotus Tencel“ Sommerdecke: Die Decke besteht aus einem Baumwoll-Tencel-Gewebe und ist mit einer speziellen Faserfüllung ausgestattet. Dadurch ist sie besonders atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. Die Decke kann bei 60 Grad gewaschen werden und ist auch für Allergiker geeignet.

4. „Billerbeck Premium Soft Cotton“ Sommerdecke: Diese Decke ist aus einem Baumwoll-Satin-Gewebe gefertigt und besitzt eine innovative Faserfüllung, die für eine hohe Atmungsaktivität und Feuchtigkeitsregulierung sorgt. Die Decke ist bei 60 Grad waschbar und kann auch für Allergiker empfohlen werden.

5. „Paradies ECO“ Sommerdecke: Die Decke besteht aus einem hochwertigen Baumwoll-Doppeltuch-Gewebe und ist mit einer speziellen Faserfüllung ausgestattet. Diese ist besonders atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. Die Decke kann bei bis zu 95 Grad gewaschen werden und ist somit auch für hygienische Ansprüche geeignet.

Unabhängig von Ihrer Wahl sollten Sie bei der Wahl der Sommerdecke immer auf eine hervorragende Atmungsaktivität und Feuchtigkeitsregulierung des Materials achten, um sommerliche Temperatur-Schwankungen problemlos zu meistern. Auch die Materialqualität und Verarbeitungsqualität sind wichtige Kriterien, um eine lange Lebensdauer Ihrer Sommerdecke sicherzustellen.

Ähnliche Artikel & Informationen

Für Personen mit einem höheren Wärmebedürfnis sind Daunendecken eine gute Wahl. Die Gänsedaunendecke in der Größe 155 x 200 cm bietet eine ausgezeichnete Wärmeisolierung und ist dennoch leicht und atmungsaktiv. Wer eine großzügigere Größe benötigt, kann sich für die Bettdecke 240 x 220 cm entscheiden.

Für Allergiker sind Kamelhaardecken eine gute Alternative, da sie von Natur aus allergenarm sind. Eine Kaschmirdecke hingegen bietet Luxus und Weichheit, aber auch eine höhere Preisgestaltung.

Für einen Abend auf dem Sofa eignen sich Sofadecken, die in verschiedenen Materialien wie Baumwolle, Fleece oder Plüsch erhältlich sind. Eine hochwertige Alpaka-Decke ist besonders weich und kuschelig und kann als Sofadecke oder als Alpaka-Bettdecke verwendet werden.

Unter den besten Sommerdecken auf dem Markt befindet sich auch die Frankenstolz-Bettdecke, die in verschiedenen Größen und Füllungen erhältlich ist. Die Firma Frankenstolz bietet eine große Auswahl an hochwertigen Bettdecken, angefangen von Allergiker-freundlichen synthetischen Materialien bis hin zu Daunen- oder Naturhaarfüllungen.

Scroll to Top