Lattenrost

Ein Lattenrost ist ein wichtiger Bestandteil jedes Bettes und beeinflusst maßgeblich den Schlafkomfort. Doch welche Art von Lattenrost ist die richtige und worauf sollte man bei der Auswahl achten? In diesem Produkttest Review Vergleich Bestenliste Testkriterien für Lattenroste werden die verschiedenen Arten von Lattenrosten, Größen und Materialien, Unterschiede zwischen billigen und teuren Modellen sowie Pflege und Wartung behandelt. Zusätzlich werden häufige Probleme und Lösungen aufgezeigt sowie empfehlenswerte Marken vorgestellt. Dadurch soll die Entscheidung für den richtigen Lattenrost erleichtert werden.

Lattenrost Bestenliste

Bestseller Nr. 1
Betten-ABC Max 1 NV Lattenrost zur Selbstmontage, mit 28 Leisten und Mittelzonenverstellung, für alle Matratzen geeignet, TÜV SÜD GS-geprüft, 90 x 200 cm
  • PERFEKTE ERGÄNZUNG FÜR IHREN SCHLAFKOMFORT: Zusammen mit einer guten Matratze bildet der Lattenrost ein unschlagbares Team, denn er trägt zusätzlich dazu bei, dass beim Schlafen Muskeln entlastet und der gesamte Körper gestützt wird.
  • IN HARMONIE MIT DEM KÖRPER: Der Max 1 NV Lattenrost von Betten-ABC ist gleichzeitig stabil und einstellbar. Dank Härtegradverstellung und Mittelgurt passt er sich perfekt an die Bedürfnisse des Körpers an und trägt zu einer gleichmäßigen Druckverteilung und Stabilisierung bei.
  • GEPRÜFTE QUALITÄT: Unser Schichtholzlattenrost aus Buchenholz verfügt über 28 mehrfach verleimte, hochwertige Federholzleisten und elastische Duo-Kappen aus Kautschuk. Er ist TÜV SÜD GS geprüft und bis 130 kg belastbar.
  • EINFACHE SELBSTMONTAGE: Der Bettenrost mit Mittelholm ist schnell aufgebaut und für alle Matratzentypen geeignet. Montageanleitung, Schrauben und Werkzeug werden natürlich mitgeliefert. Rahmenhöhe: 4.5 cm. Gesamthöhe: 7.5 cm.
  • ERHOLSAME NACHTRUHE ZU FAIREN PREISEN: Dafür steht das Familienunternehmen Betten-ABC. Bei uns finden Sie hochwertige, innovative Qualität mit schneller Lieferung und exzellentem Kundenservice.
Bestseller Nr. 2
Coemo 7-Zonen Lattenrost Ergo K 90x200 Lattenrahmen mit verstellbarem Kopfteil und Buche Rahmen - 28 stabile Federleisten - Bettrahmen 90 x 200 passend für Kinderbett - geeignet für alle Matratzen und Ehebetten 180x200cm
  • BESONDERS INDIVIDUELL EINSTELLBAR: Durch die 7 unterschiedlichen Zonen kann der Bettrost ganz gezielt auf Ihren Körper eingestellt werden. Der Komfort im Schulter- und Beckenbereich wird deutlich erhöht und die Wirkung der Matratze wird verbessert
  • HÄRTEGRAD EINSTELLBAR: Die 5-fache Härtegradeinstellung ermöglicht eine individuelle Einstellung auf Ihren Körper. Die 28 Latten aus Birke und Buche sind durch Duokappen geräuschlos und fest am Rahmen montiert
  • HÖHENVERSTELLBARE KOPFSTÜTZE: Das Kopfteil am Lattenrost ist leicht höhenverstellbar und kann dadurch ganz individuell angepasst werden. Durch die stabilen Verstellbeschläge MADE IN GERMANY kann das Kopfteil nicht abstürzen
  • DURCHDACHT: Durch den stabilisierenden Mittelgurt sind die Holzlatten immer stabil und verrutschen nicht. Die Kappen sind aus hochwertigem Kautschuk und reißen dadurch nicht so leicht wie bei anderen Herstellern
  • SCHNELL EINSATZFÄHIG: Sie erhalten den Betteinlegerahmen komplett mit Werkzeug, Anleitung und allen Schrauben. Dadurch ist der Rahmen ruckzuck zusammengebaut und einsatzbereit. Die maximale Traglast liegt bei 140 kg

Was ist ein Lattenrost?

Ein Lattenrost ist ein Rahmen aus mehreren Latten, der unterhalb der Matratze auf dem Bettgestell liegt und dafür sorgt, dass die Matratze luftdurchlässig und stabilisiert wird.

Arten von Lattenrosten (verstellbar, fest)

Lattenrost
Lattenrost
  • Verstellbare Lattenroste: Diese Lattenroste haben mehrere Einstellmöglichkeiten für den Kopf- und Fußbereich, die mit Hilfe von Hebeln oder Motoren gesteuert werden können.
  • Feste Lattenroste: Diese Lattenroste sind nicht verstellbar und haben eine feste Liegeposition.

Größen und Materialien

Ein Lattenrost ist in verschiedenen Größen erhältlich, um auf verschiedene Bettgrößen abgestimmt zu sein. Die gängigsten Größen sind Einzelbett, Doppelbett und Queen-Size. Zusätzlich gibt es Lattenroste, die für Kinderbetten und Gästebetten geeignet sind.

Was die Materialien betrifft, gibt es Lattenroste aus Holz, Metall und Kunststoff. Lattenroste aus Holz sind langlebig und bieten eine gute Belüftung, während Metall-Lattenroste oft verstellbar sind und eine höhere Belastbarkeit haben. Kunststoff-Lattenroste sind sehr leicht und einfach zu reinigen.

Lattenrost – die übrigen Anbieter

Bestseller Nr. 3
Panorama24 Rollrost Premium 90x200 (23 Latten) Rolllattenrost Lattenrost Bettrost Rollroste Holzlatten Latten Rost
Panorama24 Rollrost Premium 90x200 (23 Latten) Rolllattenrost Lattenrost Bettrost Rollroste Holzlatten Latten Rost
Breite 90 cm, Länge 200 cm, Lattenstärke: ca. 2cm, Breite der Leisten: ca. 6cm; Sorgt für Luftzirkulation der Matratze, inkl. deutscher Montageanleitung
35,99 EUR

Unterschiede zwischen billigen und teuren Lattenrosten

Billige Lattenroste bestehen häufig aus minderwertigen Materialien und besitzen eine schlechtere Verarbeitung. Dadurch sind sie weniger stabil und können schneller kaputtgehen. Zudem bieten sie oft nur wenige Einstellungsmöglichkeiten und sind weniger anpassungsfähig an individuelle Bedürfnisse. Teurere Lattenroste zeichnen sich durch eine höhere Qualität der Materialien und Verarbeitung aus. Sie sind stabiler, langlebiger und bieten oft mehr Einstellungsmöglichkeiten zur individuellen Anpassung an den Körper. Auch die Dämpfung von Bewegungen ist bei teureren Modellen meist besser.

Wie man den richtigen Lattenrost für den eigenen Bedarf wählt

Eine wichtige Überlegung bei der Wahl des richtigen Lattenrosts ist, welche Schlafposition man bevorzugt. Rückenschläfer benötigen zum Beispiel eine andere Unterstützung als Seitenschläfer.

Zusätzlich sollte man sich fragen, ob man ein verstellbares oder festes Modell bevorzugt. Ein verstellbarer Lattenrost bietet die Möglichkeit, den Kopf- und Fußbereich individuell anzupassen, was besonders für Menschen mit Rückenproblemen von Vorteil sein kann.

Auch die Größe des Lattenrosts sollte man beachten. Hier ist es wichtig, dass der Lattenrost exakt auf die Größe der Matratze abgestimmt ist, um eine optimale Unterstützung zu gewährleisten.

Weitere Faktoren bei der Wahl des Lattenrosts sind das verwendete Material sowie individuelle Vorlieben bei der Härte und Flexibilität.

Es ist außerdem ratsam, auf Bewertungen anderer Kunden zu achten und sich gegebenenfalls persönliche Empfehlungen geben zu lassen.

Lattenrost – Test & Vergleich von Anbietern

Angebot
"Lattenrost BE FAIR LIFE ""Futura"" Lattenroste Gr. B/L: 90 cm x 200 cm, 120 kg, weiß Lattenroste 90x200 cm"
BeFairLife Lattenrost „Futura“ - Der luxuriöse Öko-Lattenrost aus Deutschland! Aufgrund seiner nachhaltigen Bauweise ist der Lattenrost besonders umweltfreundlich. Die recyclebaren Bestandteile sind nicht nur gut für den Schlafkomfort, sondern auch für...
Angebot
"Lattenrost BE FAIR LIFE ""Futura"" Lattenroste Gr. B/L: 80 cm x 200 cm, 120 kg, weiß Lattenroste 80x200 cm"
BeFairLife Lattenrost „Futura“ - Der luxuriöse Öko-Lattenrost aus Deutschland! Aufgrund seiner nachhaltigen Bauweise ist der Lattenrost besonders umweltfreundlich. Die recyclebaren Bestandteile sind nicht nur gut für den Schlafkomfort, sondern auch für...
Angebot
"Lattenrost BE FAIR LIFE ""Futura"" Lattenroste Gr. B/L: 140 cm x 200 cm, 140 kg, weiß Lattenroste 140x200 cm"
BeFairLife Lattenrost „Futura“ - Der luxuriöse Öko-Lattenrost aus Deutschland! Aufgrund seiner nachhaltigen Bauweise ist der Lattenrost besonders umweltfreundlich. Die recyclebaren Bestandteile sind nicht nur gut für den Schlafkomfort, sondern auch für...

Pflege und Wartung

Um eine lange Haltbarkeit und eine optimale Funktion des Lattenrosts zu gewährleisten, ist es wichtig, ihn regelmäßig zu pflegen und zu warten. Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen können:

  • Reinigen Sie Ihren Lattenrost alle paar Monate mit einem feuchten Tuch und einem milden Reinigungsmittel, um Staub und Schmutz zu entfernen.
  • Lassen Sie den Lattenrost regelmäßig auslüften, indem Sie ihn für einige Stunden ohne Bettzeug stehen lassen.
  • Überprüfen Sie die Schrauben und Verbindungen Ihres Lattenrosts alle paar Monate und ziehen Sie sie gegebenenfalls fest.
  • Achten Sie darauf, dass der Lattenrost nicht überladen wird, da dies zu einer Beschädigung der Latten führen kann.
  • Stellen Sie sicher, dass der Lattenrost auf einem stabilen und ebenen Untergrund steht, um Verformungen zu vermeiden.

Häufige Probleme und Lösungen

  • Die Latten können sich verschieben und durchhängen, was zu Unbequemlichkeit oder sogar Rückenschmerzen führen kann. Lösung: Die Latten sollten regelmäßig überprüft und nach Bedarf neu justiert werden.
  • Knarrende Geräusche können auftreten, wenn der Lattenrost nicht stabil genug ist oder die Latten nicht korrekt befestigt sind. Lösung: Überprüfen Sie, ob alle Schrauben und Verbindungen fest angezogen sind und ob die Latten in den Halterungen richtig eingesetzt sind.
  • Ein klarer Qualitätsverlust kann beim Gebrauch eines minderwertigen Lattenrostes auftreten und sich in Form von durchgebrochenen Latten oder unebener Oberfläche manifestieren. Lösung: Investieren Sie in einen hochwertigen Lattenrost, der länger hält und eine bessere Unterstützung für Ihre Matratze bietet.
  • Ein Lattenrost kann auch die Atmung beeinträchtigen, insbesondere wenn er aus schlechtem Material gefertigt ist. Lösung: Achten Sie auf die Wahl eines allergikerfreundlichen und atmungsaktiven Lattenrosts mit gutem Luftaustausch. Regelmäßiges Lüften und Reinigen kann helfen, die Atmung zu verbessern.

Empfehlenswerte Marken

  • IKEA
  • Schlaraffia
  • Malie
  • Ravensberger
  • BeCo
  • Swissflex
  • Tempur
  • concorde
  • Stiftung Warentest Testsieger

Ähnliche Artikel & Informationen

Weitere Informationen zu Lattenrosten könnten beinhalten:

– Die Wahl des passenden Lattenrosts hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Körpergröße und Gewicht des Schläfers, den persönlichen Schlafgewohnheiten und eventuellen orthopädischen Bedürfnissen. Daher ist es wichtig, die richtige Größe zu wählen. Beliebte Maße sind beispielsweise Lattenrost 80×200 cm, Lattenrost 90 x 200 cm oder Lattenrost 160×200 cm.
– Je nachdem, ob man einen verstellbaren Lattenrost bevorzugt oder nicht, kann man zwischen verschiedenen Arten wählen. Ein Tellerlattenrost 100×200 etwa bietet eine flexible Liegefläche mit vielen Einstellungsmöglichkeiten, während ein fester Lattenrost eine solide Basis für verschiedene Matratzentypen bildet.
– Auch die Wahl des passenden Toppers kann den Schlafkomfort entscheidend beeinflussen. Ein Kaltschaum-Topper (140 x 200) zum Beispiel kann die Druckentlastung verbessern und ein angenehmes Liegegefühl vermitteln, wohingegen ein Komfortschaum-Topper eher kühlend wirken kann.
– Für Allergiker gibt es spezielle Bettwäsche, welche aus antiallergenen Materialien wie Microfaser oder Baumwolle hergestellt ist. Eine gute Wahl für Allergiker-Bettwäsche ist beispielsweise Leinen-Bettwäsche.
– Um die Lebensdauer des Lattenrosts zu verlängern, empfiehlt es sich, ihn regelmäßig zu pflegen. Hierzu kann man beispielsweise einen Matratzenschoner 90 x 200 verwenden, um Verunreinigungen und Abnutzungen zu vermeiden. Eine Kühlmatte Bett kann zudem dabei helfen, ein angenehmes Schlafklima zu schaffen.

Scroll to Top