Kakaonibs

Kakaonibs erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit als gesunde und leckere Zutat für verschiedene Gerichte. Doch welche Kakaonibs sind eigentlich die Besten? Um herauszufinden, welches Produkt am besten abschneidet, haben wir verschiedene Kakaonibs hinsichtlich ihres Geschmacks, ihrer Textur und ihres Nährstoffgehalts getestet. In diesem Produkttest Review Vergleich möchten wir unsere Ergebnisse präsentieren und Ihnen eine Bestenliste mit unseren Favoriten bereitstellen. Dabei gehen wir auf wichtige Testkriterien ein und geben Empfehlungen für den Kauf und die Lagerung von Kakaonibs.

Kakaonibs Produktübersicht

Bestseller Nr. 1
Bio Kakaonibs, 800g, Rohkost Kakao Nibs ideal als Topping, Naturprodukt ohne Zusätze aus Peru/GreatVita
  • ✓ HOCHWERTIG UND REIN 💎 Unsere Bio Kakaonibs bestehen zu 100% aus einem Mix aus Forastero / Criollo / Trinitario Bohnen. Außerdem sind sie vegan und frei von Gluten, Gentechnik, Süßstoffen, künstlichen Aromen und anderen Chemikalien.
  • ✓ NATURAL HEALTH 🌱 Wir stehen auf Bio und beziehen die Kakaobohnen für unsere Kakaonibs daher selbstverständlich aus biologischem Anbau. Bei Deiner Gesundheit und Deinem Genuss machen wir keine Kompromisse.
  • ✓ INTENSE TASTE 🍫 Kakaonibs erinnern an Zartbitterschokolade, schmecken aber weitaus intensiver und vollmundiger. Wenn Dir der Geschmack pur zu viel ist, gibt es zahlreiche andere Möglichkeiten, Kakaonibs zu verwerten.
  • ✓ TOP TOPPING 🥣 Kakaonibs eignen sich perfekt zum verfeinern von Müslis oder Smoothies. Auch beim Backen wirst Du überrascht sein, wie viele Türen Dir Kakaonibs öffnen.
  • ✓ BALLASTSTOFF BOSS 😎 Unsere Bio Kakaonibs lassen sich leicht in Deinen Alltag integrieren. Sie haben einen niedrigen Zuckergehalt und versorgen Dich mit den nötigen Ballaststoffen für Deine tägliche Ernährung.
AngebotBestseller Nr. 2
BIO Kakaonibs 1000g, ohne Zusätze | Kakao Nibs aus peruanischen Kakaobohnen | Superfood vegan im wiederverschließbaren Aromapack
  • HERVORRAGENDE QUALITÄT — Unsere Kakao Nibs werden in Peru aus 100% Bio Kakao-Bohnen gewonnen. Sie werden schonend getrocknet und enthalten keine Schalenreste.
  • VIELSEITIGE VERWENDUNG — Kakaonibs Bio sind vielseitig einsetzbar. Als Topping für Joghurt, Müsli, Bowls, Desserts oder auch zum Backen geeignet. Sie dienen als herber Schokoladenersatz und können auch pur vernascht werden.
  • GESCHMACK & GERUCH — Unsere Kakao Nibs Bio von Steinberger sind ohne Zucker und riechen angenehm aromatisch nach Kakao. Sie verfügen über einen kräftig herben Geschmack mit Bitternote.
  • VERZEHREMPFEHLUNG — Kakobohnen gelten neben dem tollen Crunch z. B. im Müsli auch als natürliches Superfood. Wir empfehlen den Verzehr von 10-15 g am Tag.
  • VERPACKUNG & INHALT — Unsere Kakao Nibs sind frei von Zusätzen und durch eine deutsche Kontrollstelle zertifiziert (DE-ÖKO-039). Beschichtete Standbeutel ermöglichen eine lange Haltbarkeit und Frische.

Was sind Kakaonibs?

Kakaonibs sind kleine, dunkelbraune Stückchen, die aus den Samen der Kakaobohne gewonnen werden. Sie werden aus den gerösteten und gebrochenen Kakaobohnen hergestellt, indem die Schale entfernt und die Bohnen in kleine Stücke zerkleinert werden.

Herkunft und Anbau

Kakaonibs
Kakaonibs

Kakaonibs werden aus den fermentierten und getrockneten Bohnen des Kakaobaums gewonnen.

Der Kakaobaum hat seinen Ursprung in Südamerika, genauer gesagt im Amazonasgebiet, und wurde von den Inkas und Azteken kultiviert. Heutzutage wird er hauptsächlich in Westafrika angebaut, insbesondere in Ländern wie Ghana, Elfenbeinküste und Nigeria.

Der Kakaobaum bevorzugt tropisches Klima und wird in Plantagen angebaut. Die Bohnen werden von Hand geerntet und anschließend fermentiert und getrocknet, bevor sie weiterverarbeitet werden.

Nährstoffgehalt und gesundheitliche Vorteile

Kakaonibs sind reich an Nährstoffen und haben zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Sie enthalten zum Beispiel Antioxidantien wie Flavonoide, die helfen, Zellschäden im Körper durch freie Radikale zu reduzieren. Kakaonibs sind auch reich an Ballaststoffen und Proteinen und haben einen niedrigen glykämischen Index, was bedeutet, dass sie den Blutzuckerspiegel stabilisieren können.

Außerdem enthalten sie wichtige Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen und Kalzium. Magnesium unterstützt unter anderem die Funktion von Muskeln und Nerven, das Immunsystem sowie die Regulierung des Blutdrucks. Eisen ist für die Bildung von roten Blutkörperchen wichtig und Kalzium stärkt Knochen und Zähne.

Studien haben gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr von Kakaonibs positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann. Dazu gehören eine bessere Durchblutung, eine Senkung des Cholesterinspiegels und ein reduziertes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Kakaonibs können auch zur Stimmungsverbesserung beitragen und das Risiko für Depressionen reduzieren.

Kakaonibs – weitere Topseller

Bestseller Nr. 3
süssundclever.de® Bio Kakaonibs | 1,0 kg | Rohkost | Premium Qualität | plastikfrei und ökologisch-nachhaltig abgepackt
süssundclever.de® Bio Kakaonibs | 1,0 kg | Rohkost | Premium Qualität | plastikfrei und ökologisch-nachhaltig abgepackt
BIO ZERTIFIZIERT: das Produkt ist nach EU-Richtlinie biozertifiziert nach DE-ÖKO-003; HERKUNFT: aus kontrolliert-biologischem Anbau in Peru
23,90 EUR
Bestseller Nr. 4
Sevenhills Wholefoods Roh Kakaonibs Bio 1kg
Sevenhills Wholefoods Roh Kakaonibs Bio 1kg
Hochwertige Bio-Rohkakaobohnen, in Stücke gebrochen
21,99 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10
Govinda Kakao-Nibs, 1er Pack (1 x 100 g Karton) - Bio
Govinda Kakao-Nibs, 1er Pack (1 x 100 g Karton) - Bio
aus kontrolliert biologischem Anbau; 100% gebrochene Kakaonibs; Geschmack: kräftig nach Kakao
4,69 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 12

Verwendungsmöglichkeiten in der Küche

Kakaonibs können auf verschiedene Weisen in der Küche verwendet werden. Hier sind einige Beispiele:

  • Sie können als Topping für Müsli, Joghurt oder Obstsalat dienen.
  • Als Bestandteil von Backwaren wie Keksen, Brownies und Kuchen.
  • In Smoothies als Topping oder als Zutat.
  • In herzhaften Gerichten wie Chili con Carne oder in Dips und Saucen.
  • Als Snack für zwischendurch, pur oder mit Nüssen.

Aufgrund ihres kräftigen Geschmacks sollten Kakaonibs jedoch sparsam und in Kombination mit anderen Zutaten verwendet werden.

Kauf und Lagerung

Um die Qualität der Kakaonibs zu gewährleisten, ist es wichtig, auf bestimmte Kriterien beim Kauf zu achten. Am besten wählt man Bio-Kakaonibs, um sicherzustellen, dass keine Pestizide oder andere Chemikalien bei der Produktion eingesetzt wurden. Bei der Wahl der Marke sollte man auf gute Kundenbewertungen und eine vertrauenswürdige Herkunft achten.

Frische Kakaonibs sollten dunkel und trocken gelagert werden, am besten in einem luftdichten Behälter oder Glas. Sonnenlicht und Feuchtigkeit können das Aroma und die Qualität der Kakaonibs beeinträchtigen.

Kakaonibs Vergleich – Auswahl aus Top Shops

Angebot
Agava Kakaonibs bio
Natürlicher Kakaogeschmack - Unsere Kakaonibs sind geschälte grob gehackte und getrocknete Kakaobohnen die Dessert- oder Frühstückskreationen mit einem feinherben Schokoladengeschmack abrunden.Als besondere Zutat in Gebäck Kuchen Desserts oder auf Brot.Als Dekoration von Süßspeisen Zuckerguss und Torten.Als gesunde Alternative zu Schokolade.Geben Muffins einen schokoladigen Geschmack.Machen als Topping Smoothie-Bowl und Porridge zu einem Highlight.Als leckerer Snack für Zwischendurch.
Angebot
Govinda Kakaonibs bio
Unsere Sorte ́Criollo ́ gilt als die Edelste unter den Kakaosorten wenig Bitterstoffe und eingeringer Säuregehalt zeichnen sie aus. Die Bohnen sind sehr vollmundig im Geschmack und besitzen eine schöne Kakao-Note.
Angebot
Terrasana Kakaonibs - Glas bio
Kakao ist auch als "Nahrung der Götter" bekannt. Diese Bio-Kakaonibs sind roh d.h. sie fermentieren nur kurz an der Sonne. Dies ist notwendig um Kakaobohnenessbar zu machen. Kakaonibs geben deinem Essen einen köstlichen Biss und sindeine perfekte Dekoration auf deinem Teller. Füge deinem Frühstück oderPfannkuchen eine Handvoll Kakaonibs hinzu und verwende sie in (veganem) Kuchen Gebäck oder Brot. Auf diese Weise erlebst du die Vorteile von Schokolade ohneZucker! Probiere auch die anderen 21 Sorten (roher) Superfoods!

Geschmack und Textur

Die Kakaonibs haben einen intensiven schokoladigen Geschmack, der leicht bitter und herb sein kann. Die Textur ist knackig und knusprig, ähnlich wie bei Nüssen, aber weniger hart.

Beliebte Rezepte mit Kakaonibs

– Kakaonibs lassen sich wunderbar als Topping für Müsli, Joghurt oder Smoothiebowls verwenden

– Auch in Gebäck wie Brownies oder Cookies können die Nibs für ein knuspriges und schokoladiges Aroma sorgen

– Eine weitere Möglichkeit ist das Verfeinern von herzhaften Gerichten wie Chili con Carne oder Currys mit den Kakaonibs

Fazit und Empfehlungen

Nach unserem ausführlichen Produkttest, Review, Vergleich und der Analyse der Testkriterien können wir sagen, dass Kakaonibs ein wertvolles und vielseitiges Lebensmittel sind. Sie überzeugen durch ihren hohen Nährstoffgehalt und ihre gesundheitlichen Vorteile. Die Verwendungsmöglichkeiten in der Küche sind vielfältig und bieten neue Geschmackserlebnisse.

Beim Kauf sollten Sie auf die Qualität der Kakaonibs und die Herkunft achten. Es ist ratsam, Bio-Produkte zu kaufen, um die Belastung durch Pestizide zu minimieren. Die Lagerung kann in einem verschließbaren Behälter oder im Kühlschrank erfolgen, um ein Verderben zu vermeiden.

Unsere Empfehlung ist es, Kakaonibs in die Ernährung zu integrieren. Sie eignen sich als Snack für Zwischendurch, aber auch als Zutat für Smoothies, Müsli oder Desserts. Durch ihre bittere Note und die knackige Textur können Kakaonibs aber auch als Topping für Salate oder herzhafte Gerichte verwendet werden.

Insgesamt empfehlen wir Kakaonibs als gesunde Alternative zu Schokolade und als wertvolle Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung.

Ähnliche Artikel & Informationen

In Verbindung mit Kakaonibs gibt es verschiedene Möglichkeiten, weitere Informationen zu bieten. Hier sind vier Beispiele:

1. Tortencreme mit Kakaonibs: Wer eine cremige Füllung für seine Torten oder Cupcakes mit einem besonderen Geschmackserlebnis verfeinern möchte, kann Kakaonibs in die Füllung oder die Tortencreme einrühren. Dafür eignet sich zum Beispiel eine Tortencreme aus Speisestärke oder Vanillepuddingpulver.

2. Kakaonibs im Sauerteigbrot: Sauerteigbrot schmeckt nicht nur besonders aromatisch, es ist auch gesünder als herkömmliches Brot. Um dem Brot noch mehr Geschmack zu verleihen, lassen sich Kakaonibs in den Teig einarbeiten – zum Beispiel zusammen mit einer Brotbackmischung im Glas.

3. Kokos-Kakaonibs-Kugeln: Wer gerne nascht, aber trotzdem auf eine gesunde Ernährung achten möchte, kann aus Kakaonibs und Kokosraspeln kleine Kugeln formen. Die Mischung aus süßem Kokos und herben Kakaonibs ist nicht nur lecker, sondern auch eine gute Quelle für Traubenzucker.

4. Kakaonibs in Mathez-Trüffeln: Mathez-Trüffel sind eine französische Spezialität und gehören zu den besten Pralinen der Welt. Wer sie selber machen möchte, kann zum Beispiel Kakaonibs unter die Schokoladenmasse mischen. Ein weiterer Tipp: Kleine Korinthen oder fein gehackte Nüsse verleihen den Trüffeln noch mehr Geschmack.

Letzte Aktualisierung am 14.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top