Gewehrriemen

Der Gewehrriemen ist ein wichtiger Bestandteil für das bequeme und sichere Tragen einer Langwaffe wie einem Gewehr oder einer Flinte. Doch welcher Gewehrriemen eignet sich am besten für deine Zwecke? Um dir bei der Auswahl zu helfen, haben wir in diesem Produkttest verschiedene Gewehrriemen miteinander verglichen und bewertet. Dabei haben wir uns auf wichtige Kriterien wie Material, Polsterung, Tragekomfort und Schnellverschlüsse konzentriert. In unserer Bestenliste findest du die Testsieger und Empfehlungen für unterschiedliche Anwendungsgebiete. Darüber hinaus geben wir Tipps zur Anwendung und Pflege des Gewehrriemens und stellen Alternativen zur gewöhnlichen Tragevariante vor. Mach dich bereit für eine detaillierte Analyse der besten Gewehrriemen auf dem Markt!

Gewehrriemen Tipps

Bestseller Nr. 1
Tourbon Gewehrgurt aus weichem gepolstertem PU und Leder
  • Diese Tourbon Waffenschlinge ist aus hochwertigem PU und Leder.
  • Weich gepolstert und klassisches Design.
  • Rückseite aus Neopren und Anti-Rutsch-Gewebe sorgen für eine rutschfeste Leistung.
  • Schnelleinstellbare Schnallen zur Längenverstellung
  • Maße: 97 x 6,5 cm; Gewicht: 0,1 kg.
Bestseller Nr. 2
Gewehrriemen aus kräftigem Leder mit Velourslederpolsterung (105 cm lang - 3,2 cm breit)
  • ABMESSUNG - Länge: 1050 mm - Breite bei der Polsterung: 40 mm - Breite beim Leder. 28 mm - Dicke der Polsterung: 5 mm - Breite bei den Befestigungsschnalle: 19 mm
  • MATERIAL - Die Oberseite wurde aus hochwertigstem Rindsleder gefertigt. Die Unterseite ist mit weichem Velourleder gepolstert (5 mm dick). Zwischen den beiden Teilen wurde weicher Schaumstoff verarbeitet.
  • TRAGECOMFORT: Durch die 5 mm dicke Polsterung lässt sich die Waffe sehr angenehm und weich tragen. Die Velourlederpolsterung ist rutschfest und ca. 40 mm breit.
  • GEWICHT: Mit einem Gewicht von ca. 130 Gramm wiegt der Gewehrriemen sehr wenig, was den Tragecomfort zusätzlich erhöht.
  • KONTAKT: Sollten Sie Fragen zu diesem Produkt haben oder ein Produkt nicht finden, so können Sie uns gerne unter 09861-9142691 kontaktieren.

Was ist ein Gewehrriemen?

Ein Gewehrriemen ist eine Vorrichtung, die es ermöglicht, ein Gewehr über der Schulter und gegen den Körper zu tragen. Er besteht aus einem Riemen, der um das Gewehr herumgeführt wird und an beiden Enden befestigt ist. Der Riemen kann in der Länge eingestellt werden, um den Tragekomfort und das Gewicht des Gewehrs auf dem Rücken zu verteilen.

Materialien, aus denen Gewehrriemen hergestellt werden

Gewehrriemen
Gewehrriemen

Es gibt verschiedene Materialien, aus denen Gewehrriemen hergestellt werden können. Die meisten Gewehrriemen werden aus Leder oder Nylon hergestellt. Für einen besonders robusten und widerstandsfähigen Riemen kann auch Cordura verwendet werden. Einige Hersteller bieten auch Gewehrriemen aus Gummi an, die eine rutschfeste Oberfläche aufweisen. Die Wahl des Materials hängt in erster Linie von den individuellen Vorlieben des Benutzers ab, aber auch von der Art der Aktivität, bei der der Gewehrriemen eingesetzt wird.

Unterschiede zwischen ein- und zweipunkt Gewehrriemen

Einige der Unterschiede zwischen ein- und zweipunkt Gewehrriemen sind:

  • Einpunkt Gewehrriemen haben nur eine Befestigungspunkte am Gewehr, während Zweipunkt-Gewehrriemen zwei Befestigungspunkte haben – einen am Lauf und einen am Schaft.
  • Einpunkt Gewehrriemen ermöglichen eine schnellere und einfachere Zieh- und Feuerpositionierung, während Zweipunkt Gewehrriemen das Gewehr stabiler und ausbalancierter halten können.
  • Einpunkt Gewehrriemen können für schnelle Angriffe und Bewegungen in engen Räumen von Vorteil sein, während Zweipunkt Gewehrriemen sich für längere Spaziergänge oder Wanderungen auf unebenem Gelände eignen.
  • Einpunkt Gewehrriemen sind normalerweise leichter als Zweipunkt Gewehrriemen, aber Zweipunkt Gewehrriemen bieten zusätzliche Unterstützung und Stabilität beim Schießen auf lange Distanzen.

Gewehrriemen – die übrigen Anbieter

Bestseller Nr. 3
Dörr Gewehrriemen Ranger Braun 105 cm
Dörr Gewehrriemen Ranger Braun 105 cm
Die gummierte Anti-Rutsch-Unterseite sorgt für optimalen Tragekomfort.
19,90 EUR
AngebotBestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 6
TOURBON Rutschfester, weich gepolsterter PU & Leder Gewehrriemen mit Drehgelenken
TOURBON Rutschfester, weich gepolsterter PU & Leder Gewehrriemen mit Drehgelenken
Tourbon Gun Sling ist aus hochwertigem PU und Echtlederbesatz gefertigt.; Weich gepolstert für bequemes Tragen schwerer Waffen über weite Strecken.
29,98 EUR Amazon Prime
AngebotBestseller Nr. 8
TOURBON rutschfest Gewehr Gun Sling Jagd 1680D Neopren Gurt grün verstellbar
TOURBON rutschfest Gewehr Gun Sling Jagd 1680D Neopren Gurt grün verstellbar
Der abnehmbare Schlinge des Jägers Erfolg zu halten und bequem; Anti-Rutsch-Unterlage; Heavy-Duty Nylon Gurtband
27,00 EUR
AngebotBestseller Nr. 12
Sauenhammer Gewehrriemen | Gamehammer | Der funkionellste Gewehrriemen der Welt | Firepower is Nothing Without Control
Sauenhammer Gewehrriemen | Gamehammer | Der funkionellste Gewehrriemen der Welt | Firepower is Nothing Without Control
Der beste Gewehrriemen der Welt; ruhigeres Absehen und mehr Kontrolle bei Schussabgabe; besser im Anschlag
82,99 EUR

Features und Variationen von Gewehrriemen (z.B. Polsterung, Schnellverschlüsse etc.)

Neben den grundlegenden Unterschieden zwischen ein- und zweipunkt Gewehrriemen gibt es auch verschiedene Features und Variationen, die bei der Auswahl eines Gewehrriemens berücksichtigt werden können. Dazu gehört beispielsweise die Polsterung, um den Tragekomfort zu erhöhen. Ebenfalls wichtig können Schnellverschlüsse sein, um das Gewehr schnell und einfach loslassen oder befestigen zu können. Andere Arten von Gewehrriemen können verstellbare Längen, Rutschfestigkeit oder sogar eingebaute Munitionstaschen haben. Es ist wichtig, alle verfügbaren Optionen zu prüfen, um sicherzustellen, dass der Gewehrriemen optimal zu den Anforderungen passt.

Wofür wird ein Gewehrriemen verwendet?

Ein Gewehrriemen wird verwendet, um ein Gewehr oder eine andere lange Waffe sicher, bequem und zugänglich zu tragen. Es kann beim Wandern, Jagen, Schießen oder sogar beim Militäreinsatz nützlich sein. Außerdem kann es helfen, das Gewehr während des Transports zu schützen und zu sichern.

Gewehrriemen – Test & Vergleich von Anbietern

Angebot
Niggeloh Gewehrriemen Trail - Gelb/Rot Gelb/Rot
* Gewehrriemen * Schnellverschluss * Hoher Tragekomfort * Signalfarben * Dornenfestes Cordura * Rutschsicherung * Pflegeleicht * Besonders geeignet für Drückjaden & Nachsuchen * Material: Neopren, Cordura * Farbe: Signal Gelb/Rot * Gewicht: 110 g * Geeignet für Waffen mit Riemenbügeln (mind. 20 mm Durchlass) Mit praktischen Schnellverschluss Farblich perfekt abgestimmt zur neuen Trail Serie Hoher Tragekomfort durch ein breites, weiches Neoprenteil mit begrenzter Dehnung und optimaler Federung. Der breite Neoprenzuschnitt in signalrot ist mit robustem „dornenfestem“ Cordura® auf der Oberseite ausgestattet, speziell für Nachsuchen- und Stöberhundeführer im Einsatz unter verschärften Bedingungen. Mit integrierter Rutschsicherung und beste Haftung auf der Schulter durch eine genarbte, gummiartige Unterseite, sowei ein abriebfestes Einfassband in neongelb, der einen hohen Sichtbarkeitsfaktor darstellt, charakterisieren den Gewehrriemen. Pflegeleicht und sehr geringes Eigengewicht von nur 110 Gramm sind perfekte Eigenschaften für einen Gewhrriemen, gerade für Drückjagden und lange Nachsuchen. Das Highlight des Gewehrriemens ist der Schnellverschluss, der nicht nur Vorteile bei der Nachsuche bietet, sondern auch auf Drückjagden von Vorteil ist. Geeignet für alle Waffen mit Riemenbügeln (mind. 20 mm Durchlass). Lieferumfang: 1x Niggeloh Gewehrriemen Trail - Gelb/Rot
Angebot
Niggeloh Gewehrriemen Automatic - Braun Braun
* Gewehrgurt * automatisch Verkleinerung * zieht sich straff, wenn die Waffe nicht getragen wird * hoher Tragekomfort * rutschsicher * geräuschlos * als dämpfende Unterlage verwendbar * pflegeleicht * Material: Neopren * Farbe: Braun Zieht sich automatisch straff Auch der beste Gewehrgurt baumelt unkontrolliert an der Waffe, wenn man sie nicht gerade trägt. Das stört viele Jäger! Mit dem neuen Gewehrgurt Automatic von Niggeloh gibt es diese Probleme nicht mehr. Denn den Gewehrgurt muss man nicht straffziehen, dies tut er ganz von allein immer dann, wenn die Waffe nicht getragen wird. Zugleich bietet er den selben Konmfort, die selbe Stabilität und Langlebigkeit wie alle anderen Niggeloh Profukte auch. Ein Gurt, der es in sich hat! Lieferumfang: 1x Niggeloh Gewehrriemen Automatic - Braun
Angebot
Gewehrriemen 300 Neopren schwarz, schwarz, EINHEITSGRÖSSE
Für den Schützen bei Treib- und Drückjagd, auch für die Pirsch geeignet

Tipps zur Auswahl des richtigen Gewehrriemens

Bei der Auswahl des richtigen Gewehrriemens solltest du Folgendes beachten:

  • Verwendungszweck: Überlege dir, wofür du den Gewehrriemen benötigst. Wenn du lange Strecken zurücklegen musst, kann eine Polsterung sinnvoll sein, während ein Schnellverschluss für schnelle Handhabung in jagdlichen Situationen von Vorteil sein kann.
  • Länge: Achte darauf, dass der Riemen die richtige Länge hat und gut an deiner Körpergröße angepasst ist.
  • Breite: Wichtig ist auch die Breite des Gewehrriemens, denn sie beeinflusst den Tragekomfort. Schmale Gurte eignen sich eher für leichtere Waffen, während breitere Riemen besser für schwerere Gewehre geeignet sind.
  • Materialeigenschaften: Entscheide dich für ein Material, das deinen Anforderungen entspricht. Zum Beispiel können Lederriemen eine hohe Strapazierfähigkeit bieten, während Nylonriemen leichter und schnelltrocknend sind.
  • Zusatzfunktionen: Überlege, ob du bestimmte Zusatzfunktionen wie Schlingen oder D-Ringe benötigst, um Zubehör oder Munition griffbereit zu haben.

Anwendung und Pflege von Gewehrriemen

Um den Gewehrriemen langfristig nutzen zu können, ist es wichtig, ihn regelmäßig zu pflegen und korrekt anzuwenden. Hier sind einige Tipps:

  • Stellen Sie sicher, dass der Riemen gut passend eingestellt ist, um bequemes Tragen zu ermöglichen und das Gewehr sicher zu halten.
  • Vermeiden Sie, den Riemen über eine längere Zeit in direktem Sonnenlicht oder Feuchtigkeit zu lassen, um Schäden zu vermeiden.
  • Reinigen Sie den Gewehrriemen regelmäßig mit einem feuchten Tuch und mildem Reinigungsmittel.
  • Bei Lederriemen können Sie zusätzlich Lederpflegeprodukte verwenden.
  • Überprüfen Sie den Verschluss regelmäßig, um sicherzustellen, dass er sicher und zuverlässig funktioniert.
  • Bewahren Sie den Gewehrriemen an einem trockenen und kühlen Ort auf, um ihn vor Beschädigung zu schützen.

Alternative Tragemöglichkeiten für Gewehre (z.B. Taschen, Etuis etc.)

Es gibt auch alternative Tragemöglichkeiten für Gewehre wie Taschen, Etuis und andere Aufbewahrungslösungen. Diese können nützlich sein für den Transport von Gewehren in geschützten Umgebungen oder als Ergänzung zu einem Gewehrriemen.

Ähnliche Artikel & Informationen

Nerf-Elite: Neben dem klassischen Gewehrriemen können auch für Spielzeugwaffen wie dem Nerf-Elite passende Tragetaschen oder Rucksäcke erworben werden. Diese bieten nicht nur Platz für die Waffe selbst, sondern auch für Ersatzmunition und weitere Ausrüstungsgegenstände.

Leuchtpunktvisier: Für eine bessere Zielausrichtung kann ein Gewehrriemen auch mit einem Leuchtpunktvisier ergänzt werden. Hierbei handelt es sich um eine Vorrichtung, die auf dem Gewehr montiert wird und mittels Laser- oder LED-Technologie ein Ziel anvisieren und markieren kann.

Beier-Bogen: Auch für Bogenliebhaber gibt es passende Bogenriemen oder Tragetaschen wie beispielsweise den Beier-Bogen. Dieser ist eine hochwertige Bogenhalterung, die das Equipment sicher und komfortabel transportieren lässt.

Waffenschrank (Klasse 1): Wird eine Waffe nicht genutzt, sollte sie in einem sicheren Waffenschrank (Klasse 1) aufbewahrt werden. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben und dient sowohl dem Schutz vor unbefugtem Zugriff als auch der Vermeidung von Diebstahl.

Schießscheibe: Wer seine Zielübungen verbessern möchte, sollte außerdem auf eine passende Schießscheibe zurückgreifen. Hierbei gibt es unterschiedliche Modelle, die je nach Zweck und Art der Waffe gewählt werden sollten.

Weitere Ausrüstungsgegenstände wie Munitionskisten, Pfeilspitzen oder Wildwannen können ebenfalls sinnvolle Ergänzungen zur Aufbewahrung von Waffen und Zubehör darstellen. Auch Waffenkoffer können eine geeignete Alternative oder Ergänzung zum Gewehrriemen sein, wenn es um den Transport von Waffen geht.

Scroll to Top