Frostsichere Außenarmatur

In der kalten Jahreszeit ist eine frostsichere Außenarmatur ein wichtiger Bestandteil in jedem Garten und auf jedem Balkon. Doch welches Modell ist das beste und worauf sollte man beim Kauf einer frostsicheren Außenarmatur achten? In diesem Produkttest Review Vergleich werden verschiedene Modelle auf Herz und Nieren geprüft und die besten Außenarmaturen in einer Bestenliste festgehalten. Zudem werden Testkriterien vorgestellt, die bei der Auswahl einer frostsicheren Außenarmatur beachtet werden sollten. Lesen Sie weiter, um alles Wissenswerte über frostsichere Außenarmaturen zu erfahren.

Frostsichere Außenarmatur kaufen

Bestseller Nr. 1
SCHELL 039960399 Frostsichere Außenwandarmatur , Außenarmatur POLAR II , Messing Armatur (Komplettarmatur) mit automatischer Zwangsbelüftung und Rohrbelüfter , DN 15 G 1,2 AG,Ø 15 mm, Mattchrom
  • Zum Einbau im Mauerwerk mit min. 200 mm Wanddicke
  • Bohrdurchmesser Ø 38 mm
  • Werkstoff: Messing konform TrinkwV
  • Prüfzeichen: P-IX 19319/II
  • Dimension: DN 15 G 1/2 AG/Ø 15 mm
Bestseller Nr. 2
Ritzer by Kemper FROSTI PLUS Frostsichere Aussenarmatur Bausatzausführung, Vor Frost geschützter Außenwasserhahn, Mit Rohrbelüfter und Rückflussverhinderer (DN15 mit Griff)
  • Die Frostsichere Außenarmatur ist eine fest installierte Außenzapfstelle, die sich nach jedem Absperrvorgang automatisch entleert. So können im frostgefährdeten Bereich keine Restwassermengen zurückbleiben. Wasserschäden durch einen eingefrorenen Außenwasserhahn gehören der Vergangenheit an. Die Armatur kann daher ganzjährig betrieben werden, ein manuelles Entleeren ist nicht mehr nötig.
  • Der Bausatz ermöglicht die Montage der Armatur bereits in der Rohbauphase. Das Auslaufgehäuse wird nach Fertigstellung der Außenwand montiert.
  • Nur eine Baulänge für Einbautiefen von 150 bis 415 mm (XL-Variante von 150 bis 530 mm)
  • Stufenloses Anpassen an Außenwandstärken bis 655 mm (XL-Variante bis 770 mm) durch „Verlängerung (Artikelnummer B0B352PBM7) möglich
  • Überdurchschnittliche Auslaufleistung von 40 l pro Minute bei 0,1 MPa (1,0 bar) Fließdruck

Einführung in das Thema „Frostsichere Außenarmatur“

Die frostsichere Außenarmatur ist eine spezielle Ausführung der herkömmlichen Außenarmatur, die vor allem in Regionen mit kalten Wintern und Frost sehr nützlich ist. Durch die besondere Konstruktion und Materialwahl können frostbedingte Schäden an der Armatur vermieden werden. In diesem Artikel werden wir uns näher mit der frostsicheren Außenarmatur beschäftigen und ihre Funktionsweise, Unterschiede zur herkömmlichen Variante, Vorteile, Kauf- und Installationskriterien sowie Pflege und Wartung genauer betrachten.

Funktionsweise einer frostsicheren Außenarmatur

Frostsichere Außenarmatur
Frostsichere Außenarmatur
Eine frostsichere Außenarmatur verfügt über eine spezielle Konstruktion, die ein Einfrieren des Wassers im Inneren der Armatur und somit auch in der angeschlossenen Leitung verhindert.

Dazu besteht die Armatur aus zwei ineinandergeschobenen Rohren mit einem Abstand dazwischen, der mit einem speziellen Isolationsmaterial gefüllt ist. Das äußere Rohr wird dabei von der Umgebungsluft gekühlt, während das innere Rohr das Wasser führt.

Sobald die Temperatur nahe dem Gefrierpunkt liegt, wird durch einen speziellen Mechanismus das Wasser im Inneren der Armatur automatisch abgestellt und das Wasser im Leitungssystem entleert. Somit wird verhindert, dass das Wasser im Inneren der Armatur und der Leitung gefriert und sich dabei ausdehnt, was zu Schäden führen kann.

Durch diese Funktionsweise ist eine frostsichere Außenarmatur vor allem in Regionen mit kalten Wintern und frostigen Temperaturen sehr hilfreich und kann dazu beitragen, Schäden am Wassersystem zu vermeiden.

Unterschiede zwischen frostsicheren und herkömmlichen Außenarmaturen

Im Gegensatz zu herkömmlichen Außenarmaturen sind frostsichere Armaturen so konstruiert, dass sie auch bei Minusgraden nicht einfrieren. Dafür gibt es verschiedene Unterschiede:

  • Isolierte Bauweise: Frostsichere Armaturen sind mit einer Isolationsschicht ausgestattet, die das Einfrieren des Wassers verhindert.
  • Tiefliegender Absperrmechanismus: Der Absperrmechanismus bei frostsicheren Armaturen liegt tiefer im Erdreich und somit unterhalb der Frostgrenze. Dadurch ist das Wasser im Inneren der Armatur vor Kälte geschützt.
  • Rückflussverhinderer: Eine frostsichere Armatur verfügt meist über einen Rückflussverhinderer, der verhindert, dass sich das Wasser im Schlauch zurückstaut.
  • Gefälle: Um das restliche Wasser in der Armatur abzulassen, ist eine frostsichere Armatur mit einem Gefälle ausgestattet, damit das Wasser ablaufen kann.

Frostsichere Außenarmatur – weitere

Bestseller Nr. 3
Kemper Frosti Plus-XL DN15 extra lange Frostsichere Außenarmatur 5740501500 Einbautiefen bis 535 mm, mk199, Chrom
Kemper Frosti Plus-XL DN15 extra lange Frostsichere Außenarmatur 5740501500 Einbautiefen bis 535 mm, mk199, Chrom
Die XL-Variante: extra-lang für Einbautiefen bis 535 mm; spezielle Baulänge für besonders große Wandstärken
108,55 EUR
Bestseller Nr. 4
Kemper Frostsichere Außenarmatur Nr. 5740301500
Kemper Frostsichere Außenarmatur Nr. 5740301500
Optional mit abschließbarem Bediengriff Figur, Artikelnummer 575 00 003 für 32,50EUR; Auslaufleistung über 40 l pro Minute (bei 1 bar).
85,99 EUR
Bestseller Nr. 5
Kemper Frosti Plus DN 20 Frostsichere Außenarmatur 5740002000
Kemper Frosti Plus DN 20 Frostsichere Außenarmatur 5740002000
Kemper FrostiPlus frostsichere Außenarmatur mit Griff DN20, R3/4 5740002000
110,99 EUR
Bestseller Nr. 7
Ritzer Kegel mit Spindel für Kemper Frostsichere Aussenarmatur 574, ab Baujahr 07/2006
Ritzer Kegel mit Spindel für Kemper Frostsichere Aussenarmatur 574, ab Baujahr 07/2006
Kegel mit Bedienspindel; für Kemper Frostsichere Außenarmatur Figur 574 ab Baujahr 07/2006
39,00 EUR
Bestseller Nr. 8
NIL Frostsichere Außenarmatur verchromt, DN15 (1/2') für Wanddicken 250-475mm
NIL Frostsichere Außenarmatur verchromt, DN15 (1/2") für Wanddicken 250-475mm
Frostsichere Außenarmatur verchromt, DN15 (1/2") für Wanddicken 250-475mm; mit Rückflussverhinderer DIN 1988 und Rohrbelüfter DIN 3266
83,95 EUR
Bestseller Nr. 9
Kemper Frostsichere Außenarmatur 1/2'
Kemper Frostsichere Außenarmatur 1/2"
Frostsichere Außenarmatur
85,99 EUR
Bestseller Nr. 10
Kemper FROSTI frostsichere Außenarmatur mit Steckschlüssel, vormontiert DN15 5770201500, Mehrfarbig
Kemper FROSTI frostsichere Außenarmatur mit Steckschlüssel, vormontiert DN15 5770201500, Mehrfarbig
Hersteller: Kemper; frostsichere Außenarmatur; 1/2'; mit Steckschlüsseloberteil; Hersteller Art. Nummer: 5770201500
76,00 EUR
Bestseller Nr. 12
Ritzer Innenoberteil komplett für Kemper Frostsichere Außenarmatur 574/577, passend ab 07/2006
Ritzer Innenoberteil komplett für Kemper Frostsichere Außenarmatur 574/577, passend ab 07/2006
Kemper Ersatz-Innoberteil für Frostsichere Außenarmatur Figur 574 und Figur 577; Nur passend für Kemper Außenarmaturen ab Baujahr 07/2006
34,75 EUR

Vorteile einer frostsicheren Außenarmatur

  • Eine frostsichere Außenarmatur schützt vor Frostschäden durch ihre spezielle Konstruktion, die das Einfrieren von Wasser in der Armatur verhindert.
  • Die Verlängerung der Nutzungsdauer von Wasseranschlüssen im Außenbereich, da durch die frostsichere Konstruktion auch bei Minusgraden das Wasser problemlos abfließen kann.
  • Frostsichere Außenarmaturen sind oft mit einer integrierten Rückflussverhinderung ausgestattet, die das Verunreinigen des Trinkwassers durch Rückfließen verhindert.
  • Durch den Schutz vor Frostschäden entstehen keine Reparaturkosten, die durch das Auftauen oder Austauschen einer beschädigten Armatur entstehen.
  • Durch den Einbau einer frostsicheren Außenarmatur kann die Gefahr einer Überschwemmung durch das Platzen von Wasserleitungen im Winter minimiert werden.

Worauf beim Kauf einer frostsicheren Außenarmatur zu achten ist

Worauf beim Kauf einer frostsicheren Außenarmatur zu achten ist:

  • Qualität des Materials: Eine frostsichere Außenarmatur sollte aus hochwertigem und robustem Material hergestellt sein, das dauerhaft vor Korrosion und anderen Witterungseinflüssen geschützt ist.

  • Art der Armatur: Es gibt verschiedene Arten von frostsicheren Außenarmaturen, z.B. mit oder ohne Rückschlagventil oder mit unterschiedlicher Länge des Auslaufs. Vor dem Kauf sollte man sich überlegen, welche Funktionen man benötigt.

  • Größe und Anschlüsse: Es ist wichtig, vor dem Kauf die Größe und die Anschlüsse der Armatur zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie mit dem vorhandenen Anschlussrohr kompatibel ist.

  • Geliefertes Zubehör: Man sollte beachten, ob die frostsichere Außenarmatur mit geliefertem Zubehör wie z.B. Anschlussadaptern oder Schläuchen kommt.

Frostsichere Außenarmatur Vergleich – Auswahl aus Top Shops

Angebot
Frosti® frostsichere Außenarmatur Steckschlüssel dn 15 Schaftlänge 500 mm - Kemper
Werkzeug > Hebearbeiten & Arbeiten in der Höhe > Gerüste & Arbeitsplattformen > Zubehör für Gerüste KEMPER, Kemper Frosti® frostsichere Außenarmatur Vorteile: Vormontierte Ausführung Mit Steckschlüssel Mit Steckschlüsseloberteil Werksseitig vormontiert...
Angebot
Js Frost-Tec - Frostsichere Außenarmatur, mit Sanitärgriff und Rohrbelüfter, für Wandstärke 150-420
Heizung & Sanitär > Wasserversorgungskreislauf > Wasserzähler > Wasserzähler & Zubehör SCHLÖSSER ARMATUREN, Frost-Tec - Frostsichere Außenarmatur mit Sanitärgriff, Rückflussverhinderer und Rohrbelüfter, DVGW geprüft Technische Beschreibung: Zur...
Angebot
Kemper Frosti-plus Frostsichere Außenarmatur in Bausatzausführung
für alle gängigen Einbautiefen; auch für die nachträgliche Installation

Installation einer frostsicheren Außenarmatur

Die Installation einer frostsicheren Außenarmatur erfordert im Allgemeinen handwerkliches Geschick und Erfahrung im Umgang mit Werkzeugen. Es ist empfehlenswert, einen Fachmann für die Installation zu beauftragen, falls man selbst unsicher ist oder keine Erfahrung hat. Vor der Installation sollte man sicherstellen, dass die Armatur für den Einsatz im Freien geeignet ist und den jeweiligen örtlichen Bestimmungen und Vorschriften entspricht. Bevor die Armatur installiert wird, müssen die Leitungen ordnungsgemäß gespült und gereinigt werden, um Verunreinigungen zu entfernen. Es ist wichtig, die Installation gemäß den Anweisungen des Herstellers durchzuführen, um eine richtige Funktionsweise und Dichtheit zu gewährleisten.

Pflege und Wartung einer frostsicheren Außenarmatur

Eine frostsichere Außenarmatur benötigt regelmäßige Pflege und Wartung, um ihre Funktionstüchtigkeit zu gewährleisten:

  • Im Herbst sollten alle Restwasser im Inneren der Armatur abgelassen werden, um Frostschäden zu vermeiden.
  • Die Armatur sollte regelmäßig auf Beschädigungen überprüft werden, insbesondere an den Dichtungen und Entnahmestellen.
  • Bei stark verkalktem Wasser empfiehlt sich eine Reinigung mit Essig oder chemischen Reinigungsmitteln.
  • Bei der Wartung sollte auch der Ventileinsatz überprüft und gegebenenfalls erneuert werden.
  • Um die Langlebigkeit der Armatur zu gewährleisten, sollte bei Temperaturen unter 0°C der Wasserzulauf zur Armatur abgedreht werden.

Fazit und Zusammenfassung der Vor- und Nachteile einer frostsicheren Außenarmatur.

Im Fazit lässt sich sagen, dass eine frostsichere Außenarmatur durch ihre besondere Konstruktion und Funktion im Vergleich zu herkömmlichen Armaturen einige Vorteile bietet. Dazu gehören die Vermeidung von Frostschäden, eine längere Lebensdauer und eine höhere Sicherheit gegenüber Unfällen durch Wasser aus der Leitung bei Kälte. Auch die einfache Installation und die geringe Wartung sind Pluspunkte. Allerdings ist der Preis im Vergleich zu herkömmlichen Armaturen meist höher. Insgesamt ist die frostsichere Außenarmatur eine sinnvolle Investition für jeden, der regelmäßig im Winter Wasser im Freien nutzen möchte.

Ähnliche Artikel & Informationen

Für Outdoor-Enthusiasten gibt es neben der frostsicheren Außenarmatur noch weitere nützliche Begleiter, die das Abenteuer erleichtern können. Ein GPS-Schlüsselanhänger etwa sorgt dafür, dass wichtige Gegenstände nie verloren gehen. Mit einem Stadionsitz bleibt man im Stadion oder bei anderen Outdoor-Veranstaltungen bequem sitzen. Ein Göffel, also eine Kombination aus Gabel und Löffel, gehört in jeden Rucksack.

Eine Ticket-to-the-Moon-Hängematte und ein Strandtuch sind ideale Begleiter für den nächsten Ausflug ans Meer oder in den Wald. Außerdem bietet sich ein Survival-Armband mit Paracord an, das im Ernstfall als Seil oder Notfallausrüstung dienen kann. Wer gerne klettert, sollte auf keinen Fall auf einen Mammut-Klettergurt verzichten.

Für kalte Tage sind USB-Handwärmer und ein Sturmfeuerzeug unabdingbar.

Scroll to Top