Folgemilch

Als Eltern möchten wir nur das Beste für unsere Kinder, auch wenn es um das Thema Ernährung geht. Für diejenigen, die ihre Babys mit Milchnahrung füttern, stellt sich irgendwann die Frage nach dem Wechsel von Anfangsmilch oder Pre-Nahrung zur Folgemilch. Doch welche Folgemilch ist die beste Wahl? Um diese Frage zu beantworten, haben wir uns verschiedene Produkte angesehen und einem Produkttest unterzogen. In diesem Review werden wir die Ergebnisse präsentieren und eine Bestenliste erstellen. Auch geben wir Empfehlungen und wichtige Tipps zur Wahl der richtigen Folgemilch für dein Baby.

Folgemilch Bestenliste

Bestseller Nr. 1
Bebivita Milchnahrung 3 Folgemilch, 4er Pack (4 x 500g)
  • Für Säuglinge ab dem 10. Monat, als Teil einer gemischten Beikosternährung
  • Omega-3 Fettsäuren (ALA) - wichtig für die Entwicklung von Gehirn- und Nervenzellen
  • Omega-3 Fettsäuren (DHA) - wichtig für die Entwicklung der Sehkraft (die positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 100mg DHA ein).
  • Eisen - für die Blutbildung und die geistige Entwicklung
  • Calcium und Vitamin D - für die Knochen
Bestseller Nr. 2
Milupa Milumil 2 Folgemilch 800g
  • Milupa Produkte kaufen, Messenger auswählen und Kassenbon im Chat abfotografieren, Gratis Regionalpaket freischalten
  • Mit Liebe im Herzen Deutschlands gemacht
  • Milumil Folgemilch versorgt dein Kleines mit wichtigen Nährstoffen. Denn hier ist alles drin, was reingehört, und alles draußen, was nicht reingehört
  • Das lokale Mama & Co Team ist immer an deiner Seite – ob du einen Rat brauchst oder einfach jemanden zum Austauschen
  • Ein passender Begleiter zur Beikost nach dem 6. Monat

Was ist Folgemilch?

Folgemilch ist eine spezielle Säuglingsnahrung, die für Babys ab dem sechsten Monat hergestellt wird. Sie ist eine Art Fortsetzungsmilch, die auf die Bedürfnisse von älteren Babys abgestimmt ist. Folgemilch wird auch als Stufe 2 Milch bezeichnet.

Unterschied zur Anfangsmilch und Pre-Nahrung

Folgemilch
Folgemilch

Die Unterschiede zwischen Folgemilch, Anfangsmilch und Pre-Nahrung liegen insbesondere im Gehalt an Nährstoffen und der Zusammensetzung. Während Anfangsmilch und Pre-Nahrung speziell für Neugeborene und Säuglinge bis zum 6. Monat entwickelt wurden, ist Folgemilch für Babys ab dem 6. Monat bis zum Ende des 1. Lebensjahres geeignet. Folgemilch enthält mehr Eisen, Zink und Vitamine als Anfangsmilch oder Pre-Nahrung, da diese Nährstoffe für das Wachstum und die Entwicklung des Babys in diesem Alter entscheidend sind.

Wann sollte man zur Folgemilch wechseln?

Wann sollte man zur Folgemilch wechseln?
Der Wechsel zur Folgemilch ist in der Regel ab dem sechsten Monat empfohlen, da ab diesem Zeitpunkt die Nährstoffbedürfnisse des Babys nicht mehr nur mit Pre-Nahrung oder Anfangsmilch gedeckt werden können. Je nach individueller Entwicklung des Kindes kann aber auch ein späterer oder früherer Zeitpunkt für den Wechsel sinnvoll sein. Es empfiehlt sich in jedem Fall, vor dem Wechsel zur Folgemilch den Kinderarzt oder die Kinderärztin zu konsultieren.

Folgemilch – die übrigen Anbieter

AngebotBestseller Nr. 3
Aptamil Abendfläschchen, Folgemilch nach dem 6. Monat, Baby-Milchpulver (1 x 400 g)
Aptamil Abendfläschchen, Folgemilch nach dem 6. Monat, Baby-Milchpulver (1 x 400 g)
Aptamil-Qualität 40 Jahre WEGWEISENDE FORSCHUNG; Unterstützt das Immunsystem durch die Vitamine C und D
9,45 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 4
Bebivita Milchnahrung 2 Folgemilch, 4er Pack (4 x 500g)
Bebivita Milchnahrung 2 Folgemilch, 4er Pack (4 x 500g)
Für Säuglinge nach dem 6. Monat, als Teil einer gemischten Beikosternährung; Omega-3 Fettsäuren (ALA) - wichtig für die Entwicklung von Gehirn- und Nervenzellen
23,00 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 5
Aptamil Pronutra 2, Folgemilch nach dem 6. Monat, Baby-Milchnahrung trinkfertig (4 x 200 ml)
Aptamil Pronutra 2, Folgemilch nach dem 6. Monat, Baby-Milchnahrung trinkfertig (4 x 200 ml)
40 Jahre wegweisende Forschung; DHA (gesetzlich für Folgenahrung vorgeschrieben /ARA); GOS/ FOS + Lactofidus Prozess (3'GL HMO, L-Laktat)
7,49 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 9
BEBA Nestlé BEBA 2 Folgemilch, Folgenahrung nach dem 6. Monat, 3er Pack (3 x 800g)
BEBA Nestlé BEBA 2 Folgemilch, Folgenahrung nach dem 6. Monat, 3er Pack (3 x 800g)
BEBAs Löffel und Deckel bestehen daher schon zu 66 % aus nachwachsenden Rohstoffen; Babynahrung mit pflanzlichen Ölen ohne Palmöl
56,85 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 10
BEBA Nestlé BEBA 3 Folgemilch, Folgenahrung ab dem 10. Monat, 3er Pack (3 x 800g)
BEBA Nestlé BEBA 3 Folgemilch, Folgenahrung ab dem 10. Monat, 3er Pack (3 x 800g)
BEBAs Löffel und Deckel bestehen schon zu 66 % aus nachwachsenden Rohstoffen; Babynahrung mit pflanzlichen Ölen ohne Palmöl
56,85 EUR Amazon Prime

Welche Inhaltsstoffe sind enthalten?

Welche Inhaltsstoffe sind enthalten?

Folgemilch enthält ähnliche Inhaltsstoffe wie Anfangsmilch, jedoch in unterschiedlichen Mengenverhältnissen. Sie ist reich an Nährstoffen wie Calcium, Vitaminen, Mineralstoffen und Proteinen. Außerdem ist Folgemilch angereichert mit mehr Eisen und ungesättigten Fettsäuren als Anfangsmilch, um das Wachstum und die Entwicklung des Babys optimal zu unterstützen. Die genaue Zusammensetzung variiert jedoch je nach Hersteller und Produkt. Es ist wichtig, die Verpackung sorgfältig zu lesen und die Inhaltsstoffe zu vergleichen, um die beste Folgemilch für das Baby zu wählen.

Vor- und Nachteile von Folgemilch

Vor- und Nachteile von Folgemilch:

  • Vorteile:
    • Folgemilch enthält mehr Nährstoffe als Anfangsmilch und passt sich an die Bedürfnisse des Babys an.
    • Die enthaltene Stärke kann dazu beitragen, dass das Baby schneller satt wird.
    • Es kann als Zusatznahrung bei Beikost verwendet werden.
  • Nachteile:
    • Es enthält Zuckerarten wie Laktose und Maltodextrin, was bei übermäßigem Konsum ungesund sein kann.
    • Es kann zu Verdauungsproblemen, Blähungen und Verstopfungen führen.
    • Es ist teurer als Anfangsmilch und Pre-Nahrung.

Folgemilch Test – sonstiges am Markt

Angebot
Holle Bio-Folgemilch 2
Geeignet nach dem 6. Monat bis zum Ende des 3. Lebensjahres als Bestandteil einer gemischten Ernährung aus Flaschen- und Breimahlzeiten. Im Anschluss an das Stillen an die Holle Bio-Anfangsmilchen oder jederzeit anstelle einer anderen Folgemilch verwendbar. Die Holle Bio-Folgemilch 2 kann auch zur Zubereitung der Holle Bio-Getreidebreie verwendet werden. Ab dem 10. Monat empfehlen wir die Holle Bio-Folgemilch 3 in Kombination mit den Holle Bio-BabybreienWichtige Hinweise: Stillen ist ist das Beste für Ihr Baby. Informieren Sie sich bei Ihrem Kinderarzt in der Klinik oder bei einer Ernährungs- und Stillberatungsstelle falls Sie eine Säuglingsnahrung verwenden möchten. Das Fläschchen nicht zum Dauernuckeln überlassen. Der ständige Kontakt mit kohlenhydrathaltigen Flüssigkeiten kann zu Karies führen. Achten Sie daher ab dem ersten Zahn auf eine ausreichende Zahnpflege.Komplette Verpackung als PDF ansehen
Angebot
Holle A2 Bio-Folgemilch 2
Holle A2-Bio-Anfangsmilch 2 enthält eine ausgewählte Molkenprotein- und Kasein-Mischung. Die A2-Milch kommt von speziell ausgesuchten Kühen die ausschließlich das A2-beta-Kasein-Protein produzieren. Geeignet nach dem 6. Monat bis zum Ende des 3. Lebensjahres als Bestandteil einer gemischten Ernährung aus Flaschen und Breimahlzeiten.Wichtige Hinweise: Stillen ist ist das Beste für Ihr Baby. Informieren Sie sich bei Ihrem Kinderarzt in der Klinik oder bei einer Ernährungs- und Stillberatungsstelle falls Sie eine Säuglingsnahrung verwenden möchten. Das Fläschchen nicht zum Dauernuckeln überlassen. Der ständige Kontakt mit kohlenhydrathaltigen Flüssigkeiten kann zu Karies führen. Achten Sie daher ab dem ersten Zahn auf eine ausreichende Zahnpflege.Komplette Verpackung als PDF ansehen
Angebot
Holle Bio-Folgemilch 3
Die Holle Folgemilch 3 eignet sich ab dem 10. Monat bis zum Ende des 3. Lebensjahres als Bestandteil einer gemischten Ernährung aus Flaschen- und Breimahlzeiten. Die Folgemilch kann im Anschluss an das Stillen oder jederzeit an Stelle einer anderen Folgemilch verwendet werden. Ab dem 12. Monat empfiehlt der Hersteller die Holle Bio Folgemilch 4 in Kombination mit Holle Babybreien.Wichtige Hinweise: Stillen ist ist das Beste für Ihr Baby. Informieren Sie sich bei Ihrem Kinderarzt in der Klinik oder bei einer Ernährungs- und Stillberatungsstelle falls Sie eine Säuglingsnahrung verwenden möchten. Das Fläschchen nicht zum Dauernuckeln überlassen. Der ständige Kontakt mit kohlenhydrathaltigen Flüssigkeiten kann zu Karies führen. Achten Sie daher ab dem ersten Zahn auf eine ausreichende Zahnpflege.Komplette Verpackung als PDF ansehen

Tipps zum Füttern von Folgemilch

  • Folgemilch sollte immer frisch zubereitet werden und nicht vorab aufbewahrt werden.
  • Beachten Sie die auf der Verpackung angegebene Menge an Wasser und Pulver.
  • Achten Sie darauf, dass das Wasser zum Anrühren der Folgemilch nicht zu warm ist (maximal 40 Grad Celsius).
  • Verwenden Sie immer den beiliegenden Messlöffel und geben Sie das Pulver in das Wasser.
  • Schütteln oder rühren Sie die Milch gut um, um ein klumpenfreies Ergebnis zu erhalten.
  • Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung und folgen Sie den Empfehlungen Ihres Kinderarztes.
  • Geben Sie das Fläschchen nicht in die Mikrowelle, um es zu erwärmen, da dies zu ungleichmäßiger Erwärmung führen kann und die Nährstoffe zerstört werden können.

Wichtige Empfehlungen bei der Wahl von Folgemilch

  • Wählen Sie eine Folgemilch, die dem Alter Ihres Kindes entspricht.
  • Achten Sie auf eine hohe Qualität der Inhaltsstoffe und vermeiden Sie zusätzliche Zucker- oder Süßungsmittel.
  • Überprüfen Sie das Verfallsdatum und verwenden Sie abgelaufene Produkte nicht.
  • Informieren Sie sich über eventuelle Allergien und wählen Sie eine Milch, die für Ihr Kind geeignet ist.
  • Konsultieren Sie gegebenenfalls Ihren Kinderarzt oder die Hebamme, um Empfehlungen zu erhalten.

Fazit: Ist Folgemilch sinnvoll?

Fazit: Eine allgemeine Aussage darüber, ob Folgemilch sinnvoll ist, ist nicht möglich. Es hängt von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben des Kindes ab. Eltern sollten sich jedoch bewusst sein, dass Folgemilch keine grundlegende Notwendigkeit ist und dass es auch andere Möglichkeiten gibt, eine ausgewogene Ernährung für das Kind zu gewährleisten. Der Austausch mit einem Kinderarzt oder einer Ernährungsberaterin kann bei der Entscheidung helfen, ob Folgemilch für das Kind geeignet ist und welche Marke am besten geeignet ist.

Ähnliche Artikel & Informationen

1. Hipp-Babynahrung: Hipp bietet eine große Auswahl an Babynahrung, einschließlich Folgemilch, Anfangsmilch 1 und 2 sowie Brei und Snacks. Alle Produkte werden ohne den Zusatz von Konservierungsstoffen hergestellt und enthalten wichtige Nährstoffe für das Wachstum und die Entwicklung des Babys.

2. Babyflaschen: Für die Zubereitung von Folgemilch wird oft eine Babyflasche verwendet. Es gibt verschiedene Arten von Babyflaschen, einschließlich Glas- und Kunststoffflaschen. Während Glasflaschen langlebiger und leichter zu reinigen sind, sind Kunststoffflaschen in der Regel leichter und unzerbrechlich.

3. Beba-Babynahrung: Beba bietet eine breite Palette von Babynahrung, einschließlich Folgemilch, Anfangsmilch 1 und 2 sowie Spezialnahrung für Babys mit besonderen Bedürfnissen. Alle Produkte werden unter strengen Qualitätskontrollen hergestellt und enthalten wichtige Nährstoffe für das Wachstum und die Entwicklung des Babys.

4. Alnatura-Babynahrung: Alnatura bietet eine ökologische Alternative zu herkömmlicher Babynahrung, einschließlich Folgemilch, Anfangsmilch 1 und 2 sowie Brei und Snacks. Alle Produkte sind frei von chemischen Zusätzen und enthalten ausschließlich Bio-Zutaten.

5. Flaschenzubereiter: Ein Flaschenzubereiter kann die Zubereitung von Folgemilch vereinfachen und automatisieren. Es gibt verschiedene Arten von Flaschenzubereitern, einschließlich elektrischer und manueller Modelle.

6. Milchnahrung: Folgemilch ist eine Art von Milchnahrung, die für Babys im Alter von 6 bis 12 Monaten entwickelt wurde. Es ist eine wichtige Quelle von Nährstoffen, einschließlich Eiweiß, Kohlenhydraten und Vitaminen.

7. Babytee: Neben Folgemilch kann auch Babytee als Alternative oder Ergänzung zur Babynahrung verwendet werden. Es gibt verschiedene Arten von Babytee, einschließlich Fencheltee und Kamillentee, die beruhigend auf den Magen-Darm-Trakt wirken können.

8. Flaschensauger: Der Flaschensauger ist ein wichtiger Bestandteil der Babyflasche. Es gibt verschiedene Arten von Saugern, einschließlich orthodontischer Sauger und Anti-Kolik-Sauger, die dazu beitragen können, den Nahrungsfluss zu regulieren und Koliken zu reduzieren.

9. Anfangsmilch 1: Anfangsmilch 1 ist die erste Milchnahrung, die für Babys im Alter von 0-6 Monaten entwickelt wurde. Sie enthält wichtige Nährstoffe für das Wachstum und die Entwicklung des Babys und kann als Alternative oder Ergänzung zur Muttermilch verwendet werden.

Letzte Aktualisierung am 24.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top