Elektro-Außenborder

Ein Elektro-Außenborder bietet eine umweltfreundliche und geräuscharme Alternative zu herkömmlichen Benzinmotoren. Doch welches Modell ist das beste für den eigenen Bedarf geeignet? Um bei der Entscheidung zu helfen, haben wir eine Produkttest Review Vergleich Bestenliste mit wichtigen Testkriterien zusammengestellt. In diesem Artikel werden wir die Leistung, Akkulaufzeit, Handhabung, Kosten sowie Umwelt- und Geräuschbelastung von Elektro-Außenbordern genauer untersuchen und Empfehlungen sowie ein Fazit präsentieren.

Elektro-Außenborder Bestenliste

Bestseller Nr. 1
terena Miganeo Aussenborder Elektromotor 62 lbs -2006kg Schubkraft 696 Watt - LED -12 Volt 28,2kp salzwassertauglich
  • Führerscheinfrei
  • Betrieb auch in Naturschutzgebieten möglich
  • Salzwassertauglich
  • einfache Handhabung
  • mit handelsüblicher - 12 Volt (60-80 AH - nicht im Lieferumfang enthalten) Autobatterie betreibbar
AngebotBestseller Nr. 2
KESSER® Elektromotor führerscheinfreier Bootsmotor-elektrisch Boot Außenbordmotor 8 Gänge: 5 Vorwärts + 3 Rückwärts Elektro-Motor (Schub: 36lbs / 354W / 160,2N) Höhenverstellbar 90° kippbar, Schwarz
  • 𝐄𝐈𝐍𝐅𝐀𝐂𝐇 𝐌𝐎𝐍𝐓𝐈𝐄𝐑𝐄𝐍 𝐔𝐍𝐃 𝐉𝐔𝐒𝐓𝐈𝐄𝐑𝐄𝐍: Der führerscheinfrei Fischerboot-Motor der Marke KESSER lässt sich durch die Klemmhalterung besonders leicht am Heckspiegel Ihres Boots montieren und sowohl in der Höhe, als auch im Neigungswinkel anpassen. Ideal für eine Vielzahl von unterschiedlichen Booten geeignet. Dank der Klemmhalterung für Seiten mit einer Dicke von 2 cm bis 8,5 cm ist der Motor auch in nur weniger als 2 Minuten montiert.
  • 𝟖 𝐆𝐄𝐒𝐂𝐇𝐖𝐈𝐍𝐃𝐈𝐆𝐊𝐄𝐈𝐓𝐄𝐍: Mit seinen 5 Vorwärts- und 3 Rückwärtsgängen lässt sich Ihr Boot dank dem leistungsstarkem Elektromotor super manövrieren. Für noch mehr Fahrkomfort lässt sich die Pinne ausziehen, dadurch haben Sie die Gänge und Geschwindigkeiten immer bestens im Griff. Durch die spezielle Schiffsfarben-Beschichtung lässt sich der Motor nicht nur in Flüssen und Seen, sondern auch in Salzgewässern nutzen.
  • 𝐋𝐄𝐈𝐒𝐄 𝐔𝐍𝐃 𝐔𝐌𝐖𝐄𝐋𝐓𝐒𝐂𝐇𝐎𝐍𝐄𝐍𝐃: Auch umweltschonend, gemütlich und leise unterwegs. Durch die geringe Lautstärke ist der leistungsstarke E-Bootsmotor der ideale Antrieb, wenn Sie in aller Stille angeln oder in Naturschutzgebieten Ausschau nach Vögeln und Natur halten wollen. Bei Nichtnutzung können Sie dank der flexiblen Klemmhalterung einfach Hochklappen und dadurch möglichen Schaden vorbeugen! Kombinieren Sie unseren Elektromotor mit dem Schlauchboot der von KESSER!
  • 𝐒𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑, 𝐇𝐎𝐂𝐇𝐖𝐄𝐑𝐓𝐈𝐆 𝐔𝐍𝐃 𝐋𝐀𝐍𝐆𝐋𝐄𝐁𝐈𝐆: Für ein sicheres Fahrerlebnis sorgen die Blatt-Propeller mit deutlich höherer Leistung und einer robusten Finne zur perfekten Kursstabilisierung. Durch leichtes Aluminium und Fiberglas ist der Fischerbootmotor besonders langlebig und geschützt vor Rostbildung. Außerdem sind sogar Fahrten auf dem Salzwasser für unseren Motor kein Problem! Integrierte 8mm-Gabelklemmen dienen zum Anschluss an unsere wassertaugliche Batterie.
  • 𝐕𝐈𝐄𝐋𝐒𝐄𝐈𝐓𝐈𝐆 𝐄𝐈𝐍𝐒𝐄𝐓𝐙𝐁𝐀𝐑: Der leistungsstarke Außenbordmotor ist nicht nur ideal für kleine Boote, sondern ist zusätzlich perfekte für größere Motor- und Segelboote geeignet. Gerade beim Angeln ist unser Elektromotor die beste Möglichkeit sich möglichst geräuscharm an die Quelle vorzuarbeiten, um die Fische nicht zu vertreiben. Für diese Verwendungszwecke überzeugt unserer Außenborder Elektromotor nicht nur in der Qualität, sondern auch in der Leistung.

Einführung in den Elektro-Außenborder

Elektro-Außenborder sind eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Benzinmotoren für Boote. Sie sind leise und emissionsfrei im Betrieb und haben einen geringeren Wartungsbedarf. Elektro-Außenborder werden immer beliebter, da viele Gewässer aufgrund von Umweltauflagen den Einsatz von umweltschädlichen Benzinmotoren einschränken oder verbieten. Elektro-Außenborder können für verschiedene Bootstypen und -größen verwendet werden und sind in unterschiedlichen Leistungsstufen erhältlich.

Leistung und Geschwindigkeit

Elektro-Außenborder
Elektro-Außenborder

Eine wichtige Eigenschaft eines Elektro-Außenborders ist seine Leistung und Geschwindigkeit. Die Leistung hängt von der Wattzahl des Motors ab und gibt an, wie viel Kraft der Motor aufbringen kann. Die Geschwindigkeit wird dagegen in Knoten oder Kilometern pro Stunde gemessen und variiert je nach Bootstyp und Beladung.

Akkulaufzeit und Ladezeit

Die Akkulaufzeit und Ladezeit sind wichtige Faktoren bei der Wahl eines Elektro-Außenborders. Eine längere Akkulaufzeit bedeutet, dass man mehr Zeit auf dem Wasser verbringen und eine größere Strecke zurücklegen kann, bevor der Motor erneut aufgeladen werden muss. Die Ladezeit hängt vom Akkutyp und der Größe ab und sollte bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden. Einige Modelle bieten auch die Möglichkeit, einen zusätzlichen Akku anzuschließen, um die Fahrzeit zu verlängern.

Elektro-Außenborder – weitere Empfehlungen

Bestseller Nr. 3
OUKANING 80LBS 800W 12V Aussenborder Elektromotor Bootsmotor Aussenbordmotor Engine Motor
OUKANING 80LBS 800W 12V Aussenborder Elektromotor Bootsmotor Aussenbordmotor Engine Motor
Grifflänge: 190 mm (kann auf 285 mm gedehnt werden); Geschwindigkeitsregelung: 5 Gänge vorwärts, 3 Gänge rückwärts
199,00 EUR
Bestseller Nr. 4
DGKLNDSY Elektromotor 12V 80lbs Elektro-Außenbordmotor Elektro-Außenborder Bootsmotor 800W Zugkraft 1850kg Außenbordmotor
DGKLNDSY Elektromotor 12V 80lbs Elektro-Außenbordmotor Elektro-Außenborder Bootsmotor 800W Zugkraft 1850kg Außenbordmotor
➤ Motortyp: Gebürstet Anzahl der Propellerblätter: 3 Steuermodus: Manuelle Steuerung; ➤ Anwendbare Gegenstände: für Boote, Schlauchboote, Kajaks, Schlauchboote
180,00 EUR
Bestseller Nr. 6
Miganeo Elektromotor TRS 40 lbs | 408 Watt LED | 12 Volt | 18,1 kp | salzwassertauglich
Miganeo Elektromotor TRS 40 lbs | 408 Watt LED | 12 Volt | 18,1 kp | salzwassertauglich
Führerscheinfrei; Betrieb auch in Naturschutzgebieten möglich; Salzwassertauglich; einfache Handhabung
118,99 EUR
Bestseller Nr. 8
Rhino Motor Aussenborder VX 50 Eco Elektromotor Bootsmotor Aussenbordmotor 12V
Rhino Motor Aussenborder VX 50 Eco Elektromotor Bootsmotor Aussenbordmotor 12V
MERKMALE: Modell VX 50 ECO. Schaftlänge 74cm Max. Bootsgewicht 1750kg. Volt 12V.
149,99 EUR
Bestseller Nr. 10
12V 800W 80LBS Elektro Außenborder, Elektroaussenborder Bürste Bootsmotor Aussenborder, Für Boote, Schlauchboote
12V 800W 80LBS Elektro Außenborder, Elektroaussenborder Bürste Bootsmotor Aussenborder, Für Boote, Schlauchboote
1. Teleskopgriff: Ausgestattet mit einem einziehbaren Griff ist die Fernbedienung bequemer
187,00 EUR
Bestseller Nr. 12
ZEBCO RHINO R-VX 65 ELEKTROBOOTSMOTOR 12 VOLT NEUHEIT 2016 für Boote bis 2.100 kg
ZEBCO RHINO R-VX 65 ELEKTROBOOTSMOTOR 12 VOLT NEUHEIT 2016 für Boote bis 2.100 kg
Modell 2022; führerscheinfrei; einer der stärksten 12 Volt Motoren am Markt !
319,99 EUR

Handhabung und Bedienung

Elektro-Außenborder zeichnen sich durch eine einfache Handhabung und Bedienung aus. Meistens gibt es einen Hebel, um die Geschwindigkeit zu steuern, der oft auch in der Höhe verstellbar ist. Das Lenken erfolgt über eine Pinne oder über ein Lenkrad, je nach Modell. Auch die Montage des Motors ist in der Regel unkompliziert und kann von einer Person alleine durchgeführt werden. Einige Modelle verfügen über eine Fernbedienung, die es erlaubt, den Motor aus der Ferne zu steuern. Zudem sind die meisten Elektro-Außenborder sehr leicht und können problemlos transportiert werden.

Kosten und Wartung

Kosten und Wartung
Elektro-Außenborder können im Vergleich zu Benzinmotoren eine höhere Anschaffungskosten haben, aber die Betriebskosten sind oft geringer. Zudem sind Elektro-Außenborder in der Regel wartungsarm, da kein Ölwechsel oder Zündkerzenwechsel nötig ist. Jedoch muss der Akku in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden, was weitere Kosten verursacht. In der Regel ist aber eine lange Lebensdauer des Motors zu erwarten.

Umwelt- und Geräuschbelastung

Der Elektro-Außenborder ist im Vergleich zu einem herkömmlichen Benzin-Außenborder umweltfreundlicher und leiser. Da keine Abgase entstehen und kein Benzin verbraucht wird, gibt es auch keine Luftverschmutzung oder Ölverschmutzung des Wassers. Zudem ist er leiser im Betrieb, was für eine angenehmere Atmosphäre beim Bootfahren sorgt und auch für das sensible Ökosystem der Gewässer von Vorteil ist. Allerdings sollte man auch hier darauf achten, dass der Elektro-Außenborder nicht direkt unter Wasservögeln oder im Uferbereich betrieben wird, um die Tiere nicht zu stören oder in ihrer Lebensweise zu beeinträchtigen.

Empfehlungen und Fazit

Nach dem umfassenden Produkttest, Review und Vergleich von Elektro-Außenbordern kommen wir zu folgendem Fazit: Elektro-Außenborder eignen sich hervorragend für den Einsatz auf kleineren Gewässern wie Flüssen, Seen oder Kanälen. Sie sind leise, umweltfreundlich und einfach zu bedienen. Die Leistung und Geschwindigkeit ist zwar begrenzt, aber ausreichend für die meisten Anwendungen.

Wenn Sie sich für den Kauf eines Elektro-Außenborders entscheiden, sollten Sie auf eine ausreichende Akkulaufzeit achten, um lange Ausflüge zu ermöglichen. Auch die Ladezeit sollte nicht zu lange sein. Achten Sie darauf, dass der Elektro-Außenborder gut zu handhaben ist und Sie ihn einfach montieren und demontieren können.

Die Kosten für einen Elektro-Außenborder sind vergleichsweise hoch, aber durch die geringen Betriebskosten und die Wartungsarmut kann er sich auf lange Sicht lohnen. Auch die Umwelt- und Geräuschbelastung sind deutlich geringer als bei herkömmlichen Verbrennungsmotoren.

Wir empfehlen den Elektro-Außenborder allen, die auf der Suche nach einer leisen, umweltfreundlichen und einfach zu bedienenden Alternative zu Verbrennungsmotoren sind. Für größere Boote oder schnellere Geschwindigkeiten sind Verbrennungsmotoren jedoch weiterhin die bessere Wahl.

Ähnliche Artikel & Informationen

Weitere Informationen zum Elektro-Außenborder finden sich auch in Bezug auf die benötigte Ausrüstung für das Boot. Hierzu gehören unter anderem Anker und Ankerkette, wobei je nach Bedarf unterschiedliche Varianten wie der Bootsanker oder das Pflugscharanker gewählt werden können. Zur Sicherheit auf dem Wasser gehört auch eine hochwertige Rettungsweste wie die Secumar-Rettungsweste. Für den Fall einer Havarie oder des Wassereintritts in das Boot empfiehlt sich die Anschaffung einer Tauchpumpe 12V sowie eines Enterhakens. Zur Verbesserung der Stabilität und Reduzierung von Geschwindigkeitsschwankungen sind zudem Driftsäcke und Bojen empfehlenswert. Unterstützt werden kann der sichere Weg auf dem Wasser zusätzlich durch den Einsatz eines Barometers zur Beobachtung von Wetterveränderungen und Vorhersage von Unwettern.

Letzte Aktualisierung am 22.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top