Backkakao

Backkakao ist ein beliebtes Produkt in der Küche, das aufgrund seiner intensiven Kakaonote vielseitig einsetzbar ist. Ob in Kuchen, Brownies oder als Basis für eine heiße Schokolade – Backkakao ist aus kaum einer Backstube wegzudenken. Doch welche Unterschiede gibt es zu normalem Kakao oder Schokolade? Wie gesund ist Backkakao und gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Marken auf dem Markt? In diesem Produkttest Review Vergleich werden verschiedene Produkte auf Herz und Nieren geprüft und anhand von Testkriterien bewertet. Am Ende erwarten dich eine Bestenliste und Empfehlungen für den Kauf von Backkakao.

Backkakao Tipps

Bestseller Nr. 1
RUF Bio-Kakao schwach entölt, Kakao-Pulver in Bio-Qualität, als Back-Kakao und Trink-Schokolade, glutenfrei, vegan und zuckerfrei, 125g
  • KAKAO IN HOCHWERTIGER BIO-QUALITÄT: Unser RUF Bio Kakaopulver stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und verleiht durch sein vollmundiges, herbes Aroma vielen Rezepten eine herrlich schokoladige Note
  • IDEAL FÜR GETRÄNKE, KUCHEN UND DESSERTS: Egal ob Brownies, zartschmelzende Mousse au Chocolate, dein morgendliches Porridge oder feines Konfekt, mit dem aromatischem Kakao kreierst du wahre Schoko-Träume
  • SCHWACH ENTÖLT: Schwach entölter Kakao enthält im Vergleich zu stark entöltem Kakao einen höheren Kakaobutteranteil. Dies macht den schwach entölten Kakao deutlich geschmacksintensiver
  • SO PUR, SO LECKER: Da das Kakaopulver ungesüßt ist, kommt der intensive Geschmack toll zur Geltung. Zudem ist es glutenfrei und vegan und passt sich mit Milch- und Zucker-Alternativen jeder Ernährungsweise an
  • UNSER TIPP: Mit dem RUF Bio Kakao kannst Du eine leckere Trinkschokolade zubereiten, die viel intensiver ist als Instant-Kakaogetränke. Rühre einfach Kakao und Zucker in kochende Milch
Bestseller Nr. 2
Rohkakao 500 g BIO ohne Zusatzstoffe | Stark entöltes Kakao-Pulver ohne Zucker | Bio Kakaopulver | Backkakao ohne Zucker in nachhaltiger Aromaverpackung | Rohkakao
  • ✔️HERKUNFT DES KAKAO: Unser BIO Kakaopulver wird in Afrika angepflanzt und streng kontrolliert. Kakaopulver aus der Natur für den Alltag! Kakaopulver ohne Zucker mit vielen tollen Einsatzmöglichkeiten
  • ✔️EIGENSCHAFTEN: Kakao ohne Zucker, vegan, gluteinfrei,Cacao roh, geringer Fettgehalt & extra entölter Cacao Powder. Kakao Pulver für einen einzigartigen schokoladigen Geschmack und nicht alkalisiert
  • ✔️NACHHALTIGKEIT: heiße Schokolade inkl. BIO Zertifizierung & umweltfreundlicher Zuckerrohr Folie für das umweltbewusste Raw Cacao Powder Erlebnis oder als Cocoa Powder perfekt für das bewusste Backen
  • ✔️VERWENDUNG:perfekt für heisse Schokolade, Xylit Schokolade, Makri Dattel Schokolade, Kakao, Xucker Schokolade, Kakao Nibs, Xucker heisse Schokolade,raw cacao powder zum Backen als Kakao ohne Zucker
  • ✔️VERSPRECHEN: Kakaopulver ohne Zucker von begeisterten BIO Fans für anspruchsvolle Genießer! Perfekt als Cacao Nibs, Diabetiker Schokolade, Kakaonibs - das exklusive Geschmackserlebnis zum Tagesstart

Definition und Herkunft von Backkakao

Backkakao ist ein spezielles Kakaopulver, das sich aufgrund seiner Eigenschaften besonders gut zum Backen eignet. Es besteht aus gemahlenen Kakaobohnen, denen durch ein spezielles Verfahren ein Großteil des Fettes entzogen wurde.

Die Herkunft von Kakao liegt in den Tropen Amerikas, wo die Kakaobohne bereits von den Maya und Azteken als Heilmittel und Genussmittel geschätzt wurde. Im Laufe der Jahrhunderte wurde Kakao in die ganze Welt verbreitet und ist heute aus unserer Küche nicht mehr wegzudenken.

Unterschiede zwischen Backkakao und normalem Kakao / Schokolade

Backkakao
Backkakao

Unterschiede zwischen Backkakao und normalem Kakao / Schokolade
Backkakao unterscheidet sich von normalem Kakao oder Schokolade vor allem darin, dass es kein Zucker oder Milchprodukte enthält. Backkakao ist ein reines Kakaopulver ohne Zusätze. Es hat einen intensiven und herben Geschmack und wird hauptsächlich zum Backen in Kuchen, Brownies und anderen Desserts verwendet. Normale Kakao-Pulver oder Schokolade hingegen sind oft mit Zucker und Milchprodukten gemischt, um den süßen Geschmack und die cremige Textur zu erzeugen. Sie sind in der Regel für den direkten Verzehr oder als Zutaten für Getränke wie heiße Schokolade oder Mokka bestimmt.

Anwendungsgebiete und Verwendung von Backkakao in der Küche

Backkakao kann in der Küche vielseitig eingesetzt werden. Er eignet sich zum Backen von Kuchen und Brownies sowie für die Herstellung von Schokoladencremes und Desserts. Auch für die Zubereitung von Heißgetränken wie heißer Schokolade oder Mokka eignet sich Backkakao hervorragend. Dabei kann er je nach Rezept sowohl als Hauptzutat oder als Verfeinerung verwendet werden.

Backkakao – weitere Topseller

AngebotBestseller Nr. 12
Naturata Kakaopulver, schwach entölt (125 g) - Bio
Naturata Kakaopulver, schwach entölt (125 g) - Bio
Naturata Bio Kakao; Bio; Fairtrade; myclimate - klimafreundlich; vegan
2,33 EUR Amazon Prime

Gesundheitliche Aspekte von Backkakao und Auswirkungen auf den Körper

Gesundheitliche Aspekte von Backkakao und Auswirkungen auf den Körper

Backkakao kann aufgrund seiner natürlichen Inhaltsstoffe einige positive Auswirkungen auf den Körper haben. Er enthält beispielsweise Magnesium, das wichtig für die Funktion von Nerven und Muskeln ist, sowie Eisen, das zur Bildung von roten Blutkörperchen beiträgt. Zudem ist Backkakao reich an Antioxidantien, die vor Schäden durch freie Radikale schützen können und somit möglicherweise das Risiko für verschiedene Krankheiten senken.

Allerdings enthält Backkakao auch Koffein und Theobromin, welche stimulierend auf den Körper wirken können. Eine übermäßige Aufnahme davon kann zu Nervosität, Schlafstörungen und Herzrasen führen. Personen mit empfindlichem Magen-Darm-Trakt sollten ebenfalls vorsichtig sein, da Backkakao aufgrund seines hohen Anteils an Ballaststoffen bei empfindlichen Personen Verdauungsprobleme verursachen kann.

Tipps zur Aufbewahrung von Backkakao und Haltbarkeit

Es ist wichtig, Backkakao richtig aufzubewahren, um seine Qualität und Haltbarkeit zu gewährleisten. Hier sind einige Tipps:

  • Bewahren Sie den Backkakao in einem luftdichten Behälter auf, um Feuchtigkeit und Luftbelastung zu reduzieren.
  • Lagern Sie ihn an einem kühlen, trockenen Ort, um ein Verklumpen zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung und Hitze, die das Aroma und den Geschmack beeinträchtigen können.
  • Verwenden Sie es innerhalb des empfohlenen Verfallsdatums, normalerweise innerhalb von 2-3 Jahren ab Herstellung.

Backkakao – Topseller in kleinen Shops

Angebot
Angebot
Rapunzel Kakao 100% Kakao, BIO, Glas, stark entölt, 250g
. 100% fair gehandelter Kakao ohne Zusatz von Zucker . Mit herrlich schokoladigem Geschmack . 2 Teelöffel in warmer Milch (oder Milchersatz) auflösen, umrühren und genießen Merkmale: Ausführung: Kakao Verpackung: im Glas Eigenschaft: Bio, vegan, ohne Zucker, Fairtrade weitere Produktinformationen: Inhalt: 250g, Besonderheit: Bio, vegan, ohne Zuckerzusatz Zutaten: Kakaopulver* stark entölt, Kakaobutteranteil* 12% *aus kontrolliert ökologischer Erzeugung Aufbewahrungshinweise: Bitte kühl und trocken lagern. Lebensmittelunternehmer, in dessen Namen das Produkt vermarktet wird: Rapunzel Naturkost GmbH, Rapunzelstraße 1, 87764 Legau
Angebot
Wella EOS IX Kakao, 120 g
Tönung auf Pflanzenbasis. Die sanfte Art der Tönung auf natürlicher Basis (ohne Ammoniak). In vielen Farbtönen, bei Grauanteil Deckkraft ca. 50%. Haltbarkeit ca. 8 Haarwäschen. Ölversetzte, staubfreie Pulverform, Mischverhältnis 1:5 mit heißem Wasser, Einwirkzeit 30-45 Minuten. Dose 120 g.

Marken und Produkte auf dem Markt

– Es gibt verschiedene Hersteller von Backkakao, die auf dem Markt vertreten sind.

– Zu den Marken zählen unter anderem Dr. Oetker, Nestlé, Van Houten und Droste.

– Auch im Bio-Bereich gibt es diverse Anbieter wie beispielsweise Rapunzel oder Alnatura.

– Je nach Hersteller und Produkt kann die Qualität und Zusammensetzung des Backkakaos variieren, es lohnt sich daher, die Zutatenliste und Nährwertangaben zu vergleichen.

Preisvergleich und Einkaufstipps

  • Preisvergleich und Einkaufstipps:

Backkakao ist in verschiedenen Verpackungsgrößen und von verschiedenen Marken erhältlich. Beim Preisvergleich sollte man darauf achten, dass der Kakao von hoher Qualität ist und keine zusätzlichen Zutaten wie Zucker oder Milchpulver enthält.

Einige Einkaufstipps:

  • Vergleichen Sie die Preise und suchen Sie nach Angeboten.
  • Kaufen Sie Backkakao in größeren Mengen, um Kosten zu sparen.
  • Lesen Sie die Inhaltsstoffe und achten Sie auf Qualität.
  • Überprüfen Sie die Haltbarkeit und lagern Sie den Kakao richtig, um seine Qualität zu erhalten.

Beliebte Marken auf dem Markt sind beispielsweise Nestlé, Van Houten, Droste und Lindt.

Fazit: Vor- und Nachteile von Backkakao und empfehlenswerte Einsatzgebiete.

Fazit: Backkakao ist eine vielseitige Zutat in der Küche, die für verschiedene Anwendungsgebiete genutzt werden kann. Durch seinen hohen Kakaoanteil kann Backkakao auch positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben, sollte aber dennoch in Maßen konsumiert werden. Bei der Auswahl von Backkakao sollte auf Qualität und Herkunft geachtet werden. Empfehlenswerte Einsatzgebiete sind beispielsweise die Herstellung von Kuchen, Desserts, Getränken und Smoothies.

Ähnliche Artikel & Informationen

Backkakao kann in vielen köstlichen Rezepten verwendet werden, aber manchmal benötigt man auch andere Zutaten für das perfekte Resultat. Zum Beispiel kann man statt normalem Mehl auch Mandelmehl oder Mehl 00 benutzen, um ein glutenfreies oder besonders feines Ergebnis zu erreichen. Kartoffelfasern sind eine weitere Option für eine kohlenhydratarme Zutat in Backrezepten.

Für Brotliebhaber ist Roggenmehl 1150 eine tolle Ergänzung zum Sortiment an Mehlarten. Es ist besonders beliebt für seine wohlschmeckenden und saftigen Brote. Eine praktische Alternative zu Individualzutaten sind Brotbackmischungen. Diese gibt es auch im Glas als Geschenkidee oder kleine Portionen zum Testen.

Für diejenigen, die auf glutenfreie und kohlenhydratarme Ernährung achten, ist Guarkernmehl ein tolles Bindemittel in Backrezepten. Auch wer seine Zuckeraufnahme verringern möchte, kann Rohrohrzucker durch alternative Süßstoffe aus Erdmandeln ersetzen.

Nicht zuletzt sind auch spezielle Backmischungen auf dem Markt, wie die beliebte Eiweißbrot-Backmischung. Diese ist eine tolle Option für alle, die eine proteinreiche Diät einhalten und trotzdem hin und wieder Brot genießen wollen.

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top