WLAN-Stick mit Antenne

Ein WLAN-Stick mit Antenne ermöglicht es, die Reichweite und Stärke des drahtlosen heimischen Netzwerks zu verbessern. Doch welche Modelle gibt es auf dem Markt und welche Eigenschaften sollten sie aufweisen? In diesem Produkttest Review Vergleich werden die besten WLAN-Sticks mit Antenne untersucht und anhand von Testkriterien miteinander verglichen. So erhalten Verbraucherinnen und Verbraucher eine Übersicht über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle und können besser entscheiden, welcher WLAN-Stick mit Antenne für ihre individuellen Bedürfnisse geeignet ist.

WLAN-Stick mit Antenne Empfehlungen

AngebotBestseller Nr. 1
TP-Link Archer T3U Plus AC1300 High Gain USB WLAN Stick Adapter mit Antennen(bis zu 867 Mbit/s 5GHz, 400 Mbit/s 2,4GHz, Kompatibel mit Windows 11/10/8.1/8/7, Mac OS 10.15 und früher)
  • Superschnelle WLAN-Geschwindigkeit - Bis zu 1300 Mbit/s (867 Mbit/s auf 5GHz und 400 Mbit/s auf 2,4GHz) mit dem 802.11ac-Standard
  • Unterstützt alle gängigen WLAN-Standards (802.11ac/n/g/b/a), ist mit allen gängigen WLAN-Routern einsetzbar
  • Dualband-WLAN-Frequenz - 2.4 GHz- and 5 GHz-Band für eine flexible Verbindung, schnellere Geschwindigkeit und größere Abdeckung
  • High-Gain-Antenne - Die High-Gain-Antenne für besseren WLAN-Empfang und stärkeres Transfersignal; MU-MIMO-Technologie - Verbesserte Leistung und Kapazität
  • Unterstützte Betriebssysteme - Kompatibel mit Windows 11/10/8.1/8/7, Mac OS 10.15 und früher
AngebotBestseller Nr. 2
TP-Link Archer TX20U Plus WLAN Stick Für PC, WiFi 6 AX1800 Dual Band, USB 3.0, MU-MIMO, Antennen mit hoher Verstärkung, WPA3-Verschlüsselung, Kompatibel mit Windows 11/10, Schwarz, único
  • Vor dem Kauf: 1) Dieses Modell unterstützt nur Windows 10, 11, andere systeme werden nicht unterstützt 2) Es wird empfohlen, den Adapter an einen USB 3.0-Anschluss anzuschließen. Die Geschwindigkeitsleistung wird bei Anschluss an einen USB 2.0-Port beeinflusst. 3)Der Treiber ist integriert, den neusten Treiber finden Sie auch unter tp-link.com/de/support/download/archer-tx20u-plus
  • Wenn Sie den WLAN-Stick in einem Raum mit dicken Wänden verwenden und Ihr Router weit entfernt steht, empfehlen wir Ihnen, ihn mit einem WLAN-Repeater/Powerline-Produkt zu kombinieren.
  • Vergessen Sie den Kauf eines neuen PCs. Der TX20U Plus liefert leistungsstarkes Dualband-WiFi 6 direkt auf Ihr Gerät - für außergewöhnliche Konnektivität und Geschwindigkeiten von bis zu 1800 Mbit/s(Bitte verbinden Sie es mit einem USB 3.0-Anschluss)
  • Einstellbare, multidirektionale Antennen: Die Antennen können um 180° gedreht und eingestellt werden, um den besten Empfang von jedem Standort aus zu gewährleisten
  • Entkommen Sie der Überlastung mit MU-MIMO: Erleben Sie einwandfreie Streams, Gameplay und Uploads, während Ihr Netzwerk gleichzeitig die Bandbreite für mehrere Geräte verarbeitet

Einführung: Was ist ein WLAN-Stick mit Antenne?

Ein WLAN-Stick mit Antenne ist ein Gerät, das dazu dient, eine drahtlose Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk herzustellen. Im Gegensatz zu einem integrierten WLAN-Chip verfügt der WLAN-Stick über eine zusätzliche externe Antenne, die die Signalstärke und Reichweite des WLAN-Signals verbessert.

Vorteile eines WLAN-Sticks mit Antenne gegenüber einem integrierten WLAN-Chip

WLAN-Stick mit Antenne
WLAN-Stick mit Antenne

Ein WLAN-Stick mit Antenne bietet viele Vorteile gegenüber einem integrierten WLAN-Chip:

  • Der WLAN-Stick mit Antenne kann die Reichweite des WLAN-Signals erheblich verbessern, da die Antenne eine bessere Empfangsqualität hat.
  • Durch die externe Antenne kann der WLAN-Stick auch in Bereichen verwendet werden, in denen das WLAN-Signal normalerweise schwach oder unzuverlässig ist.
  • Ein WLAN-Stick mit Antenne kann flexibel an verschiedenen Geräten verwendet werden und ist nicht auf einen bestimmten Computer oder Laptop beschränkt.
  • Im Vergleich zu einem integrierten WLAN-Chip kann der WLAN-Stick mit Antenne auch kostengünstiger sein, da er als separates Gerät oft günstiger zu haben ist als ein neuer Laptop oder Computer mit leistungsstarker integrierter WLAN-Funktion.

Funktionen und Einsatzbereiche des WLAN-Sticks mit Antenne

Einer der Hauptvorteile eines WLAN-Sticks mit Antenne ist eine verbesserte Signalstärke und Reichweite im Vergleich zu einem integrierten WLAN-Chip. Dadurch eignet sich der WLAN-Stick besonders für den Einsatz in größeren Wohnungen oder Häusern mit vielen Wänden oder Hindernissen, die das WLAN-Signal schwächen können.

Ein weiterer Vorteil des WLAN-Sticks mit Antenne ist die Möglichkeit, die Antenne auszurichten und zu positionieren, um eine optimale Signalstärke zu erreichen. Dies ist besonders hilfreich in Fällen, in denen das WLAN-Signal aus einer bestimmten Richtung kommt oder in einer bestimmten Richtung verstärkt werden muss.

Der WLAN-Stick mit Antenne kann auch dazu beitragen, Schwierigkeiten bei der Verbindungsherstellung zu vermeiden, insbesondere wenn der WLAN-Chip des Computers oder Laptops veraltet oder nicht ausreichend für den aktuellen WLAN-Standard (z.B. 802.11ac) ist.

Der WLAN-Stick mit Antenne kann auch für Gaming, Streaming, VoIP und andere Anwendungen mit hohen Bandbreitenanforderungen eingesetzt werden, um eine stabile und schnelle Verbindung zu gewährleisten.

WLAN-Stick mit Antenne – weitere Produktübersichten

Bestseller Nr. 12
Octagon 300Mbit/s WL038 USB Wlan Stick mit Antenne Schwarz
Octagon 300Mbit/s WL038 USB Wlan Stick mit Antenne Schwarz
USB WLAN 300MBit/s, für Octagon Receiver
13,84 EUR Amazon Prime

Unterschiedliche Arten von Antennen für WLAN-Sticks und deren Vor- und Nachteile

  • Einzelne Antenne: Dies ist die einfachste Art von WLAN-Antenne und wird normalerweise auf den meisten WLAN-Sticks verwendet. Es ist in der Regel eine kleine, ungerichtete Antenne, die auf den Stick aufgesteckt wird und die Signalstärke verbessert. Der Vorteil einer einzelnen Antenne ist, dass sie kostengünstig ist und sehr einfach zu installieren ist. Der Nachteil ist jedoch, dass die Signalverstärkung begrenzt ist.
  • Omnidirektionale Antenne: Diese Art von Antenne sendet das Signal in alle Richtungen aus und wird normalerweise auf einer Basisstation oder einem Access Point verwendet. Der Vorteil dieser Antenne ist, dass sie für eine breitere Abdeckung sorgt und Signalverstärkung in alle Richtungen ermöglicht. Der Nachteil ist jedoch, dass sie in der Regel weniger Leistung bietet als andere Arten von Antennen.
  • Richtantenne: Diese Antenne ist auf eine bestimmte Richtung ausgerichtet und sendet das Signal in diese Richtung aus. Sie ist ideal für den Einsatz in Orten mit schwachem Signal oder für den Einsatz in ländlichen Gebieten, wo das Signal möglicherweise von Hindernissen blockiert wird. Der Vorteil einer Richtantenne ist, dass sie eine sehr starke Signalverstärkung bietet. Der Nachteil ist jedoch, dass sie auf eine bestimmte Richtung ausgerichtet ist und nicht in alle Richtungen ausstrahlt.
  • Yagi-Antenne: Diese Antenne ist eine Art Richtantenne und wird normalerweise für den Einsatz in ländlichen Gebieten oder für den Empfang von Signalen aus großer Entfernung verwendet. Sie besteht aus einer Gruppe von Elementen, die auf eine bestimmte Richtung ausgerichtet sind. Der Vorteil einer Yagi-Antenne ist, dass sie eine sehr starke Signalverstärkung bietet und in der Lage ist, Signale aus großer Entfernung zu empfangen. Der Nachteil ist jedoch, dass sie in der Regel teurer und schwieriger zu installieren ist als andere Arten von Antennen.

Kompatibilität und Installation eines WLAN-Sticks mit Antenne

Kompatibilität und Installation eines WLAN-Sticks mit Antenne: Bevor man sich für einen WLAN-Stick mit Antenne entscheidet, sollte man sicherstellen, dass dieser auch mit dem eigenen Betriebssystem (z.B. Windows, MacOS, Linux) kompatibel ist. Viele WLAN-Sticks werden mit Treiber-CDs geliefert, die auf dem Computer installiert werden müssen, um den Stick zu verwenden. Es ist auch wichtig, sicherzustellen, dass der WLAN-Stick die gleiche Geschwindigkeit und Standards unterstützt wie der Router, mit dem er verwendet wird. Eine mögliche Herausforderung bei der Installation kann sein, wenn der Computer über keinen freien USB-Port verfügt oder dieser von anderen Geräten belegt ist.

WLAN-Stick mit Antenne Test – Auswahl

Angebot
CSL - WLAN-Dongle, WLAN Stick, 300 Mbit/s, mit abnehmbarer Antenne, USB 2.0 Stick
Klein & kompakt - surfen mit bis zu 300 Mbit/s! Dieser extrem leistungsfähige Wireless LAN USB Dongle besticht durch seine enorm hohe Reichweite und seiner sehr kleinen Bauweise. Dieser verbindet IhrenComputer schnell, sicher und komfortabel mit WLAN-Routern oder anderenWLAN Access Points. Bis zu 300 Mbit/s 80 mm externe Antenne IEEE 802.11 b/g/n kompatibel Übertragungsfrequenz 2.4 GHz Verschlüsselung 64/128 Bit WEP/ WPA/WPA2/802.1x WPS-Taste integriert Unterstützt Infrastruktur und ad-hoc Netzwerke Anschluss: USB 2.0 vollautomatische Treiberinstallation unter Microsoft Windows 8/8.1 Das Gerät ist kompatibelzu den IEEE 802.11n, 802.11g und 802.11b Standards miteiner Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 300Mbit/s. Die abnehmbare 80 mm Antenne gewährleistet auch in schwierigen Umgebungen eine hervorragende Kommunikation zum Router und garantiert so hohe Geschwindigkeiten beim Datenaustausch. Dieser WLAN Dongle unterstützt dieVerschlüsselungen WPA oder WPA2 und bietet Ihnen damit die gängigen Sicherheitsstandards für Ihre Datenverbindungen. Darüber hinaus können Sie mit der WPS-Taste (WiFi Protected Setup) einfach per Knopfdruck eine gesicherte Verbindung mit Ihrem WLAN-Netzwerk aufbauen - vollkommen unkompliziert! Dieser WLAN Dongle ist kompatibel zum aktuellen Windows 8/8.1. Dabei ist keine manuelle Treiberinstallation notwendig, sondern alle benötigten Treiber werden automatisch geladen!
Angebot
Dreambox WLAN-Stick Wireless 300Mbit/s USB Wlan Stick mit Antenne
Technische Daten WEEE-Reg.-Nr. DE , 54354949,
Angebot
VU+ 13179 - WLAN USB-Stick mit 2dBi High Gain Antenne
WLAN-Adapter 300 Mbps Mit dem VU+ 300 Mbps Wireless USB Adapter können kompatible VU+ Receiver WLAN fähig gemacht werden. Der 300 Mbps Wireless USB Adapter unterstüztz die WLAN Standards IEEE802.11 b/g/n mit Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s. Operation Mode: Infrastructure Soft_AP WF-Direct Encryption Modes: WEP,WPA,WPA2,WAPI WPS Setup QoS Date Rate: 802.11b: Max 11Mbps 802.11g: Max 54Mbps 802.11n: Max 300Mbps

Fazit: Lohnt sich die Anschaffung eines WLAN-Sticks mit Antenne?

Fazit: Lohnt sich die Anschaffung eines WLAN-Sticks mit Antenne?

Ein WLAN-Stick mit Antenne kann in vielen Fällen eine sinnvolle Investition sein. Insbesondere in Bereichen mit schwacher WLAN-Abdeckung kann eine externe Antenne die Signale verstärken und so für eine zuverlässige Verbindung sorgen. Zudem bieten WLAN-Sticks mit Antenne in der Regel eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit als integrierte WLAN-Chips.

Wenn Sie also häufig vor der Herausforderung stehen, in Bereichen mit schlechter WLAN-Abdeckung arbeiten oder surfen zu müssen, kann ein WLAN-Stick mit Antenne die Lösung sein. Aber auch für allgemeine High-Speed-Anwendungen kann ein WLAN-Stick mit Antenne eine sinnvolle Investition sein.

Wenn Sie sich für den Kauf eines WLAN-Sticks mit Antenne entscheiden, sollten Sie jedoch darauf achten, dass der Stick mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist und dass er über die erforderlichen Treiber verfügt. Die Installation sollte einfach und unkompliziert sein.

Insgesamt lohnt sich die Anschaffung eines WLAN-Sticks mit Antenne, wenn Sie eine zuverlässigere Verbindung wünschen und von höheren Übertragungsgeschwindigkeiten profitieren möchten.

Empfehlungen für die besten WLAN-Sticks mit Antenne auf dem Markt

  • TP-Link Archer T3U Plus WLAN-Adapter
  • AVM FRITZ!WLAN Stick AC 860
  • Asus USB-AC68 AC1900
  • Netgear A6150 WLAN-USB-Stick
  • EDUP WiFi USB Adapter AC600

Abschluss: Zusammenfassung der wichtigsten Punkte

Abschluss:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein WLAN-Stick mit Antenne aufgrund seiner höheren Reichweite und besseren Signalstärke viele Vorteile gegenüber einem integrierten WLAN-Chip bietet. Je nach Einsatzbereich und Bedarf stehen verschiedene Arten von Antennen zur Verfügung. Die Installation und Kompatibilität eines WLAN-Sticks mit Antenne ist in der Regel unkompliziert, jedoch sollte man darauf achten, dass der Stick mit dem eigenen Betriebssystem und dem vorhandenen WLAN-Netzwerk kompatibel ist.

Generell lohnt sich eine Anschaffung eines WLAN-Sticks mit Antenne besonders für Nutzer, die in größeren Räumlichkeiten, in denen das WLAN-Signal oft schwächer wird, eine bessere Verbindung benötigen. Unsere Empfehlungen der besten WLAN-Sticks mit Antenne auf dem Markt basieren auf verschiedenen Kriterien wie Reichweite, Übertragungsgeschwindigkeit und Preis-/Leistung.

Ähnliche Artikel & Informationen

1. Ein WLAN-Stick mit Antenne kann eine sehr praktische Lösung sein, um die WLAN-Reichweite zu erhöhen oder um schnelleres Internet zu bekommen. Doch um wirklich das Beste aus dem WLAN herauszuholen, braucht man noch weitere Geräte wie zum Beispiel einen Router, einen Switch oder auch eine Antenne. Hier einige Empfehlungen für weiteres nützliches Zubehör:

– TP-Link-Router: Wenn man einen schnelleren und leistungsfähigeren Router benötigt, kann man zum Beispiel auf den TP-Link-Router zurückgreifen, der für seine gute Leistung und sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt ist.

– HP-Switch und Zyxel-Switch: Wenn man mehrere Geräte im Heimnetzwerk miteinander verbinden möchte, bietet sich ein Switch an. Der HP-Switch oder der Zyxel-Switch sind hier gute und zuverlässige Geräte.

LANCOM-Router: Für den professionellen Einsatz im Unternehmen oder für sehr anspruchsvolle Privatanwender empfiehlt sich der LANCOM-Router, der mit vielen Funktionen und einer hohen Sicherheit punktet.

Netgear-Router: Wenn man besonders viele WLAN-Geräte gleichzeitig verwenden möchte, bietet sich ein Netgear-Router an, der dank seines hohen Datendurchsatzes und seiner guten WLAN-Reichweite punktet.

2. Wer seinen PC oder Laptop noch um ein Bandlaufwerk erweitern möchte, um zum Beispiel wichtige Daten zu sichern oder größere Dateien zu speichern, findet im Handel eine große Auswahl. Hier sollte man darauf achten, dass das Bandlaufwerk kompatibel zum eigenen PC ist und eine ausreichende Kapazität hat.

3. Wer in Gebieten mit schlechtem Mobilfunkempfang wohnt oder arbeitet, kann auf einen GSM-Repeater zurückgreifen. Dieses Gerät verstärkt das Mobilfunksignal und erleichtert somit das Telefonieren und Surfen mit dem Smartphone oder Tablet.

4. Wenn man seinen PC oder Laptop über eine längere Strecke mit dem Internet verbinden möchte, bietet sich ein LAN-Kabel an. Hier gibt es verschiedene Längen zur Auswahl, je nachdem, wie weit der Computer vom Router entfernt steht.

5. Wer trotz des WLAN-Sticks mit Antenne immer noch Schwierigkeiten hat, ein stabiles WLAN-Signal zu erhalten, kann auf eine LTE-Antenne zurückgreifen. Diese Antenne wird außen am Haus angebracht und empfängt das Mobilfunksignal von einem LTE-Router. So lässt sich auch in Gebieten ohne DSL eine schnelle Internetverbindung herstellen.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top