Tischgrill

Tischgrills erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, insbesondere bei Menschen, die in städtischen Wohnungen oder kleineren Wohnungen leben. Sie sind platzsparend und können flexibel verwendet werden, da sie sowohl drinnen als auch auf Balkonen oder Terrassen eingesetzt werden können. Es gibt verschiedene Arten von Tischgrills, wie Elektro-, Gas- und Holzkohlegrills, die je nach Bedarf ausgewählt werden können. Doch welche Tischgrills sind am besten geeignet und erfüllen die Anforderungen, die man an sie stellt? In diesem Produkttest-Review-Vergleich werden verschiedene Tischgrills hinsichtlich ihrer Größe, des Materials, der Leistung und der Reinigungsmöglichkeiten getestet und verglichen. Zudem werden Tipps zur Zubereitung von Speisen auf dem Tischgrill gegeben und die Pflege und Reinigung des Grills erläutert. Am Ende des Tests wird eine Bestenliste mit den empfehlenswertesten Tischgrills veröffentlicht, die als Leitfaden für alle dienen kann, die nach einem Tischgrill suchen, der ihren Anforderungen entspricht.

Tischgrill Bestenliste

AngebotBestseller Nr. 1
Tefal BG90E5 Easygrill Adjust Elektro- Tischgrill | 2300 Watt | 720 cm² Grillfläche | Einfache Reinigung | Schwarz/Burgunderrot
  • Gebaut für eine hohe Leistung mit 2300 Watt und homogener Wärmeverteilung auf dem Grill
  • Abnehmbarer, wassergefüllter Saftauffangbehälter zur Reduzierung der Rauch- und Geruchsentwicklung
  • Aufgrund der abnehmbaren Teile (Aluminium-Hitzereflektor, Grillrost, Saftauffangbehälter), ist der Grill sehr leicht zu reinigen
  • Maße Grillfläche: 720 cm²; Maße Grillrost: 900 cm²
  • Grill-Material: vernickelter Stahl
Bestseller Nr. 2
WMF Lono Master-Grill, Elektrogrill, 50 x 28cm, Elektrogrill Tischgrill mit Windschutz und Auffangschale, Outdoorzertifiziert für Barbecue, 2 getrennt regulierbare Grillflächen, 2400 W,edelstahl matt
  • Inhalt: 1x Elektro Grill aus Cromargan Edelstahl matt (61,5 x 30 x 17 cm, 2x 1200 W, Kabellänge 2 m) mit 2 Aluminiumplatten, Edelstahl-Fettauffangschale, Wind-/ Spritzschutz - Artikelnummer: 0415280011
  • Die getrennt regulierbaren Grillflächen ermöglichen eine gleichzeitige Zubereitung auf der jeweiligen optimalen Temperatur oder auch das Warmhalten auf der einen, das Grillen auf der anderen Platte
  • Die antihaftbeschichteten Grillplatten (Fläche 28x50cm) mit integrierten Heizelementen werden über Drehknöpfen bedient (variable Temperatureinstellung) und sorgen für eine gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Der elektrische Grill ist outdoorzertifiziert: für die optimale Zubereitung von saftigem Grillgut auf dem Balkon oder im Garten sorgt ein großer, abnehmbarer Wind-/ Spritzschutz (Höhe 6 cm)
  • Leichte Reinigung da Grillplatten, Fettauffangschale und Windschutz spülmaschinengeeignet sind. Durch eine Sicherheitsfunktion wird der Grill erst dann heiß, wenn die Platten korrekt eingebaut sind

Einführung in das Thema Tischgrill

Ein Tischgrill ist eine praktische Alternative zu großen Grills, die viel Platz im Garten oder auf dem Balkon einnehmen. Diese kleinen Grills sind perfekt für kleine Räume, können aber auch einfach auf den Tisch gestellt werden, um eine spontane Grillparty zu veranstalten.

Es gibt verschiedene Arten von Tischgrills, wie zum Beispiel Elektro-, Gas- oder Holzkohlegrills. Jede Art hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, die es zu berücksichtigen gilt.

Beim Kauf eines Tischgrills sollten Größe, Material, Leistung und Reinigungsmöglichkeiten berücksichtigt werden. Es gibt viele verschiedene Modelle auf dem Markt, daher ist es wichtig, dass man sich über seine Bedürfnisse im Klaren ist, bevor man einen auswählt.

Einer der Vorteile eines Tischgrills ist, dass er platzsparend und flexibel einsetzbar ist. Man kann ihn drinnen oder draußen benutzen, je nach Bedarf.

Es gibt jedoch auch einige Tipps zur Zubereitung von Speisen auf dem Tischgrill zu beachten, sowie die richtige Pflege und Reinigung des Grills nach Gebrauch.

Insgesamt eignet sich ein Tischgrill für Menschen, die nicht viel Platz haben, aber trotzdem gerne grillen. Auch für spontane Grillpartys im Garten oder auf dem Balkon sind Tischgrills eine gute Wahl.

Unterschiedliche Arten von Tischgrills (Elektro-, Gas-, Holzkohlegrill)

Tischgrill
Tischgrill

Eine wichtige Unterscheidung bei Tischgrills ist die Art der Brennstoffversorgung. Es gibt Elektro-Tischgrills, die einfach an die Steckdose angeschlossen werden und sofort einsatzbereit sind. Gas-Tischgrills sind etwas aufwendiger, benötigen aber Gasflaschen und sorgen für eine höhere Leistung. Holzkohle-Tischgrills bieten ein traditionelles Grill-Feeling, sind jedoch oft etwas größer und erfordern eine längere Vorbereitungs- und Reinigungszeit.

Kaufkriterien: Größe, Material, Leistung, Reinigungsmöglichkeiten

Eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung für einen Tischgrill spielen die folgenden Kriterien:

  • Größe: Die Größe des Tischgrills hängt von der Anzahl der Personen ab, für die du grillen möchtest. Ein kleiner Tischgrill eignet sich für bis zu 4 Personen, während ein größerer Grill für bis zu 8 Personen geeignet ist.
  • Material: Tischgrills sind aus verschiedenen Materialien wie Edelstahl, Aluminium oder Stahl erhältlich. Edelstahl ist am besten geeignet, da er rostfrei ist und langlebig.
  • Leistung: Die Leistung des Tischgrills wird in Watt angegeben. Je höher die Leistung, desto schneller kannst du deine Speisen grillen. Eine Leistung von 2000 Watt sollte ausreichen.
  • Reinigungsmöglichkeiten: Ein Tischgrill sollte leicht zu reinigen sein. Deshalb ist es wichtig, dass er über eine herausnehmbare Grillplatte und eine Fettauffangschale verfügt.

Tischgrill – weitere Topseller

Bestseller Nr. 10
WMF Lono Tischgrill Quadro, Indoor Grill, Elektrogrill klein mit kompakter Grillfläche, spülmaschinenfest, 1250 W
WMF Lono Tischgrill Quadro, Indoor Grill, Elektrogrill klein mit kompakter Grillfläche, spülmaschinenfest, 1250 W
Variable, stufenloseTemperatureinstellung mit LED-Beleuchtung; Herausnehmbare Auffangschale und Grillplatte spülmaschinenfest
69,99 EUR Amazon Prime

Vorteile eines Tischgrills gegenüber anderen Grills: platzsparend, flexibel einsetzbar

Einer der größten Vorteile eines Tischgrills ist seine platzsparende Größe. Im Gegensatz zu großen Grillanlagen oder gar ganzen Outdoor-Küchen benötigt ein Tischgrill nur wenig Platz und kann daher auch auf kleinen Balkonen oder Terrassen oder sogar in der Wohnung verwendet werden.

Zudem ist ein Tischgrill flexibel einsetzbar und kann schnell auf- und wieder abgebaut werden. Im Gegensatz zu fest installierten Grills ist ein Tischgrill daher auch ideal für spontane Grillabende oder Ausflüge, da er einfach mitgenommen werden kann.

Tipps zur Zubereitung von Speisen auf dem Tischgrill

  • Benutzen Sie am besten eine Grillzange, um das Grillgut auf dem Tischgrill zu wenden und zu platzieren.
  • Marinieren Sie das Grillgut vorher, um zusätzliches Aroma zu erhalten.
  • Legen Sie das Grillgut auf den heißen Grill und warten Sie etwa 1-2 Minuten, bevor Sie es wenden und weitergaren.
  • Vermeiden Sie es, das Grillgut zu oft zu wenden, da es dadurch austrocknen und zäh werden kann.
  • Schneiden Sie Gemüse und Obst in gleichmäßige Stücke, um eine gleichmäßige Garzeit zu gewährleisten.
  • Verwenden Sie eine Grillplatte oder einen Grillkorb, um kleines oder empfindliches Grillgut zu grillen.
  • Achten Sie darauf, dass das Grillgut ausreichend gegart ist, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden.

Pflege und Reinigung des Tischgrills

  • Um eine lange Lebensdauer und hygienische Nutzung des Tischgrills zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Reinigung notwendig.
  • Einige Tischgrills verfügen über eine antihaftbeschichtete Grillplatte, die sich leichter reinigen lässt.
  • Es ist empfehlenswert, den Grill vor und nach jeder Benutzung gründlich zu säubern.
  • Verwenden Sie dazu warmes Wasser und ein mildes Reinigungsmittel oder spezielle Reinigungsmittel für Grills.
  • Vermeiden Sie aggressive Chemikalien und kratzende Reinigungswerkzeuge, um die Oberfläche des Tischgrills nicht zu beschädigen.
  • Eventuelle Fett- und Essensreste sollten sofort nach der Benutzung entfernt werden, um ein Einkleben oder Anbrennen zu vermeiden.
  • Bei Elektro-Tischgrills sollten Sie darauf achten, dass kein Wasser in den elektrischen Anschluss gelangt.
  • Bei Gas- oder Holzkohle-Tischgrills sollten Sie die Brenner beziehungsweise die Kohle regelmäßig auswechseln und reinigen.

Fazit: Für wen eignet sich ein Tischgrill?

Fazit: Ein Tischgrill eignet sich besonders für Personen, die in einer kleinen Wohnung oder auf einem Balkon grillen möchten, aber keinen Platz für einen großen Grill haben. Er ist platzsparend und flexibel einsetzbar. Zudem können Speisen schonend und fettarm zubereitet werden. Es gibt verschiedene Arten von Tischgrills, je nach Vorliebe und Bedürfnissen. Wichtig bei der Auswahl sind Größe, Material, Leistung und Reinigungsmöglichkeiten. Mit der richtigen Pflege kann ein Tischgrill lange Freude bereiten.

Ähnliche Artikel & Informationen

1. Pelletgrill: Eine Alternative zum Tischgrill ist der Pelletgrill, der mit Pellets aus Holz betrieben wird und eine besonders schonende und gleichmäßige Zubereitung von Fleisch und Gemüse ermöglicht. Im Vergleich zum Tischgrill ist der Pelletgrill jedoch größer und aufwendiger in der Handhabung.

2. Tefal-Kontaktgrill: Der Tefal-Kontaktgrill ist eine besonders kompakte Form des Tischgrills und ermöglicht eine schnelle und einfache Zubereitung von Sandwiches, Steaks und anderen Grillspezialitäten.

3. Elektrogrill: Der Elektrogrill kann ebenfalls als Alternative zum Tischgrill dienen und punktet vor allem durch seine einfache Handhabung und die schnelle Hitzeentwicklung. Allerdings ist er aufgrund des Anschlusses an eine Steckdose weniger flexibel einsetzbar als ein Tischgrill.

4. Klappgrill: Der Klappgrill ist ein besonders platzsparender Tischgrill, der sich schnell und einfach auf- und abbauen lässt. Er eignet sich vor allem für Ausflüge und Camping-Touren.

Insgesamt kann man sagen, dass der Tischgrill eine platzsparende und flexible Möglichkeit bietet, um auch auf kleineren Terrassen oder Balkonen Grillfeste zu veranstalten. Bei der Auswahl des passenden Tischgrills sollte man vor allem auf Größe, Material und Leistung achten, um das bestmögliche Grillergebnis zu erzielen. Zur Reinigung empfiehlt es sich, den Grill regelmäßig zu säubern und eventuell auf spezielle Reinigungsmittel zurückzugreifen. Wer mehr Platz und Möglichkeiten wünscht, könnte einen Enders-Gasgrill mit 6 Brennern oder eine Räuchertonne in Betracht ziehen. Als praktisches Zubehör gibt es zudem den Grillteller, der das Grillen von kleinen Lebensmitteln wie Shrimps und Gemüse erleichtert.

Letzte Aktualisierung am 14.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top