Kreuzhacke

Eine Kreuzhacke ist ein Werkzeug, das in vielen Bereichen eingesetzt wird, beispielsweise im Gartenbau oder beim Abbau von Rohstoffen. Doch welche Kreuzhacke ist die beste? In diesem Artikel werden verschiedene Modelle getestet, verglichen und anhand bestimmter Kriterien bewertet. Außerdem werden Tipps zur Handhabung und Pflege gegeben und wichtige Sicherheitshinweise beim Umgang mit der Kreuzhacke erwähnt. Am Ende erhält der Leser eine Zusammenfassung der Vor- und Nachteile der Kreuzhacke im Vergleich zu anderen Werkzeugen.

Kreuzhacke kaufen

Bestseller Nr. 1
Rekord Kreuzhacke robust 3 kg (gehärteter Stahl, ovales Auge) mit Eschen-Stiel (95cm) Spitzhacke, Flachhacke, Hacke, Gartenhacke, Doppelhacke, Kombihacke
  • Robuste und stabile Kreuzhacke (3 kg) aus gehärtetem Stahl
  • Inklusive Stiel aus Esche - Länge: 95 cm
  • Ideal zum Auflockern steiniger Böden und Schneiden von Wurzeln
  • Unmontiert bei Lieferung - leichte Montage
  • Lieferumfang: 1x Kreuzhacke inkl. Stiel aus Esche 95 cm
Bestseller Nr. 2
Geschmiedetes Unkraut Mattock Hacke 38,1 cm, einteilig, intakt gesenkgeschmiedet, kunststoffbeschichteter Fiberglasgriff, 635g
  • Einteilig intakt gesenkgeschmiedet. Hitzebehandelt und gehärtet für hohe Festigkeit und Haltbarkeit. Abgeschrägte Schneide. Professionell.
  • Stabiler und komfortabler Griff aus gummiertem Fiberglas. Mit Einsteckösen für ein einfaches Zusammen- und Auseinanderbauen.
  • Dechsel und Hacke. Schnittkante: 4 cm. Vielseitig einsetzbar: Wurzeln ausgraben, Unkraut jäten, festgetretene Erde zerkleinern.
  • Maße: Kopfgewicht: 380-400 g mit der Aufschrift „400“; Kopflänge: 24,5 cm; Grifflänge: 38 cm; Produktgewicht: 640 g.
  • Ideal für Gartenarbeit, Suche nach Bodenschätzen und Camping.

Definition der Kreuzhacke

Die Kreuzhacke ist ein Werkzeug, das aus einem Stiel und einer Hacke besteht. Die Hacke ist auf der einen Seite flach und auf der anderen Seite kreuzförmig ausgeformt. Die flache Seite wird zum Graben und Räumen von Erde und Schutt verwendet, während die kreuzförmige Seite zum Spalten von Steinen und harten Bodenschichten dient.

Geschichte und Verwendung der Kreuzhacke

Kreuzhacke
Kreuzhacke

Die Kreuzhacke ist ein Werkzeug, das bereits in der Antike zur Bearbeitung von Steinen und Erde genutzt wurde. Im Mittelalter wurde die Kreuzhacke vor allem im Bergbau eingesetzt, um Erze abzubauen. Auch im Gartenbau wurde sie schon immer gerne verwendet, um schwere Böden aufzulockern oder Wurzeln zu entfernen.

Heutzutage ist die Kreuzhacke ein unentbehrliches Werkzeug für viele Bereiche, wie beispielsweise den Landschafts- und Gartenbau, die Forstwirtschaft sowie den Bergbau und den Straßenbau. Sie wird oft zum Graben von Gräben, zum Entfernen von Wurzeln und Steinen sowie zum Auflockern von Böden verwendet.

Arten und Modelle der Kreuzhacke

  • Es gibt verschiedene Arten und Modelle von Kreuzhacken, die je nach Einsatzgebiet und individuellen Bedürfnissen ausgewählt werden können.
  • Eine Grundform ist die klassische Kreuzhacke mit zwei Spitzen, eine davon mit Flügeln, die zum Aufbrechen von harten Böden und Steinen eingesetzt wird.
  • Eine Variante davon ist die Spitzhacke, die nur eine Spitze hat und sich daher zum Steine brechen oder Pflanzen setzen eignet.
  • Eine weitere Variante ist die Grubberhacke, die an einem Ende eine spitze Flügelspitze und am anderen Ende eine breitere klingenförmige Spitze besitzt und sich hervorragend zum Aufreißen von Boden eignet.
  • Ein weiteres Modell ist die Gartensense, eine Kombination aus Kreuzhacke und Sense, die sich besonders zum Freischneiden von Wildwuchs eignet.
  • Es gibt auch elektrische Kreuzhacken, die vor allem bei größeren Flächen oder sehr harten Böden eingesetzt werden können.

Kreuzhacke – mehr Produktempfehlungen

Bestseller Nr. 3
Hecht Spitzhacke groß - Gartenhacke mit Stiel 91cm Länge - Kreuzhacke (Spitze und flache Schneide) mit rutschfestem Griff und Glasfaserkernstiel - Werkzeug Hacke Garten für ideale Bodenbearbeitung
Hecht Spitzhacke groß - Gartenhacke mit Stiel 91cm Länge - Kreuzhacke (Spitze und flache Schneide) mit rutschfestem Griff und Glasfaserkernstiel - Werkzeug Hacke Garten für ideale Bodenbearbeitung
Der gummierte Handgriff dieser Spitzhacke gibt sicheren Halt bei der Arbeit.; Das Ausgraben von Wurzeln und Baumstünpfen ist mit dieser Hacke kein Problem mehr.
29,90 EUR
AngebotBestseller Nr. 5
POKM Toolsmarket GmbH 2,5kg Spitzhacke Pickel Kreuzhacke Hacke Flachhacke 2500g mit Holzstiel P-KA
POKM Toolsmarket GmbH 2,5kg Spitzhacke Pickel Kreuzhacke Hacke Flachhacke 2500g mit Holzstiel P-KA
Stiel ca. 90,5 cm; Flachhacke ca 5 cm; Gewicht Pickel: 2,5 kg; Gesamtgewicht: 3,2 kg
16,00 EUR
AngebotBestseller Nr. 6
Spear & Jackson 81825 Kreuzhacke mit Stiel dank Dreier Materialien 2,5 kg
Spear & Jackson 81825 Kreuzhacke mit Stiel dank Dreier Materialien 2,5 kg
Kopf Robuste 2,5 kg, geschmiedet; Griff 91 cm, robust, dank dreier Materialien (Glasfaser, Polypropylen, Softex)
43,41 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 7
BITUXX® Spitzhacke Pickel Hacke Breithacke Kreuzhacke 3 Kg
BITUXX® Spitzhacke Pickel Hacke Breithacke Kreuzhacke 3 Kg
Fiberglas Schaft; Gummierter Griff; Kopf aus Kohlenstoff Stahl; Schaft Länge: 910mm; Gewicht Kopf: 3000g
32,90 EUR
Bestseller Nr. 8
KS Tools, Spitzhacke, 144.0922, Griff aus 3 Materialien, mit rundem Loch, 2,5 kg
KS Tools, Spitzhacke, 144.0922, Griff aus 3 Materialien, mit rundem Loch, 2,5 kg
Verpackungabmessungen (L x B x H): 7.5 zm x 11.0 zm x 90.0 zm; Verpackungsgewicht: 3.68 Kg
40,61 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 10
Alyco 198658 – Hacke pala-pico Holzgriff 400 Gr, Crème
Alyco 198658 – Hacke pala-pico Holzgriff 400 Gr, Crème
Härte: Die Arbeitsfläche der Hacke ist gehärtet, hohe Härte.; Komfortabel: Der Griff des Spikes ist ergonomisch aus Buchenholz.
16,21 EUR Amazon Prime
Bestseller Nr. 12
Kreuzhacke 3,0 Kg Buchenstiel 95cm Import
Kreuzhacke 3,0 Kg Buchenstiel 95cm Import
Material: Stahl / Buchenholz; Mit 95 cm langem Stiel; Gewicht: 3,0 kg
36,62 EUR

Eigenschaften und Materialien der Kreuzhacke

Die wichtigsten Eigenschaften einer Kreuzhacke sind:

  • Größe und Gewicht: Kreuzhacken gibt es in verschiedenen Größen und Gewichten, abhängig von ihrer Verwendung.
  • Kopf: Der Kopf einer Kreuzhacke besteht aus gehärtetem Stahl, ist meist länglich und hat auf jeder Seite eine Spitze in Form eines Picks. Die Breite des Kopfes variiert je nach Modell.
  • Stiel: Der Stiel ist in der Regel aus Holz oder Kunststoff gefertigt und kann gerade oder gebogen sein. Er muss robust und belastbar sein, um den Kräften beim Hacken standzuhalten.

Die meisten Kreuzhacken sind aus Stahl gefertigt, wobei es verschiedene Stahlqualitäten gibt. Hochwertige Kreuzhacken sind aus gehärtetem Stahl hergestellt, der bruchsicher und langlebig ist. Der Griff kann aus verschiedenen Materialien bestehen, wobei Holz und Kunststoff die am häufigsten verwendeten Materialien sind.

Anwendungsbereiche der Kreuzhacke, z.B. im Gartenbau oder beim Abbau von Rohstoffen

Die Kreuzhacke ist ein vielseitiges Werkzeug und wird zu verschiedenen Zwecken eingesetzt. Im Gartenbau dient sie zum Beispiel zum Auflockern der Erde, zur Entfernung von Wurzeln oder zum Anlegen von Beeten. Auch beim Entfernen von alten Baumstümpfen oder Sträuchern kommt die Kreuzhacke zum Einsatz. Im Bergbau wird die Kreuzhacke zur Gewinnung von Rohstoffen wie Erzen oder Steinen genutzt. Hierbei dient sie zum Aufspüren von Lagerstätten und anschließendem Abbau.

Auch im Straßenbau oder beim Bau von Fundamenten kann die Kreuzhacke Verwendung finden. Hier dient sie zum Beispiel zum Ausheben von Gräben oder zum Aufbrechen von Beton. Die Vielseitigkeit der Kreuzhacke macht sie zu einem unverzichtbaren Werkzeug in vielen Bereichen.

Wichtig bei der Anwendung der Kreuzhacke ist, auf die richtige Technik zu achten und die notwendige Schutzausrüstung zu tragen. Insbesondere beim Einsatz in der Nähe von Stromleitungen oder Gasleitungen ist Vorsicht geboten.

Insgesamt ist die Kreuzhacke ein robustes und handliches Werkzeug, das in vielen Bereichen gute Dienste leistet. Mit der richtigen Handhabung und Pflege kann sie lange halten und ihre Aufgaben zuverlässig erfüllen.

Tipps zur Handhabung und Pflege der Kreuzhacke

  • Halten Sie die Kreuzhacke immer fest im Griff und achten Sie auf einen sicheren Stand.
  • Vermeiden Sie stumpfe Schläge, um Schäden am Werkzeug zu vermeiden.
  • Entfernen Sie regelmäßig Schmutz und Rost mit einer Drahtbürste und wischen Sie die Kreuzhacke danach mit einem öligen Lappen ab, um Rostbildung vorzubeugen.
  • Schützen Sie die Kreuzhacke vor Feuchtigkeit und direktem Sonnenlicht, um eine Beschädigung des Werkzeugs zu verhindern.
  • Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand der Schneide und schleifen Sie diese bei Bedarf nach.

Sicherheitshinweise beim Umgang mit der Kreuzhacke

  • Tragen Sie immer Handschuhe und eine Schutzbrille beim Umgang mit der Kreuzhacke.
  • Stellen Sie sicher, dass die Schneide der Kreuzhacke immer scharf ist.
  • Verwenden Sie die Kreuzhacke nur für geeignete Materialien und Anwendungen.
  • Vermeiden Sie, die Kreuzhacke auf harten und steinigen Untergründen zu benutzen oder gegen harte Gegenstände zu schlagen.
  • Arbeiten Sie in einem ausreichend großen Bereich und stellen Sie sicher, dass keine Personen oder Tiere in der Nähe sind.
  • Halten Sie die Kreuzhacke immer mit beiden Händen fest und achten Sie darauf, dass Sie nicht aus dem Gleichgewicht geraten.
  • Stellen Sie die Kreuzhacke niemals gegen eine Wand oder einen Baumstamm, da sie umfallen und Verletzungen verursachen kann.
  • Reinigen Sie die Kreuzhacke nach der Verwendung und lagern Sie sie an einem trockenen Ort.

Fazit: Vor- und Nachteile der Kreuzhacke im Vergleich zu anderen Werkzeugen

Fazit: Die Kreuzhacke ist ein vielseitiges Werkzeug, das bei unterschiedlichsten Arbeiten im Gartenbau, in der Landwirtschaft und beim Rohstoffabbau eingesetzt werden kann. Ihre Vorteile liegen vor allem in der Möglichkeit, mit den beiden unterschiedlich geformten Enden sowohl Hack- als auch Schlagbewegungen ausführen zu können. Zudem ist sie in der Regel robust und langlebig. Als Nachteil könnte jedoch ihre vergleichsweise hohe Eigengewicht und die Kräfte beanspruchende Handhabung genannt werden. Im Vergleich zu anderen Werkzeugen wie der Spitzhacke oder dem Pickel ist die Kreuzhacke für bestimmte Arbeiten jedoch klar im Vorteil.

Ähnliche Artikel & Informationen

Die Kreuzhacke ist ein vielseitiges Werkzeug, das besonders in der Landwirtschaft, im Gartenbau und beim Abbau von Rohstoffen eingesetzt wird. Wenn es jedoch um die Reinigung von Laub oder Schnee geht, gibt es spezielle Werkzeuge, die besser geeignet sind. Der Akku-Laubbläser und der Akku-Laubsauger sind beispielsweise sehr praktisch, um schnell und einfach Laub zu entfernen. Der Benzin-Laubsauger ist eine Alternative für große Flächen und schwerere Arbeiten.

Wenn es um das Entfernen von Unkraut geht, ist der Fugenkratzer mit Stiel empfehlenswert. Er ermöglicht es, schnell und einfach Unkraut und Moos aus Fugen und Ritzen zu entfernen. Der Messerhäcksler hingegen ist ein Gartenwerkzeug, das besonders für das Zerkleinern von Ästen und Zweigen eingesetzt wird. Er ist eine Alternative zum häufig verwendeten Häckselhäcksler.

Für den Winter sind der Alu-Schneeschieber, die Sensenbaum, die Schneeschieber-Kunststoff und die Benzin-Schneefräse geeignet. Der Alu-Schneeschieber erleichtert das Entfernen von Schnee auf Gehwegen und Einfahrten. Die Sensenbaum ist ein traditionelles Werkzeug, das vor allem zum Freischneiden von Wegen und Flächen geeignet ist. Die Schneeschieber-Kunststoff ist eine günstige Alternative zum Alu-Schneeschieber und kann ebenfalls zum Entfernen von Schnee genutzt werden. Die Benzin-Schneefräse ist hingegen eine leistungsstarke Alternative für große Flächen und schwerere Arbeiten.

Für das gleichmäßige Verteilen von Dünger und Saatgut ist der Handstreuer eine gute Option. Mit ihm lässt sich das Material schnell und gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

Letzte Aktualisierung am 19.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top