Ätherische Öle

Ätherische Öle werden seit Jahrhunderten aufgrund ihrer belebenden und heilenden Eigenschaften verwendet. Diese natürlichen Öle werden aus Pflanzen extrahiert und finden Verwendung in der Aromatherapie sowie in der Herstellung von Parfüms, Kosmetika und Reinigungsmitteln. Doch welches ätherische Öl ist das richtige für die individuellen Bedürfnisse? In unserem Produkttest Review Vergleich Bestenliste Testkriterien Ätherische Öle haben wir verschiedene Produkte auf Herz und Nieren geprüft und stellen Ihnen hier unsere Ergebnisse vor. Wir geben einen Überblick über die Herstellung und Verwendung von ätherischen Ölen, erklären die Wirkung auf Körper und Geist und stellen beliebte Öle und ihre Eigenschaften vor. Außerdem informieren wir über mögliche Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung und fassen alles in einem praktischen Fazit zusammen.

Ätherische Öle kaufen

Bestseller Nr. 1
Ätherische Öle Set 18 x 10 ml, Teebaum, Lavendel, Eukalyptus, Weihrauch, Zitronengras, Rosmarin, Orange, Minze, Zitrone, Bergamotte, Ylang-Ylang, Grapefruit, Kamille, Rose, Vanille, Patchouli Salbei
  • 【Exquisites Ätherisches Öl Set】 Aulaya Aromatherapy Set mit ätherischen Ölen enthält 18 Flaschen mit 10ml der beliebtesten Öle, Teebaum, Lavendel, Eukalyptus, Weihrauch, Zitronengras, Rosmarin, Orange, Minze, Zitrone, Zimt, Bergamotte, Ylang-Ylang, Grapefruit, Kamille, Rose, Vanille, Patchouli, Salbei.
  • 【100% rein und natürlich】Dieses Set von ätherischen Ölen besteht ausschließlich aus natürlichen Zutaten. Keine Füllstoffe, Zusatzstoffe, Basen oder Träger hinzugefügt. GC getestet, bitte seien Sie sicher, während Sie es verwenden. Unsere ätherischen Öle werden in einem professionellen Verhältnis hergestellt, hauptsächlich bestehend aus reinen Ölen [35-45%] Direktextraktion von verschiedenen Pflanzen [55-65%], die reinen Öle darin sind auch rein natürlich (ohne chemischen Geschmack).
  • 【Weite Kompatibilität】Die ätherischen Öle können für kompatible Aroma-Diffusoren, Luftbefeuchter für bessere Luft, Aromatherapie, Verdampfen, Bad, Massage, reinigende Diffusion, Ölbrenner, Parfüm, Mischungen, Spa sowie für die häusliche Pflege verwendet werden. Die Zugabe von Öltropfen in Kombination mit Wasser in Aroma-Diffusoren oder Luftbefeuchtern setzt einen stark duftenden Dampf in die Luft frei.
  • 【Multiple Benefits】Jedes der ätherischen Öle hat seine eigenen besonderen therapeutischen Vorteile, einschließlich Gesundheit und Wohlbefinden. Reduziert Angstzustände, reinigt die Haut, stärkt das Immunsystem, erfrischt die Luft, behandelt Schlaflosigkeit, lindert Gelenk- und Muskelschmerzen, etc.
  • 【Perfektes Geschenkset】Die exquisite Verpackung dieser ätherischen Öle macht es zum perfekten Geschenk für Weihnachten, Geburtstage, Jubiläen, Feiertage, Lehrertag, Vatertag, Muttertag und mehr. Darüber hinaus bietet Ihnen immer den 100% zufriedenen Service.
AngebotBestseller Nr. 2
Migcaput Ätherische Öle, 8X10ml Set,100% Naturrein , Essential Oils, Aromaöl,Teebaum,Lavendel, Eukalyptus,Zitronengras, Vanille,für Diffuser, Humidifier, Massage
  • ✓8 einzigartige Duftmischungen in einem Set: Migcaput Ätherische Öle Bio enthält 8 Flaschen mit 10 ml der beliebtesten Öle, Teebaum ,Lavendel, Eukalyptus,Zitronengras, Pfefferminze, Orange, Sandelholz ,Vanille. von denen jedes Ihnen einen einzigartigen Duft der Natur verleihen und Ihnen unterschiedliche Erlebnisse bescheren kann.
  • ✓Aus 100 % Natürliche Duftöl : Unsere Ätherische Öle bestehen ausschließlich aus und Naturprodukten.enthalten keine Konservierungsstoffe, keine Pigmente, keine Emulgatoren und keine Lösungsmittel.Stammen nur aus biologischen oder wilden Aromapflanzen.und Diese ätherischen Ölsind für Vegetarier geeignet. Die Essentiale Öle haben eine 100%ige Konzentration. Sie können daher nicht direkt auf die Haut auftragen , sondern mit anderen Trägerölen mischen und in die Haut einmassieren.
  • ✓Ideal für Aromatherapie und Aromadiffuser geeignet: Die ätherischen Öle können für kompatible Aromadiffusoren, Luftbefeuchter für bessere Luft. Aromatherapie, Verdampfen, Bad, Massage, Reinigungsdiffusion, Ölbrenner, Parfüm, Mischungen, Spa sowie für die häusliche Pflege verwendet werden. Durch Hinzufügen von Öltropfen in Kombination mit Wasser zu Aromadiffusoren oder Luftbefeuchtern wird ein stark duftender Dampf in die Luft abgegeben.
  • ✓Hochwertige Braunglasflasche zum Schutz der Inhaltsstoffe :Hochwertige Braunglasflasche 10 ml schützen die wertvollen ätherischen Öle vor UV-Einwirkung und sorgen für eine längere Stabilität und Wirksamkeit der Öle. Und es wird mit einem Glastropfer geliefert, sodass Sie ohne Verschwendung genau die Menge an Öl erhalten.
  • ✓Ideal als Geschenkidee:Wird mit einer speziell entworfenen Schachtel geliefert und enthält acht der beliebtesten ätherischen Öle. Dies ist die beste Geschenkidee für alle Liebhaber von ätherischen Ölen und macht es zu einem eleganten Geschenk für Geburtstage, Weihnachten, Hochzeitstag, Lehrertag und Muttertag , Jubiläum, Valentinstag.

Einführung in ätherische Öle

Ätherische Öle sind naturbelassene Öle, die aus Pflanzen gewonnen werden. Die Verwendung von ätherischen Ölen reicht bis in die Antike zurück und wurde in verschiedenen Kulturen zur Behandlung von Krankheiten und zur Steigerung des Wohlbefindens eingesetzt. Ätherische Öle zeichnen sich durch eine hohe Konzentration an Wirkstoffen aus, die auf den Körper und den Geist positiv wirken können.

Herstellung und Verwendung

Ätherische Öle
Ätherische Öle

Ätherische Öle werden aus verschiedenen Pflanzen hergestellt. Es gibt unterschiedliche Methoden, aber meistens werden die ätherischen Öle durch Wasserdampfdestillation oder Kaltpressung gewonnen. Bei der Wasserdampfdestillation werden die Pflanzen in einem Brennkessel mit Dampf erhitzt. Der Dampf nimmt dabei die ätherischen Öle auf, die später wieder vom Wasser getrennt werden. Bei der Kaltpressung werden hingegen die Schalen oder Samen einer Pflanze ausgepresst, um das Öl zu extrahieren.

Ätherische Öle können auf verschiedene Weise verwendet werden. Eine Möglichkeit ist die Aromatherapie, bei der die ätherischen Öle in Duftlampen oder Diffusoren verdampft und eingeatmet werden. Auch können sie in Bädern, Massagen oder als Inhalation eingesetzt werden. Einige ätherische Öle eignen sich auch zur Anwendung auf der Haut, wo sie je nach Öl unterschiedliche Wirkungen haben können.

Wirkung auf Körper und Geist

Eine Vielzahl von ätherischen Ölen hat nicht nur eine angenehme Duftnote, sondern auch positive Wirkungen auf Körper und Geist. Zur körperlichen Anwendung werden ätherische Öle häufig in Massagen eingesetzt, um Muskeln zu entspannen und Schmerzen zu lindern. Auch bei Hautproblemen wie Akne, Ekzemen oder Pilzinfektionen können ätherische Öle helfen. Darüber hinaus können sie auch das Immunsystem stärken und die körperliche Regeneration fördern.

Auf der mentalen Ebene können ätherische Öle ebenfalls eine positive Wirkung haben. Einige Öle wie Lavendel oder Kamille haben beruhigende Eigenschaften und können bei Angstzuständen, Schlafstörungen oder Stress helfen. Andere Öle wie Rosmarin oder Zitrone können die Konzentration fördern und für mehr Energie und Motivation sorgen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ätherische Öle kein Allheilmittel sind und ihre Wirkung je nach Person und Situation unterschiedlich ausfallen kann. Es ist daher ratsam, sich vor der Anwendung von ätherischen Ölen über deren Wirkungen und mögliche Nebenwirkungen zu informieren und im Zweifelsfall einen Experten zu konsultieren.

Ätherische Öle – mehr Produktempfehlungen

Beliebte ätherische Öle und ihre Eigenschaften

  • Zitronenöl: erfrischend, stimmungsaufhellend, antibakteriell
  • Lavendelöl: beruhigend, entspannend, schmerzlindernd
  • Pfefferminzöl: belebend, kühlend, lindernd bei Kopfschmerzen
  • Eukalyptusöl: schleimlösend, entzündungshemmend, antiviral
  • Teebaumöl: antiseptisch, gegen Pickel und Hautinfektionen, immunstimulierend

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung

  • Ätherische Öle sollten niemals unverdünnt auf die Haut aufgetragen werden, da sie hautreizend sein können.
  • Schwangere Frauen sollten vor der Verwendung von ätherischen Ölen Rücksprache mit ihrem Arzt halten, da einige Öle in der Schwangerschaft vermieden werden sollten.
  • Bei der Verwendung von ätherischen Ölen in der Aromatherapie sollte immer darauf geachtet werden, sie richtig zu verdünnen und nicht über einen längeren Zeitraum zu inhalieren.
  • Ätherische Öle sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden, da sie giftig sein können, wenn sie eingenommen werden.
  • Bei der Verwendung von ätherischen Ölen in der Küche oder zur inneren Einnahme sollte immer eine Beratung durch einen Arzt oder Apotheker erfolgen, da nicht alle ätherischen Öle für die innere Anwendung geeignet sind und einige sogar giftig sein können.

Zusammenfassung und Fazit

Zusammenfassung und Fazit:

Ätherische Öle können auf vielfältige Weise zur Pflege von Körper und Geist eingesetzt werden. Sie werden durch Destillation oder Pressung aus Pflanzen gewonnen und enthalten die Wirkstoffe der Pflanzen in konzentrierter Form. Je nach Öl können sie beruhigend, anregend, entspannend oder erfrischend wirken. Zu den beliebtesten ätherischen Ölen zählen Lavendel, Teebaum, Pfefferminze und Zitrone. Beim Umgang mit ätherischen Ölen sollte man jedoch vorsichtig sein und sie niemals unverdünnt auf die Haut auftragen. Auch bei der Einnahme ist Vorsicht geboten, da es zu unerwünschten Wirkungen kommen kann. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ätherische Öle eine wundervolle Ergänzung in der natürlichen Pflege darstellen können, aber sie sollten stets mit Bedacht und Sachkenntnis angewendet werden.

Ähnliche Artikel & Informationen

Ätherische Öle sind ein vielseitiges und beliebtes Naturprodukt, das für kosmetische, medizinische und aromatherapeutische Zwecke verwendet wird. Eines der bekanntesten ätherischen Öle ist Fenchelöl, das als natürliches Heilmittel gegen Verdauungsprobleme, Menstruationsbeschwerden und Krampfadern eingesetzt werden kann.

Ein weiteres beliebtes ätherisches Öl ist Sandelholzöl, das für seine beruhigende Wirkung auf Geist und Körper bekannt ist. Es kann zur Stressreduktion, Stimmungsaufhellung und als Aphrodisiakum verwendet werden.

Copaiba-Öl ist ein weiteres ätherisches Öl, das immer beliebter wird. Es wird aus dem Harz des Copaiba-Baums gewonnen und kann bei entzündlichen Erkrankungen, Rheuma und Hautproblemen eingesetzt werden.

Neben ätherischen Ölen gibt es auch andere natürliche Heilmittel, wie zum Beispiel Mariendistel-Kapseln, die zur Unterstützung der Leberfunktion eingesetzt werden können, oder Bitterstoffe-Tropfen, die die Verdauung fördern und das Immunsystem stärken können.

Hopfenblüten können für eine beruhigende Wirkung auch als Tee aufgebrüht werden. Yamswurzel-Creme kann bei Wechseljahresbeschwerden oder vaginaler Trockenheit hilfreich sein.

Für die Durchführung von Schröpftherapien zu Hause kann ein Schröpfglas verwendet werden, das es in verschiedenen Größen und Ausführungen gibt.

Abschließend ist Pfefferminzöl als weiteres Highlight zu nennen. Dieses Öl wird oft zur Linderung von Kopfschmerzen, Übelkeit, Verdauungsstörungen und Erkältungsbeschwerden eingesetzt. Die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten ätherischer Öle und anderer natürlicher Heilmittel bieten somit eine sinnvolle Alternative zu chemischen Produkten.

Letzte Aktualisierung am 14.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top